Guruismus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guruismus Guruismus ist eine etwas abschätzig gemeinte Bezeichnung aus der Theologie für modernere Strömungen fernöstlichen Ursprungs, wo der Lehrer (der Guru) eine besondere Rolle spielt. Insbesondere in den 1970er, 80er Jahren gab es so die Theorie, dass es eine neue Religiosität gibt, die aus dem Fernen Osten stammt, wo sich Schüler besonders um einen Lehrer herumscharen und ihn im großen Maße verehren. Das wurde dann eben als Guruismus bezeichnet.

Guruismus - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Buch Guruismus und Guru Bewegungen

Es gab einen evangelischen theologischen Theologen namens Pfarrer Haack, der ein Buch mit dem Namen „Guruismus und Guru Bewegungen“ geschrieben hat. Darin hatte er zusammengefasst:

Das war also die Bezeichnung für Guruismus. Pfarrer Haack hat die Bezeichnung dann auch auf die Schüler von Swami Paramahansa Yogananda - die „Self realisation fellowship“ und Sathya Sai Baba sowie andere erweitert. Und auch sie als Anhänger des Guruismus bezeichnet.

Kulturelle Verehrung des Gurus

Natürlich das Guruismus Konzept von Pfarrer Haack hat auch bestimmte Aspekte. Wir müssen als spirituelle Gemeinschaften fernöstlichen Ursprungs aufpassen, dass wir den Guru nicht übermäßig verehren. In Indien ist die Verehrung des Gurus üblich, aber die Inder verstehen das kulturell. Sie wissen, dass es auch Scheinheilige gibt, und dass ein Guru auch Bedürfnisse hat. Auch wenn sie äußerlich immer sagen, der Guru ist vollkommen und man muss ihm gehorchen und so weiter, sind die Inder de facto ziemlich differenziert. Es ist nicht so, dass die Inder tatsächlich einfach jemandem folgen, da es zum Vergleich die Schriften und andere Gurus gibt.

Unterscheidungskraft

So könnte man aus diesem Guruismus Konzept herausnehmen, dass man als spiritueller Aspirant beachten sollte, wem man folgt, wie weit man ihm folgt und was man befolgt. Auch die großen selbstverwirklichten Meister in Indien haben ihre kulturelle Verankerung. Manches was sie sagen, ist nur kulturell erklärbar und sollte von westlichen Aspiranten nicht befolgt werden. Manches was sie sagen, war nur für einen Schüler gedacht, aber nicht für andere. Der wirkliche Guru, der wirkliche Meister will seine Schüler freisetzen und sie befähigen selbst ein eigenes Leben zu leben. In Indien ist es durchaus üblich, dass Schüler sich irgendwann so entwickeln, dass sie selbst zum Guru werden. Es entspricht nicht der indischen Tradition, dass die Schüler immer in Unfreiheit gehalten würden, indem sie vom Lehrer dauerhaft bevormundet werden.

Das sind nur ein paar Gedanken zu Thema Guruismus. Mehr findest du auf unserer Internet Seite unter wiki.yoga-vidya.de

Video Guruismus

Hier findest du einen Videovortrag zum Thema Guruismus :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Guruismus Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Guruismus :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Guruismus, dann könnten auch andere Artikel und Vorträge für dich von Interesse sein, wie z.B. Guru Puja, Grundstellung, Götze, Gut, Gute Gedanken, Haltlos.

Bhakti Yoga Seminare

21.05.2021 - 21.05.2021 - Pfingstkonzert mit Radha Prema und Ulrich
Kostenlose Veranstaltung - Spenden sind willkommen. Zeit: 21:10 – 22:00 Uhr Link: https://www.youtube.com/watch?v=1_dBavvqiNs
21.05.2021 - 24.05.2021 - Bhakti Vinyasa Flow Mashup
Rishikesh Reihe goes Vinyasa Flow mit Bhakti Sounds! Angelehnt an die Yoga Vidya Grundreihe werden Asanas auf harmonische Weise miteinander verbunden. Es entstehen fließende Sequenzen dynamischer,…
21.05.2021 - 30.05.2021 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita - Live Online
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga, Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre".…
22.05.2021 - 22.05.2021 - Spirituelles Konzert mit Pranavi und Sarada
Kostenlose Veranstaltung - Spenden sind willkommen. Zeit: 18:45 – 19:45 Uhr Pranavi Verena Deventer und Sarada Drautzenburg (Gesang) Melissa Leao (2. Stimme) Cris Gavazzoni (Percussion) Matthias…
22.05.2021 - 29.05.2021 - Spezialseminar Bhagavad Gita online
Dieses Seminar ist ein Teil einer Intensiv Weiterbildung für Yogalehrer/innen. Du beschäftigst dich intensiv mit der Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchste…
23.05.2021 - 23.05.2021 - Mantra-Konzert zu Pfingsten
Kostenlose Veranstaltung - Spenden sind willkommen. Zeit: 21:10 – 22:00 Uhr Pranavi Verena Deventer (Gesang) Melissa Leao (2. Stimme) Cris Gavazzoni (Percussion) Matthias von Bresinski (Gitarre)…