Entzücken

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entzücken ist große Begeisterung und Freude. In der Meditation kann man auch großes Entzücken erfahren. In den Übersetzungen der buddhistischen Lehrreden wird oft von Entzücken und Graden der Verzückung gesprochen – und auch davon, dass man nicht beim Entzücken und den Verzückungszuständen hängen bleiben soll. Jenseits allen Entzückens ist der Zustand reiner Freude.

Freude.jpg

Entzücken hat immer etwas Dynamisches und daher auch etwas Vergängliches. Jedoch kann im Entzücken, in einer Euphorie, ein Göttliches aufleuchten. Im Yoga spricht man von Ananda, Freude, als tiefster Aspekt der Seele, des Selbst, welches eins ist mit dem Göttlichen. Entzücken ist das Aufleuchten der Seele, oft eine Offenbarung des Göttlichen.

Entzücken - eine Tugend. Was bedeutet das Wort Entzücken? Was will man mit diesem Begriff sagen? Wozu ist Entzücken hilfreich? Was sind Synonyme (ähnliche Begriffe), was sind Antonyme (Gegenteile) von Entzücken? Lass dich inspirieren, denke nach, überlege.

Entzücken als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Freude ananda sonnenuntergang allein.jpg

Entzücken ist ein interessantes Wort im Deutschen. Es wird ja heute kaum noch gebraucht, das Wort "Entzücken". Entzücken ist irgendwo in der Hochsprache eine große Freude. Man sagt auch gerne, "ich bin entzückt" und das war etwas, was früher Adlige vielleicht zueinander gesagt haben oder das gehobene Bürgertum, heute würde man sagen, "klasse", da hat man gesagt, "ich bin entzückt".

Ich hatte mal so ein Kinderbuch und dort gab es so einen, der kam aus irgendeiner vornehmen Familie und der hat dann irgendwie gesagt: "Ich bin entzückt." Im Spirituellen wird der Ausdruck auch verwendet, gerade im Buddhismus, mindestens in manchen Übersetzungen von manchen buddhistischen Schriften spricht man von Phasen des Entzückens, ich glaube, Ayya Khema hat diesen Ausdruck öfters verwendet.

Und dort werden verschiedene Phasen des Entzückens, Stufen des Entzückens in der Meditation genannt und dort wird vor allem auch gesagt: "Entzücken sind Phasen und können auch Hindernisse sein." Entzücken heißt ja große Freude. Wenn du meditierst, können schöne Entzückungserfahrungen kommen, du kannst schöne Freude haben.

Oder auch in den Asanas und Pranayama, wenn die Energie erweckt wird, dann hast du eine schöne Erfahrung des Entzückens. Aber man sollte auch nicht haften an diesem Entzücken. Im Yoga würden wir eher sagen, dieser großen Freude, die dort kommen kann. Denn obgleich die wahre Freude deine wahre Natur ist, Erfahrungen des Entzückens und der Freude kommen und gehen, so solltest du nicht daran haften.

Entzücken kann so schön sein, Meditation kann so tief gehen, es ist wunderbar, aber die Meditation bleibt auch nicht so und du hast auch noch andere Erfahrungen zu machen, es gibt karmische Aufgaben. So solltest du nicht am Entzücken der Meditation hängen. Trotzdem, wenn du die Erfahrung des Entzückens in tiefer Meditation machst, große Freude, das zieht sich und das gibt dir Kraft und gibt dir auch irgendwo eine Gewissheit: "Ja, es gibt ein Göttliches, dieses Göttliche ist in der Meditation erfahrbar. Lasse mich alles tun, um nicht nur bei vorübergehenden Phasen des Entzückens zu bleiben, sondern in der reinen Wonne der Unendlichkeit aufzugehen."

Entzücken Antonyme, Synonyme und andere Eigenschaften

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Entzücken in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Entzücken - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Entzücken, also Synonyme zu Entzücken sind z.B. Begeisterung, Freude, Glückstaumel, Hochgefühl, Hochstimmung.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Entzücken übertrieben kann ausarten z.B. in Himmelhoch jauchzend - zu Tode betrübt, Gefühlsschwankungen, Gefühlsduselei. Daher braucht Entzücken als Gegenpol die Kultivierung von von nichts berührt sein, unberührt, im Sein verankert.

Gegenteil von Entzücken - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Entzücken, Antonyme zu Entzücken:

  • Positive Gegenteil

e von Entzücken, man könnte diese auch als Gegenpole bezeichnen: von nichts berührt sein, unberührt, im Sein verankert

Entzücken Antonyme auf einen Blick

Antonyme Entzücken sind von nichts berührt sein, unberührt, im Sein verankert, Trübsal, Sorge, Trostlosigkeit, Traurigkeit, Schwermut.

Entzücken in Bezug auf Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Entzücken

Entzücken ist eine Tugend, die man stärken kann. Vielleicht willst du ja Entzücken in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Entzücken zu kultivieren.
  • Nimm dir vor: "Während der nächsten Woche will ich die Eigenschaft, Entzücken ganz besonders kultivieren. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein entzückenderer Mensch zu sein."
  • Mache jeden Tag wirklich etwas, was du sonst nicht tun würdest und das Entzücken ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Entzücken."
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin entzückend."

Affirmationen zum Thema Entzücken

Hier einige Affirmationen für mehr Entzücken. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen.

Klassische Autosuggestion für Entzücken

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin entzückend.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin entzückend. Om Om Om.
  • Ich bin ein Entzückter, eine Entzückte OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Entzücken

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin entzückend " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Entzücken.
  • Ich werde entzückend.
  • Jeden Tag werde ich entzückender.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Entzücken.

Dankesaffirmation für Entzücken

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag entzückender werde.

Wunderaffirmationen Entzücken

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr entzückend. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Entzücken entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr entzückend zu sein.
  • Ich bin jemand, der entzückend ist.

Gebet für Entzücken

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Entzücken:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Entzücken.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein entzückender Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Entzücken mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Entzücken zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Entzücken zu entwickeln?
  • Wie könnte ich entzückend werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Entzücken.
  • Angenommen, ich will entzückend sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre entzückend, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Entzücken kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als entzückender Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Entzücken

Eigenschaften im Alphabet nach Entzücken

Literatur

Weblinks

Seminare

Gottvertrauen entwickeln

16. Jun 2017 - 21. Jun 2017 - Devi Sadhana Retreat - Neue Impulse für ein tiefes spirituelles Leben
Swami Mangalananda und Swami Gurusharanananda führen dich auf eine Reise nach innen und oben zu einer neuen tiefen spirituellen Erfahrung. Mit Kirtan, Swakriya Yoga, angeleiteten Meditationen und…
Swami Guru-sharanananda,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,

Yogalehrer Ausbildung

16. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert.…
Ananda Schaak,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,