Namensanalysen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Namensanalysen ist ein Aspekt der Numerologierie. Sie gibt jedem Buchstaben eine bestimmte Zahl. Man kann dann die Zahlen der Buchstaben summieren, anschließend die Quersumme dieser Zahl nehmen und bekommt so die Namenszahl.

Jeder Name hat eine Bedeutung

Geburtszahl

Die Numerologierie bestimmt zum einen eine Geburtszahl. Das ist die Addition der Ziffern des Geburtsdatums. Angenommen, jemand ist am 15.3.1990 geboren, dann addiert man 1+5+3+1+9+9+0. Diese Zahlen zusammen ergeben dann die Geburtszahl. Wenn die Zahl größer als 10, oder in manchen Traditionen als 12 ist, dann nimmt man die Quersumme, bis eine einstellige Zahl entsteht – das ist dann die Geburtszahl.

Namenszahl

Als nächstes kommt die Namenszahl, also die Namensanalyse. Dort nimmt man die Einzelbuchstaben des Vor- und Nachnamens. Jedem Buchstabe ist eine Zahl zugeordnet. Diese addiert man miteinander und errechnet am Ende die Quersumme.

Schicksalszahl

Dann gibt es die Schicksalszahl, das ist die Geburtszahl + die Namenszahl. Daraus bildet man wieder die Quersumme, bis man eine einstellige Zahl hat.

Die Namensanalyse ist also ein Teil der Numerologie, zumindest in einem Verständnis. Man kann natürlich noch andere Namensanalysen machen. Es gibt z. B. auch in der Kabbalah eine Namensanalyse. Man findet Namensanalysen auch im Kontext der Familienkunde. Es gibt Namensportale im Internet, in denen man herausfinden kann, woher ein Vor- oder Nachname kommt. Es gibt also die esoterischen Namensanalysen, die Namensanalyse als Erklärung, Beschreibung und Bedeutung von Vor- und Familiennamen.

Namensanalyse in Indien

In Indien gibt es Namensanalysen auf eine andere Weise. Zumindest die alten Namen in Nordindien beziehen sich auf Sanskrit. Die Sanskrit-Wörter haben alle eine Bedeutung auf verschiedenen Ebenen. Wenn jemand z.B. Shivadas heißt, dann kann man überlegen: Was heißt "Das"? "Das" kommt von Dasa, was Diener bedeutet. Shivadas ist also der Diener von Shiva.

Man kann weiter analysieren, was bedeutet Shiva? Shiva ist zum einen ein Beiname Gottes, also kann man "Shivadasa" analysieren und sagen, dieser Name heißt "Diener Gottes". Man könnte aber auch sagen, "Shiva" heißt "der Glücksverheißende" und so ist "Shivadasa" jemand, der ein Diener für das Glück anderer sein will. "Shiva" heißt aber auch "der Gütige", "der Freundliche" und so kann man auch sagen "Shivadasa" will helfen, dass Güte und Freundlichkeit in die Welt kommen.

Dem eigenen Namen auf der Spur

Man kann auch seinen eigenen Namen analysieren. Wenn jemand Michael heißt, kommt eine Namensanalyse nicht nur dazu, dass es aus dem Hebräischen kommt, sondern man kann dann eben auch analysieren: Was bedeutet der Name Michael? Man stellt fest, es ist ein männlicher Vorname.

Es gibt auch die weibliche Form Michaela. Michael heißt wörtlich "Wer ist Gott?". Wer also den Namen Michael hat, der sollte sich vielleicht fragen "Wer ist Gott?". Man könnte auch sagen, Michael ist der Name eines Erzengels und dann kann man wieder überlegen: "Wer ist der Erzengel Michael?".

Dann wird man feststellen, Michael ist jemand, der den Satan bezwingt. Also soll es heißen, man soll sich für die gute Sache einsetzen. Michael wird auch derjenige genannt, der in Verbindung mit der Rettung steht. Michael rettet die Seele von Eva. Manchmal wird Michael auch als Fürbitter, Himmelsfürst, Himmelsprinz bezeichnet.

Namensanalysen Video

Hier findest du ein Video zu Namensanalysen mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Namensanalysen

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Namensanalysen anhören:

Namensanalysen Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikel zu Namensanalysen  ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Namensanalysen gehört zu den Themengebieten Esoterik, Namensdeutung, Parapsychologie, ASW, Zukunftsdeutung, Mantie, Persönlichkeit, Wer bin ich. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Namensdeutung Zum Thema Psychologie gehören Begriffe wie Charisma, Empowerment, Ich, Inspiration, Agape, Instinkt, Kontrollpersönlichkeit, Kraft der Gedanken, Mindbuilding, Phlegma, Zwänge, Positive Affirmationen.

Begriffe im Alphabet vor und nach Namensanalysen

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Namensanalysen :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Namensanalysen :

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

06.03.2019 - 08.03.2019 - NLP und Lebensfreude
NLP (neurolinguistisches Programmieren) ist eine einfache und wirkungsvolle Methode, die dir in kurzer Zeit hilft, dein Leben zu verändern. NLP zeigt dir, wie dein Gehirn funktioniert und wie du d…
Dolores Dimic,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
Shivakami Bretz,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Yoga Sutra Meditation
Die Yoga Sutra Meditation ist ein authentischer Leitfaden, der über unmittelbar nachvollziehbare und anwendbare Stufen zu einer Erweiterung der Selbstwahrnehmung und somit des Bewusstseins führt.…
Erkan Batmaz,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Mein Dharma - meine Lebensaufgabe
Im Dharma zu sein bedeutet, auf dem Weg der eigenen persönlichen Lebensaufgabe zu gehen. Du wirst die tiefere Bedeutung des Dharma-Konzeptes kennen lernen und auf dein Leben anwenden. Durch prakti…
Dirk Gießelmann,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Namensanalysen zu tun haben:

Yogatherapie Blog

Glück im Leben ist planbar – Vastu mit Guntram Stoehr

Wie kannst Du gut wohnen und gleichzeitig in Deiner Spiritualität unterstützt werden? Dies ist möglich mit Vastu! Das Vastu ist eine universelle Wohnraumlehre und ist wie das Ayurveda Teil de…

Lisa 2019-02-02 07:23:31
Welches Pranayama passt für welches Dosha?

Über die Kontrolle des Atems und damit der Lebensenergie in den Nadis können gezielt Ungleichgewichte in den Doshas ausgeglichen werden.

Überschuss an Sonnenenergie

Gibt es ei…

Lisa 2019-01-23 11:17:04
Yoga Tipps bei Erkältung

Die Winterzeit hat wahrlich ihre schönen Seiten. Als weniger angenehm werden Erkältung, Husten, Grippe und andere gesundheitlichen Infekte empfunden, die die kalte Jahreszeit oftmals mit sich…

Yoga-Vidya 2019-01-11 13:00:20
Es gibt noch etwas zum Auspacken…

Willst du Yoga lernen, vertiefen, Neues lernen oder dich einfach nur entspannen und neue Energie und Kraft aufladen?

Dann…

Ina 2018-12-23 13:50:30