Verankerung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verankerung‏‎ ist die tiefe Fundierung, eine feste Begründung, eine tiefe Anbindung. Verankerung kommt vom Anker. Anker ist ein mehrarmig gekrümmter Eisenhaken zum Festmachen von Wasserfahrzeugen. Anker kommt ursprünglich vom Griechischen άγκυρα: ein Gerät mit gekrümmten Enden.

Verankerung‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Verankerung bedeutet, dass du irgendwo eine Festigkeit hast. Und du kannst überlegen, worin du verankert bist. Dein tiefster Anker ist letztlich Gott, deine wahre Natur, ist Brahman.

Wenn du wirklich überzeugt bist, dass du Brahman, das Göttliche bist, dann hast du eine tiefe Verankerung. Wenn diese Überzeugung tief in dir verankert ist, dann brauchst du vor nichts Angst zu haben.

Verankerung‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Verankerung‏‎:

Verankerung‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Verstehe etwas mehr über das Thema Verankerung‏‎ in dieser kurzen Abhandlung. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Verankerung‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Verankerung‏‎

Einige Stichwörter, die vielleicht nur sehr lose in Beziehung stehen mit Verankerung‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Verabredung‏‎, Vaterland, USA‏‎, Veranstalter‏‎, Verborgen‏‎, Verbrennend‏‎.

Indische Schriften Seminare

28. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Katha Upanishad - den Tod überwinden
Befreie dich von der Angst vor dem Tod. Den Tod überwinden heißt, Klarheit und ein neues Verständnis des Lebens zu gewinnen. Was geschieht zum Zeitpunkt des Todes? Was passiert nach dem Tod? Wie…
Sitaram Kube,
05. Okt 2018 - 07. Okt 2018 - Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Pr…
Rama Haßmann,
26. Okt 2018 - 28. Okt 2018 - Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel,
28. Okt 2018 - 31. Okt 2018 - Das Yogasutra Patanjalis - Einführung in Philosophie und Meditationspraxis des ältesten Yogatextes
Das Yogasutra Patanjalis bietet eine Fülle von Anregungen zur Meditations- und Yogapraxis. Darüber hinaus enthält der Text eine umfassende lebenspraktische Philosophie, die den Übenden zur Verw…
Dr. phil. Oliver Hahn,

Verankerung‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Verankerung‏‎? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Verankerung‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.