Lebenslust

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lebenslust ist die Lust am Leben. Lebenslust ist Lebensfreude, Daseinsfreude. Lebenslust ist oft verknüpft mit Genuss, mit Aktivität, mit Lebendigkeit. Manchmal kommt nach einer Phase der Trauer, oder der Niedergeschlagenheit eine neue Phase der Lebenslust.

Lebenslust kommt oft auch, wenn man viel Energie hat, das Gefühl hat, etwas bewirken zu können. Wer genießen kann, wer lieben kann, der hat es leichter, Lebenslust zu empfinden. Yoga und Meditation erhöhen die Energie und verhelfen zu einem Zugang zur Quelle der Freude im Inneren und zur Öffnung, zur Inspiration. So erfahren viele Menschen, die mal an einem Yogaseminar teilgenommen haben, große Lebenslust, neue Lebensfreude.

Lebenslust - eine Tugend. Was ist Lebenslust ? Woher stammt das Wort? Wozu ist Lebenslust gut? Was sind ihre Grenzen? Wie kann man sie kultivieren? Was ist das Gegenteil von Lebenslust ?

Lebsnlust als hilfreiche Tugend

Auszug aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, Yogalehrer, Meditationslehrer, spiritueller Lehrer, Seminar- und Ausbildungsleiter, Autor mehrerer Bücher. Sukadev Volker Bretz lernte 12 Jahre bei Swami Vishnu-devananda.

Lebenslust ist die Lust am Leben. Lebenslust ist die Freude am Leben, das ist Lebensfreude. Lebenslust heißt, Lust zu haben an vielen Dingen. Lebenslust ist nochmal etwas anderes als Lebensfreude. Lebensfreuede ist einfach bedingungslose Freude, wo man sich einfach freut.

Lebenslust heißt auch, es machen einem verschiedene Dinge Spaß. Lebenslust heißt, man liebt die Dinge, die man tut und man hat Lust darauf. Also, wenn du morgens aufstehst und du weißt, gleich gibt es Frühstück zu machen, du freust dich darauf: "Ich kann Frühstück machen und ich frühstücke."

Anschließend fährst du vielleicht mit dem Fahrrad zur Arbeit. Lebenslust heißt du freust dich darauf, mit dem Fahrrad zu fahren. Anschließend bist du vielleicht bei der Arbeit und dort gibt es einiges zu tun, einige anstrengende Dinge, die auf dich warten, einige schwierige Dinge, die auf dich warten, du hast Lust darauf, dich zu entwickeln und loszulegen und so richtig was zu bewirken, das ist Lebenslust.

Danach gibt es vielleicht auch Schwierigkeiten, auch dort, hast du Lust darauf. Dann gibt es vielleicht die Mittagspause. In der Mittagspause hast du ein tolles Lunchpaket dabei, da weißt du jetzt schon: "Das wird toll sein." Du bist ja vielleicht sogar Veganer und du weißt, du hast gute Sachen mitgebracht, du hast Lust darauf.

Am Nachmittag gibt es wieder einiges zu tun. Am Abend kannst du vielleicht dann zur Yogastunde gehen, du hast Lust darauf. Und danach gibt es einiges zu tun mit Freunden usw., du hast Lust darauf. Das ist Lebenslust, die du auch kultivieren kannst. Und es ist auch eine gewisse Frage, wie sprichst du zu dir?

Du kannst z.B. sagen: "Ich freue mich darauf, das und das zu tun. Ich freue mich darauf, gleich Fahrrad zu fahren. Ich freue mich auf die Herausforderungen des heutigen Tages. Ich freue mich darauf, mit dem und dem zu sprechen. Ich freue mich auch, mich zu messen, wer dort irgendwo in dieser Verhandlung besonders gut sein wird. Usw." Das ist diese Lebenslust, die du haben kannst und die du entwickeln kannst, die du kultivieren kannst.

Lebenslust ist auch eine Frage der Dankbarkeit. Wenn du immer wieder etwas willst, willst, willst, willst, irgendwann bist du erschöpft. Es heißt auch, das Universum gibt uns letztlich die Dinge, die wir wollen, das Universum gibt uns die Dinge, die wir brauchen. Es heißt sogar, dass jeder Wunsch, den wir haben, irgendwann in Erfüllung gehen wird, entweder in diesem Leben, oder im späteren Leben, oder auch im Traum.

