Zusammenbruch

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zusammenbruch - Gedanken und Überlegungen. Zusammenbruch ist das Kollabieren eines Systems. Das Wort Zusammenbruch wird in verschiedenen Kontexten verwendet: (1) es gibt den Wirtschaftszusammenbruch, meist eine etwas übertriebene Bezeichnung für geringeres Wachstum oder ein paar Jahre Schrumpfung der Konjunktur. (2) Es gibt den Zusammenbruch eines Unternehmens, was meistens Zahlungsunfähigkeit und Konkurs bedeutet. (3) Auch alte Häuser und Mauern können zusammenbrechen. (4) Auch der Widerstand von jemand kann zusammenbrechen - vielleicht wird er dann ja kooperativer. (5) Schlimm kann sein der emotionale Zusammenbruch, zum Beispiel nach einer Trennung oder nach der Erfahrung, dass der Partner fremd gegangen ist. (6) Wer über einen langen Zeitraum zu viel Stress hat, dem droht der Nervenzusammenbruch. Leben ist ein beständiges Auf und Ab. Alles was geschaffen wurde, kann zusammenbrechen. Und jeder Zusammenbruch birgt in sich den Keim eines Neuen.

Lebensfreude, der Gegenpol zu Zusammenbruch

Umgang mit Zusammenbruch anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Menschen können zusammenbrechen. Aus verschiedenen Gründen und auf verschiedene Weisen. Wenn Du jemanden erlebst, der einen Zusammenbruch erleidet, musst Du erst einmal schauen, welche Art des Zusammenbruchs es ist.

Es gibt einen Zusammenbruch, wo jemand sagt: "Ich kann nicht mehr", aber er hat einfach nur kurzfristig viel getan, er muss einfach nach Hause gehen, ins Bett gehen, ein heißes Bad nehmen, ein oder zwei Tage lang mehr schlafen, dann ist alles wieder gut. Jemand kann einen Kreislauf-Zusammenbruch haben, dann musst Du schnell den Notarzt rufen. Eventuell musst Du Wiederbelebungsmaßnahmen einleiten, eventuell einen Defibrillator suchen. Es gibt solche körperlichen Zusammenbrüche, die ein Kreislaufzusammenbruch sind.

Es gibt Menschen, die haben einen psychischen Zusammenbruch erlebt und geraten ins Burn-Out. Auch hier würde gelten: Hilf dem Menschen, lasse ihn sprechen, unterstütze ihn. Vermutlich braucht er professionelle Hilfe.

Also, wenn jemand einen Zusammenbruch erleidet, gilt es erst mal herauszubekommen, welcher Art der Zusammenbruch ist. Es gibt auch den ganz einfachen, wo jemand vielleicht in die Hyperventilation kommt oder anfängt zu weinen. Eventuell hilft es, dem Menschen ein Taschentuch zu geben. Eventuell hilft es, vollständig auszuatmen, sanft einzuatmen, vollständig auszuatmen, sanft einzuatmen.

Manchmal hilft es, den Menschen erzählen zu lassen, manchmal hilft, zusammen spazieren zu gehen. Manchmal musst Du auch sagen: Es ist nicht meine Aufgabe mich um den Menschen zu kümmern. Aber es sollte nicht vorkommen, dass sich keiner um den Menschen kümmert. Manchmal ist es wichtig, dass sich jemand kümmert.

Zusammenbruch in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Zusammenbruch gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Zusammenbruch - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Zusammenbruch sind zum Beispiel Niedergang, Agonie, Verfall, Auflösung, Fäulnis, Moder, Untergang, Einsturz, Zersetzung, Todeskampf, Todesnot, Verderben, Fall, Ruin, Sturz, Abbruch, Ende .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Zusammenbruch - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Zusammenbruch sind zum Beispiel Anfang, Beginn, Start, Einstieg, Neuanfang, Geburt, Keim, Quelle, Startschuss, Ausgangspunkt, Eröffnung,, Schwerer Anfang, Neuanfang . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Zusammenbruch, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Zusammenbruch, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Zusammenbruch stehen:

Eigenschaftsgruppe

Zusammenbruch kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

  • Schattenseiten-Kategorie Leiden

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Zusammenbruch sind zum Beispiel das Adjektiv zusammengebrochen, das Verb zusammenbrechen, sowie das Substantiv Zusammengebrochener.

Wer Zusammenbruch hat, der ist zusammengebrochen beziehungsweise ein Zusammengebrochener.

Siehe auch

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Yoga für den kühlen Kopf
Du brauchst Anregungen und Techniken für einen freien Kopf? Yoga ist ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesem Seminar lernst du Yoga-Techniken, die besonders w…
Pranava Heinz Pauly,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - SUFI-Bewegungsmeditation
Du lernst die Grundlagen der SUFI-Bewegungsmeditation der Himmelsrichtungen in Theorie und Praxis kennen, in Verbindung mit Yoga, Mantrasingen und Satsang. Mit rhythmischen Körperbewegungen und At…
Gerrit Kirstein,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation