Thiamin

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thiamin : Anregungen, Video, Tipps.

Thiamin - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Thiamin

Was ist Thiamin?

Thiamin ist eine andere Bezeichnung für Vitamin B1. Es wird auch als Aneurin bezeichnet. Thiamin ist ein wasserlösliches Vitamin. Es stammt aus der Kategorie und dem Komplex der B-Vitamine und hat einen schwachen, charakteristischen Geruch. Es ist besonders wichtig für das Nervensystem. Thiamin wird auch im Körper gespeichert.

Angenommen, Du würdest 14 Tage kein Thiamin zu Dir nehmen, dann wären die Reserven zu 50 Prozent aufgebraucht. Thiamin wird auch manchmal als Stimmungsvitamin bezeichnet. Es wird im Darm über den aktiven Thiamintransporter aufgenommen. Es gibt seltene erbliche Mangelkrankheiten für Thiamin. Das Vitamin wird im Körper zwar nicht direkt verwendet, aber ist wichtig im Nervensystem.

Thiamin ist hitzeempfindlich. Es wird durch Kochen schrittweise zerstört. Thiamin ist auch wasserlöslich, geht also zum Teil über das Kochwasser verloren. Das Vitamin wird zum Beispiel über verschiedene Lebensmittel aufgenommen. Thiamin ist eines der Vitamine, die lebensnotwendig sind und die man in ausreichenden Maßen haben muss. Aber Thiamin gehört auch zu den Vitaminen, die man nicht zu viel haben sollte.

Ein Veganer braucht sich keine Sorgen zu machen über das Vitamin B1, denn gerade wenn man sich vollwertig ernährt, hat man genügend davon. Thiamin ist zum Beispiel in Vollkornprodukten. Es steckt in Kartoffeln, in Sojabohnen, in Sonnenblumenkernen, auch in Sesam, in den verschiedensten Hülsenfrüchten wie Erbsen und natürlich auch in Vollkornreis oder Haferflocken. Angenommen, man würde einfach nur 200 Gramm Vollkornreis essen, dann hätte man schon den Tagesbedarf gedeckt an Thiamin B1.

Das Vitamin B1 gehört auch zu den Nahrungsmitteln, die zu Problemen führen, wenn man sie zu viel hat. Thiamin kann also auch zu einer Hypervitaminose führen. Das Vitamin hat eine große therapeutische Breite, und wer zu viel Thiamin zu sich nimmt, der kann zum einen allergische Reaktionen bekommen und zum anderen kann Thiamin zu Überempfindlichkeit führen. Und es gibt auch Aussagen, dass eine langfristige Gabe von zu viel Thiamin auch zu Nervenproblemen wie Morbus Alzheimer oder Morbus Parkinson führen könnte. Es kann nicht als gesichert gelten, aber es gibt einige Aussagen, die sagen, dass zu viel Thiamin ebenso wie auch zu wenig Thiamin zu Nervenproblemen führen kann.

Mangelerscheinungen an Thiamin

Wenn man zu wenig Thiamin zu sich nimmt, kann das zu Mangelerscheinungen führen. Zum Beispiel gab es in Asien ein Problem. Nachdem die Europäer im 19-ten Jahrhundert gekommen sind haben sich viele Länder umgestellt von Vollkornreis auf weißen Reis. Und dann entstanden viele Fälle von Beriberi. Und Beriberi ist letztlich eine Form der Vitamin B1-Mangelerkrankung. Und so wird manchmal gesagt, dass weißer Reis giftig sein kann. Inzwischen wird diskutiert, genetisch modifizierten Reis herzustellen, der Vitamin B1 selbst dann enthält, wenn man ihn poliert. Dabei ist die Lösung ganz einfach, eben den Reis nicht zu schälen. Man sollte einfach nur Vollkornreis zu sich nehmen.

Übrigens wird manchmal gesagt, dass man im Ayurveda weißen Reis zu sich nehmen sollte. Das ist natürlich großer Unsinn. Die alten Ayurveda-Schriften haben immer nur von Vollkornreis gesprochen. In Indien gab es nur Vollkornreis zur Zeit, als die großen Ayurveda-Ärzte wie Sushruta und Charaka gelebt haben. Wenn sie also Reis empfohlen haben, dann war damit immer Vollkornreis gemeint. Weißer Reis ist nur ein Erbe aus der Kolonialzeit.

Natürlich kann man auch genügend Thiamin bekommen, wenn weißen Reis kombiniert mit Bohnen, also zum Beispiel Hülsenfrüchte, Dal oder rote Linsen, wie es ja in Indien auch üblich ist. Aber die einfache Möglichkeit, Vitaminmangel zu beheben, wäre nur Vollkornprodukte zu sich zu nehmen und auch auf Zucker zu verzichten. Aber es gibt einige Mangelerscheinungen aufgrund von Mangel an Vitamin B1 , wenn man also zum Beispiel sich vegan ernähren würde und keine Vollkornprodukte und kein Hülsenfrüchte zu sich nimmt. Also die sogenannten Pudding-Veganer könnten auch B1 -Mangel haben.

Vitamin-B1 -Mangel kann zu Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels und des Nervensystems führen, also zu Polyneuropathie. Es kann zu Reizbarkeit und Depressionen führen, auch zu Konzentrationsschwäche, Sehstörungen, Müdigkeit, Muskelatrophie und Appetitlosigkeit. Auch Blutarmut kann entstehen, auch Kopfschmerzen, Gedächtnisstörungen und Verwirrungszustände. Es kann auch zu Herzversagen führen, zu niedrigem Blutdruck und Kurzatmigkeit. Auch die Antikörper können verringert gebildet werden. Es kann zu schwacher Muskulatur führen und zu gestörter Energieproduktion.

Fortgeschrittene Formen vom Vitamin-B1 -Mangel können auch zu Krankheiten führen, also zum Beispiel Beriberi oder auch zur Wernicke-Enzephalopathie. Also mein großer Tipp ist, iss Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und eine gewisse Menge an Nüssen. Und dann brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Nimm aber auch keine Nahrungsergänzungsmittel, die B1 enthalten, es sei denn ein Vitamin-B1 -Mangel ist tatsächlich diagnostiziert, zum Beispiel in einem Blutbild.

Thiamin Video

Lausche einem Vortragsvideo über Thiamin:

Diese Abhandlung mit dem Gegenstand Thiamin kann dir vielleicht wertvolle oder auch simple Tipps geben für einen gesunden Lebensstil.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Thiamin

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Thiamin, sind zum Beispiel

Thiamin gehört zu Themen wie Anatomie, Physiologie, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Thiamin in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Thiamin enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Thiamin? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Ayurveda Fasten
Wenn das Verdauungsfeuer zu schwach ist, können sich Übergewicht und Trägheit einstellen. Mit ayurvedischem Fasten wird Agni wieder angekurbelt. Der Körper wird mit Hilfe von Suppen und heißen…
Kuldeep Kaur Wulsch,
08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Kausal Massage
Manche Wahrnehmungsinhalte muss man sich im wahrsten Sinne des Wortes „verkneifen“. Das ist eine von der Natur so angelegte Reaktion, die auf unbewusster Ebene abläuft. Man denke zum Beispiel…
Erkan Batmaz,