Du willst ja nicht ständig neue Wünsche haben, das wird irgendwann ein bisschen anstrengend. Ab und zu mal ist es gut, einfach dankbar zu sein. Und wenn etwas Schönes geschehen ist, dann sei einfach dankbar, spüre diese Dankbarkeit, spüre dieses wohlige, warme Gefühl im Herzen, danke dafür, "ja, danke". Und wenn du "danke" gesagt hast und einen Moment lang losgelassen hast und genießt, dann kommt wieder Lust auf das nächste. Aber das ist wiederum wichtig, nachdem du etwas erreicht hast, loslassen, danke, vielleicht etwas innerlich feiern oder irgendetwas in der Art. Und dann wieder Lust auf das nächste.

Lebenslust und andere Tugenden

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und geistigen Eigenschaften beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Lebenslust in Beziehung zu anderen Tugenden und geistigen Eigenschaften sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Lebenslust

Ähnliche Eigenschaften wie Lebenslust, also Synonyme zu Lebenslust sind z.B. Lebensfreude, Frohsinn, Optimismus.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Lebenslust übertrieben kann ausarten z.B. in Gier, Getriebenheit, Oberflächkeit, Materialismus. Daher braucht Lebenslust als Gegenpol die Kultivierung von Entsagung, Einfachheit, Askese.

Gegenteil von Lebenslust

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Lebenslust, Antonym zu Lebenslust :

Lebenslust im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Lebenslust

Lebenslust kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Lebenslust in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Lebenslust zu kultivieren. Du kannst nicht mehrere Tugenden auf einmal entwickeln. Aber es ist möglich, jede Woche eine Tugend, eine Eigenschaft, wachsen zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Lebenslust kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein lebenslustigerer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Lebenslust ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Lebenslust ". Mehr Möglichkeiten zu Affirmationen findest du weiter unten
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine solche Affirmation:
  • Ich bin lebenslustig.

Affirmationen zum Thema Lebenslust

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Affirmationen für mehr Lebenslust Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr darüber.

Klassische Autosuggestion für Lebenslust

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin lebenslustig.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin lebenslustig. Om Om Om.
  • Ich bin ein Lebenslustiger, eine Lebenslustige.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Lebenslust

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin lebenslustig " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Lebenslust.
  • Ich werde lebenslustig.
  • Jeden Tag werde ich lebenslustiger.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Lebenslust.

Dankesaffirmation für Lebenslust

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag lebenslustiger werde.

Wunderaffirmationen Lebenslust

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren, die Sukadev Volker Bretz als Wunderaffirmationen bezeichnet:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr lebenslustig. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Lebenslust entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr lebenslustig zu sein.
  • Ich bin jemand, der lebenslustig ist.

Gebet für Lebenslust

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Lebenslust:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Lebenslust.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein lebenslustiger Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Lebenslust mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Was müsste ich tun, um Lebenslust zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Lebenslust zu entwickeln?
  • Wie könnte ich lebenslustig werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Lebenslust.
  • Angenommen, ich will lebenslustig sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre lebenslustig, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Lebenslust kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als lebenslustiger Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Lebenslust - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Lebenslust, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden.

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Lebenslust

Eigenschaften im Alphabet nach Lebenslust

Literatur

Weblinks

Seminare

Depression und ihre Überwindung

13. Aug 2017 - 18. Aug 2017 - Yoga Praxis als unterstützende Hilfe bei Depression
Dr. Nalini Sahay ist Psychologin und Yoga- und Meditationslehrerin der Bihar School of Yoga, und hat viel Erfahrung mit depressiven Erkrankungen und wie Yoga und Meditation zusammen mit einem gesch…
Dr. Nalini Sahay,
10. Sep 2017 - 17. Sep 2017 - Psychologische Yogatherapie bei Burnout - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Weiterbildung für Yogalehrer und Yoga Therapeuten ermöglicht, die Burnout-Spirale zu erkennen und Menschen durch ein individuell ausgerichtetes Yoga Programm zu unterstützen.Burnout ist ei…

Yogalehrer Ausbildung

14. Jul 2017 - 21. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,Chandrashekara Burandt,
14. Jul 2017 - 30. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3+4
Letzter Teil der Ausbildung zum Yogalehrer im ganzheitlichen Yoga. Erfahre noch mehr über Meditation und Mantras. Woche 3 und 4 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung Intensiv. Teilnahmevoraussetzu…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,Chandrashekara Burandt,