Namensanalysen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Namensanalysen ist ein Aspekt der Numerologierie. Sie gibt jedem Buchstaben eine bestimmte Zahl. Man kann dann die Zahlen der Buchstaben summieren, anschließend die Quersumme dieser Zahl nehmen und bekommt so die Namenszahl.

Jeder Name hat eine Bedeutung

Geburtszahl

Die Numerologierie bestimmt zum einen eine Geburtszahl. Das ist die Addition der Ziffern des Geburtsdatums. Angenommen, jemand ist am 15.3.1990 geboren, dann addiert man 1+5+3+1+9+9+0. Diese Zahlen zusammen ergeben dann die Geburtszahl. Wenn die Zahl größer als 10, oder in manchen Traditionen als 12 ist, dann nimmt man die Quersumme, bis eine einstellige Zahl entsteht – das ist dann die Geburtszahl.

Namenszahl

Als nächstes kommt die Namenszahl, also die Namensanalyse. Dort nimmt man die Einzelbuchstaben des Vor- und Nachnamens. Jedem Buchstabe ist eine Zahl zugeordnet. Diese addiert man miteinander und errechnet am Ende die Quersumme.

Schicksalszahl

Dann gibt es die Schicksalszahl, das ist die Geburtszahl + die Namenszahl. Daraus bildet man wieder die Quersumme, bis man eine einstellige Zahl hat.

Die Namensanalyse ist also ein Teil der Numerologie, zumindest in einem Verständnis. Man kann natürlich noch andere Namensanalysen machen. Es gibt z. B. auch in der Kabbalah eine Namensanalyse. Man findet Namensanalysen auch im Kontext der Familienkunde. Es gibt Namensportale im Internet, in denen man herausfinden kann, woher ein Vor- oder Nachname kommt. Es gibt also die esoterischen Namensanalysen, die Namensanalyse als Erklärung, Beschreibung und Bedeutung von Vor- und Familiennamen.

Namensanalyse in Indien

In Indien gibt es Namensanalysen auf eine andere Weise. Zumindest die alten Namen in Nordindien beziehen sich auf Sanskrit. Die Sanskrit-Wörter haben alle eine Bedeutung auf verschiedenen Ebenen. Wenn jemand z.B. Shivadas heißt, dann kann man überlegen: Was heißt "Das"? "Das" kommt von Dasa, was Diener bedeutet. Shivadas ist also der Diener von Shiva.

Man kann weiter analysieren, was bedeutet Shiva? Shiva ist zum einen ein Beiname Gottes, also kann man "Shivadasa" analysieren und sagen, dieser Name heißt "Diener Gottes". Man könnte aber auch sagen, "Shiva" heißt "der Glücksverheißende" und so ist "Shivadasa" jemand, der ein Diener für das Glück anderer sein will. "Shiva" heißt aber auch "der Gütige", "der Freundliche" und so kann man auch sagen "Shivadasa" will helfen, dass Güte und Freundlichkeit in die Welt kommen.

Dem eigenen Namen auf der Spur

Man kann auch seinen eigenen Namen analysieren. Wenn jemand Michael heißt, kommt eine Namensanalyse nicht nur dazu, dass es aus dem Hebräischen kommt, sondern man kann dann eben auch analysieren: Was bedeutet der Name Michael? Man stellt fest, es ist ein männlicher Vorname.

Es gibt auch die weibliche Form Michaela. Michael heißt wörtlich "Wer ist Gott?". Wer also den Namen Michael hat, der sollte sich vielleicht fragen "Wer ist Gott?". Man könnte auch sagen, Michael ist der Name eines Erzengels und dann kann man wieder überlegen: "Wer ist der Erzengel Michael?".

Dann wird man feststellen, Michael ist jemand, der den Satan bezwingt. Also soll es heißen, man soll sich für die gute Sache einsetzen. Michael wird auch derjenige genannt, der in Verbindung mit der Rettung steht. Michael rettet die Seele von Eva. Manchmal wird Michael auch als Fürbitter, Himmelsfürst, Himmelsprinz bezeichnet.

Namensanalysen Video

Hier findest du ein Video zu Namensanalysen mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Namensanalysen

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Namensanalysen anhören:

Namensanalysen Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikel zu Namensanalysen  ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Namensanalysen gehört zu den Themengebieten Esoterik, Namensdeutung, Parapsychologie, ASW, Zukunftsdeutung, Mantie, Persönlichkeit, Wer bin ich. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Namensdeutung Zum Thema Psychologie gehören Begriffe wie Charisma, Empowerment, Ich, Inspiration, Agape, Instinkt, Kontrollpersönlichkeit, Kraft der Gedanken, Mindbuilding, Phlegma, Zwänge, Positive Affirmationen.

Begriffe im Alphabet vor und nach Namensanalysen

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Namensanalysen :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Namensanalysen :

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

03.07.2020 - 03.07.2020 - Yoga und die inneren Antreiber - Online Workshop am 3.7. von 18-21.00 Uhr
Das Konzept der Inneren Antreiber kommt aus der Transaktionsanalyse und zeigt die Psychodynamik des Selbstwertgefühls und dem damit verbundenen Verhalten. Es basiert auf typischen Wahrnehmungs- un…
Charry Devi Ruiz,
03.07.2020 - 05.07.2020 - Die Kunst Entscheidungen zu treffen und die "Psychologie der Wahl"
Wie treffe ich (richtige) Entscheidungen inmitten einer sich ständig verändernden Welt, mit ihrer Vielzahl von Wahlmöglichkeiten? Normalerweise schwankt unser Geist – in einem Zustand der Verw…
Damodari Dasi Wloka,
03.07.2020 - 05.07.2020 - Transformation und Heilung negativer Gedanken
Unser Gehirn kann nicht zwischen Gedanken, inneren Bildern und der „realen“ Situation unterscheiden. Dies hat zur Folge, dass negative Gedanken und negative innere Bilder, die ihren Ursprung in…
Mangala Narayani,
05.07.2020 - 10.07.2020 - Waldbaden - Shinrin Yoku Achtsamkeitswoche
Eine Achtsamkeitswoche zum Entschleunigen, zur Rückverbindung, Klarheit und Selbstreflektion. Shinrin Yoku: Waldbaden bedeutet „die Waldatmosphäre einatmen“. Lass uns schlendern und achtsam d…
Narayani Kreuch,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Namensanalysen zu tun haben:

Yogatherapie Blog

Entspannung im inneren Frieden

Shivakami Bretz, Leiterin der Nasenspülung und Salzwassergurgeln auch zur Corona-Vorbeugung hilfreich

Neti, die Nasendusche bzw. Nasenspülung mit Salzwasser, ist zusammen mit dem Salzwassergurgeln vermutlich effektiv nicht nur zur Erkältungsvorbeugung sondern auch zur Corona-Vorbeugung. Corona…

Yoga Vidya Infos 2020-06-26 08:47:13
Psychologische Yogatherapie – Jahresgruppe 2021

Du bist Psycholgische*r Yogatherapeut*in und möchtest gelernte Techniken vertiefen und mehr Sicherheit in der Einzelberatung bekommen? Dann melde dich jetzt für die im nächsten Jahr startende…

Yogatherapie & Psychologische Yogatherapie 2020-06-20 09:30:50
Wobei kann die Psychologische Yogatherapie dich unterstützen?

Die Psychologische Yogatherapie kann dir in allen Lebenslagen dabei helfen Situationen klarer zu erkennen, neue Lösungen zu finden, deine Stärken zu leben und Lebenskrisen als neue Herausforde…

Yogatherapie & Psychologische Yogatherapie 2020-06-07 17:46:20