Suizid

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Suizid ist eine Bezeichnung für Freitod, Selbsttötung und Selbstmord. In der Medizin ist Suizid immer etwas, was etwas tötet. So gibt es Bakterizide und andere -zide und so heißt sui- sich selbst. Sui ist lateinisch und heißt sich selbst -zid töten. Selbsttötung, Freitod ist Suizid.

Aus Yoga Sicht wird ein Mensch der sich umbringt eine Erdgebundener Geist.

Suizid

Früher hat man häufiger von Selbstmord gesprochen, aber bei Selbstmord schwingt irgendwo der Mordgedanke und damit das Verbrechen mit. Bei Freitod klingt es so, als ob man frei entscheiden könnte. Suizid soll etwas neutraler klingen.

Suizid aus Yoga Sicht

Im Yoga sagen wir:

„Begehe keinen Suizid. Suche dir Hilfe. Es gibt so viele Alternativen. Leben hört mit dem Tod nicht auf. Mit dem Suizid wirst du deine Probleme nicht loswerden.“

Im Yoga wird gesagt, wenn du Suizid begehst, bevor deine Zeit um ist, dann wirst du eine Weile in die Bhurloka oder in die Pretaloka gehen, das heißt zum erdgebundenen Geist, bis deine bestimmte Zeit auf der Erde vorbei ist. Das zählt nicht als positive Erfahrung. Danach wirst du auch in die höheren Welten aufsteigen, aber du wirst später wiedergeboren werden, wo du dieselben Probleme hast, vor denen du versucht hast, mit Suizid wegzurennen. Das wird sogar noch verstärkt werden, da du vielen Menschen Leid angetan hast. Menschen, die Suizid begehen, wissen selten, wie schlimm es für die Hinterbliebenen ist. Es hab eine Radiosendung zu diesem Thema, wo Mütter, Arbeitskollegen, Freunde, Ehemänner, Kinder gesprochen haben. Ihr Leben hatte sich radikal geändert, als jemand im Umkreis Suizid begangen hat. Das sollte man niemandem antun.

Hilfe suchen

Daher ist Suizid nicht gut, weder für sich selbst, noch für die Mitmenschen. Suche dir Hilfe. Es gibt die Telefonseelsorge. Es ist immer noch besser zur Psychotherapie zu gehen, Psychopharmaka zu nehmen, sich einweisen zu lassen oder was auch immer. So viele Möglichkeiten gibt es heutzutage:

Du kannst eine Homa, ein Feuerritual machen für jemanden der gestorben ist.
  • Du kannst in den Urlaub fahren.
  • Du kannst eine Reise unternehmen.
  • Du kannst kündigen.
  • Du kannst deinen Partner/deine Partnerin verlassen.
  • Du kannst dir ein Jahr Auszeit nehmen.

Es gibt so viele Möglichkeiten. Beschränke dich nicht auf diese eine Sache Suizid. Falls jemand in deinem Umkreis Suizid begangen hat, gilt natürlich auch, dass sich dieser Mensch nicht dauerhaft geschadet hat. Er wird nicht dauerhaft in der Hölle schmoren und sein Leben ist auch nicht zu Ende. Der, der Suizid begangen hat, hat gelitten und weil er gelitten hat, hat er nicht die Erleuchtung erlangt. Also wird er wiedergeboren werden.

Rituale für Verstorbene

Du kannst ihm Licht und Energie schicken.

  • Im Yoga haben wir bestimmte Mantras, die wir auch für Verstorbene wiederholen können, zum Beispiel das Om Tryambakam. Es gibt Rituale wie Homa und Arati, die man auch für Verstorbene machen kann.
  • Man kann auch einem Menschen, der Suizid begangen hat Energie und Licht schicken, damit er vielleicht doch zügig in die höhere Welt geht. Man kann ihm vielleicht Kraft geben, dass er in seiner nächsten Inkarnation die Aufgaben vielleicht besser angeht.

