Zahnkaries

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Karies)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zahnkaries ist die verbreitetste Zahnerkrankung. Zahnkaries bedeutet, dass die Zähne faulen. Denn letztlich Karies ist lateinisch und heißt Fäulnis und Morschheit.

So wird Zahnkaries auch einfach nur als Karies bezeichnet oder als Zahnfäule oder Zahnfäulnis. Heute spricht man typischerweise einfach von Karies, zumindest im Volksmund.

Zahnkaries aus der Yoga
Sicht]]

Zahnkaries aus yogischer Sicht

Zahnkaries ist eine Infektionskrankheit. Dort wandeln Kariesbakterien Zucker in Säure und damit wird die Zahnhartsubstanz aufgelöst. Wenn die Zahnhartsubstanz aufgelöst wird, dann können Bakterien ins Innere der Zähne eintreten und das kann dann schließlich dazu führen, das auch die Wurzel in Mitleidenschaft kommt und schließlich auch unter der Wurzel auch ein Abszess entsteht und das kann sogar bis zur Knocheninfektion führen.

Zahnkaries hat natürlich als Hauptursache zu viel zu sich nehmen von Zucker. Aber normalerweise wird Karies als eine multifaktorielle Erkrankung angesehen. Typischerweise müssen dort bestimmte Mikroorganismen im Mund sein. Zweitens muss genügend Zucker im Mund sein und drittens muss irgendwas sein, dass die Zähne schon vorgeschädigt sind.

Die Ätiologie von Zahnkaries

Die Zahnkaries entsteht schrittweise. Zunächst einmal die Mundhöhle des Ungeborenen Kindes ist steril. Allerdings gibt es schon bei der Geburt einen Kontakt mit vaginalen und fäkalen Mikroorganismen und so entsteht innerhalb kurzer Zeit eine natürliche Bakterienflora sowohl im Mund, wie auch im Magendarmtrakt. Der Mensch braucht ja letztlich auch die Bakterien um gut verdauen zu können. Der Mensch braucht letztlich eine Flora auf der Haut, im Mund, in der Nase und im Magendarmtrakt.

Allerdings sind bei diesen Bakterien auch einige Bakterien, die auch zu Karies führen können und so ist der bedeutsamste kariogene Keim Streptococcus mutans.

Dieser wird meistens erst dann stärker, wenn die Milchzähne kommen. So entsteht dann letztlich die Mundflora. Dann kann es eben auch entstehen, dass zu viele Kohlenhydrate, insbesondere niedermolekulare Kohlenhydrate, also verschiedene Zucker diese pathogenen Keime zu sehr nähren und wenn es dann durch zu viel Zucker dazu führt, dass die Kariesbakterien stärker werden, dann führt das dazu, dass schrittweise der Zahnschmelz angegriffen wird.

Oft sagt man auch, dass es nicht nur ausreicht, dass in der Mundflora allgemein diese Keime sind, sondern dann entsteht eine sogenannte Plaque mit kariogenen Bakterien.

Typischerweise sagt man, dass es vier Hauptfaktoren gibt, damit Zahnkaries entsteht.

Zunächst mal eine grundsätzliche Krankheitsanfälligkeit des Zahnes und hier kann man sagen gibt es auch wieder eine genetische Komponente, wie bei fast allen Erkrankungen.

Dann kommt als Zweites die Plaque dazu und diese Plaque braucht eben die kariogenen Bakterien.

Der dritte Faktor sind die Kohlenhydrate niedermolekulare, also besonders Zucker und gezuckerte Speisen und als Viertes braucht es einfach etwas Zeit.

Vorbeugung gegen Karies

Zähne.JPG

Die Vorbeugung gegen Karies besteht zunächst einmal daraus, dass man wenig Zucker zu sich nimmt. Angenommen man würde fast nichts Süßes zu sich nehmen, dann würde es auch kein Karies geben.

Zweite Vorbeugung wäre die Plaque zu beseitigen und dazu gilt es auf die richtige Weise die Zähne zu putzen. Dabei muss man aufpassen, dass man ausreichend Zähne putzt, aber auch nicht zu viel.

Wenn man ausreichend Zähne putzt, dann wird die Plaque immer wieder beseitigt und nur wenn Plaque lang genug auf dem Zahn ist dann können die Stoffwechselprodukte der Bakterien, also die Säuren, denn Zahnschmelz angreifen. Aber wenn man zu intensiv die Zähne putzt, dann wird man damit auch die Zahnoberfläche schädigen. Menschen können eben auch letztlich die Zähne schädigen durch intensives Putzen der Zähne und das kann dann überhaupt erst zu Karies führen.

Eine dritte Prävention wäre, die Zähne zu fluoridieren, zum Beispiel durch Verwendung von Fluorzahnpasta oder auch von Fluorspülwasser oder auch durch Fluorgele.

Allerdings die Fluoridierung hat auch Nebenwirkungen und deshalb gilt es das Abzuwägen.

Behandlung von Karies

Wenn Karies tatsächlich da ist, dann muss man natürlich zügig die Karies behandeln. Heutzutage wird die Karies relativ zügig behandelt, eben durch sogenannte Kariesinfiltration. Das ist eine Methode, wie man beginnende Flächenkaries ohne bohren stoppen kann. