Rosmarin

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rosmarin ist eine Gewürzpflanze, ein Gewürzkraut. Rosmarin ist auch eine Heilpflanze. Und Rosmarin kann man auch verwenden als Badezusatz. Rosmarin wird gerade in der mediterranen Küche verwendet. Rosmarin ist insbesondere etwas was man zum Essen nimmt. Die mediterrane Küche zum Beispiel enthält sehr viele Rezepte, wo man Rosmarin verwenden wird. Rosmarin ist ein buschiges Gewächs. Die Blätter sind grün-blau und die Blüten sind natürlich blau.

Rosmarin aus Yoga Sicht

Rosmarin

Man kann Rosmarin auch im Garten kultivieren. Und Rosmarin eignet sich auch als Balkonpflanze. Rosmarin hat einen typischen schönen Geruch. Und so ist Rosmarin etwas was man gut auf dem Balkon oder im eigenen Garten anpflanzen kann. Die Pflanze kann bis zu einen Meter bis 150 cm hoch werden, braucht sonnige Orte. Also die Blätter sind schmal lanzettförmig. An den Rändern sind sie leicht gebogen. Auf den Oberseiten dunkelgrün manchmal auch in leichtem Blaustich. Die Unterseite ist silbrig weiß.

Man kann zur Blütezeit die Blätter und die Blüten sammeln und diese trocknen. Man kann auch Rosmarin Blätter in die Küche geben. Da gibt es verschiedene Gemüse oder auch Linsengerichte, Bohnengerichte, wo Rosmarin ganz gut zu ist. Man Rosmarin Blätter auch in das Badewasser geben und es gibt eine Reihe von Badezusätzen wo man auch Rosmarin Öl hinein bringt. Also es gibt Rosmarin Öl und man kann auch Rosmarin Tee herstellen und Rosmarin als Ganzes verwenden.

Rosmarin kann man auch in Smoothies hinein geben. Man muss aber aufpassen wie viel man davon rein gibt. Denn Rosmarin kann recht bestimmend sein im Geschmack. Rosmarin kann also verwendet werden als Kreislaufmittel. Rosmarin kann einen niedrigen Blutdruck erhöhen. So wird Rosmarin Tee oder auch Rosmarin verwendet um niedrigen Blutdruck zu erhöhen. Man braucht aber keine Angst zu haben. Rosmarin wird keinen hohen Blutdruck noch höher werden lassen. Man kann auch Herzrythmus Störungen und nervöse Herzbeschwerden mittels Rosmarin Blättern und Rosmarin Öl behandeln.

Rosmarin hat auch eine Wirkung auf das Verdauungssystem. Man kann insbesondere Blähungen reduzieren indem man Rosmarin Tee trinkt oder auch in das Essen Rosmarin Blätter dazu gibt. Rosmarin gilt auch als ein Mittel gegen Nervenprobleme. Insbesondere Kopfschmerzen und Migräne können durch Rosmarin Tee reduziert werden. Man kann auch Rosmarin zum Beispiel verwenden als ätherisches Öl. Man verdünnt das ätherische Öl und reibt es auf die Stirn. Und es gibt Menschen, die sagen das hilft ihnen genau so gut oder besser als Pfefferminzöl. Pfefferminzöl hat ja seine Wirkung gegen Kopfschmerzen auch in größeren empirischen Studien unter Beweis gestellt.

Man sagt das in der Schwangerschaft man Rosmarin nicht in größeren Mengen verwenden sollte weil es auch anregend wirken kann. Und so könnte es auch kleinere Gefahren geben. Rosmarin kann man also verwenden als Blätter. Man kann daraus Tee gewinnen. Es gibt Rosmarin Tinktur. Und es gibt Rosmarin als ätherisches Öl. Ja, soweit ein paar Anregungen zu Rosmarin. Vielleicht magst du einfach Rosmarin anpflanzen auf deinem Balkon oder sogar im Küchenfenster geht es auch. Und ab und zu mal frischen Rosmarin an Gemüse oder Hülsenfrüchte geben oder auch etwas Rosmarin in den Tee oder in das Bad geben.

Rosmarin Video

Lass dich inspirieren von einem Vortragsreferat rund um Rosmarin:

Dieses Referat zu Rosmarin kann dich vielleicht dazu motivieren, deine Gesundheit in die eigene Hand zu nehmen. Vorbeugung ist besser als Heilen.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Rosmarin

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Rosmarin, sind zum Beispiel

Rosmarin gehört zu Themen wie Ernährung, Fasten, Diäten, Gewürze, Kräuter, Heilmittel, Heilpflanze, Pflanzenheilkunde, Heilung,Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Rosmarin in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Rosmarin enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Korrekturen, zu diesem Wiki-Artikel, zum Thema Rosmarin? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

17. Aug 2018 - 19. Aug 2018 - Detox Yoga mit grünen Smoothies
Du erfährst, welche Wildkräuter du für Smoothies sammeln kannst und wie du grüne Smoothies herstellst. Yoga hilft dir zusätzlich, den Körper zu entgiften. Yoga hilft, dich von alten Schlacken…
Devi Ortmann,
17. Aug 2018 - 19. Aug 2018 - Mudras - altes Wissen für die heutige Zeit
Lerne, deine Hände einzusetzen zur Lenkung von feinstofflichen Energien für Meditation und Selbstheilung. Swami Saradananda führt dich an diesem praktisch und theoretisch einzigartigen Seminar i…
Swami Saradananda,