Wenn du sehr an diesem Menschen hängst, dann kannst du gewiss sein, dass du mit ihm oder ihr im nächsten Leben zusammenkommen wirst. Da der andere sich erst dann inkarniert, wenn sein normales Leben zu Ende gewesen wäre, solange muss er in der Astralwelt sein, kannst du auch in diesem Leben dein Leben leben, bis du vielleicht im nächsten Leben mit diesem Menschen dein Leben anders gestalten wirst. Begehe keinen Suizid, aber wenn jemand in deiner Umgebung Suizid begangen hat, ist es nicht das Ende der Welt. Dein Leben geht weiter, das Leben desjenigen, der Suizid begangen hat, geht weiter auf einer anderen Ebene und irgendwann wieder auf der physischen Ebene.

Mantra für Verstorbene

Man kann ein Mantra wiederholen, welche gerade Menschen auf einer anderen Ebene helfen kann und dann ein Mantra, welches helfen kann, neue Lichtenergie zu bekommen.

Mantra für Verstorbene:

  • Om Tryambakam Yajamahe
  • Sugandhim Pushtivardhanam
  • Urvaarukam Iva Bandhanan
  • Mrityor Mukshiya Maamritat

Mantra mit Trost, für alle Verzweifelten. Wenn du also Suizidgedanken hast, lass dieses Mantra auf dich wirken und spüre diesen Trost:

  • Sharanagata Dinarta
  • Paritrana Parayane
  • Sarvasyarti Hare Devi
  • Narayani Namostute

Video Suizid

Kurzes Vortragsvideo über Suizid :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Suizid Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Suizid :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Suizid, dann könnten auch andere Artikel und Vorträge für dich von Interesse sein, wie zum Beispiel Süchte, Suche nach dem Sinn des Lebens, Stur, Sündenbock, Süßspeisen, Systemisches Coaching.

Liebe Seminare

17.04.2020 - 19.04.2020 - Frauen - Botschafter der Liebe
Du erlernst die fundamentalen Grundlagen des weiblichen Lebensprinzips sowie seine konkrete Bedeutung im Alltag. Dieses Wissen kannst du direkt umsetzen. Es gibt dir ein größeres Selbstverständn…
Claudia Geldner,
21.05.2020 - 24.05.2020 - Selbstliebe, Selbstwert und Yoga
Wenn du deinen eigenen Wert nicht ausreichend fühlst, brennst du leicht aus im Versuch für andere da zu sein, um geliebt und anerkennt zu werden – und wirst oft enttäuscht. Selbstliebe ist die…
Barbara Bosch,
29.05.2020 - 01.06.2020 - Lieben - Streiten - Meditieren
Für Paare, die ihrem Miteinander mehr (spirituelle) Tiefe geben möchten. Während dieses intensiven Paarseminares gehen wir gemeinsam als Gruppe, in Kleingruppen und natürlich jedes Paar für si…
Aditi Haronska,
07.06.2020 - 12.06.2020 - Themenwoche: Bhakti, der Weg der Liebe und die heilende Macht des Namen Gottes
Erfahre, wie du Bhakti, den Weg der Liebe gehen und die heilende Macht von Gottes Namen in deinem Leben spüren und entwickeln kannst. Offen für alle. Mehr Infos siehe Seite xx. So kannst du deine…
Baba Ram das Riccardo Monti,
26.06.2020 - 28.06.2020 - Herzöffnung leicht gemacht
Nimm dir ein ganzes Wochenende Zeit, in deine Herzenergie einzutauchen! Spüre, wie du dich für die Liebe öffnest, die dir in vielerlei Art begegnet. Wie es dir leicht fällt, deine Herzenergie z…
Narayani Kreuch,
17.07.2020 - 19.07.2020 - Entfalte dein Herz- und Seelenpotential
Möchtest du im Alltag mehr dein Herz und Verbundenheit spüren? Du kannst die magische Kraft deines Herzens entfalten, spürst innere Seelenwünsche, Wertschätzung und die unermessliche Power dei…
Janaki Marion Hofmann,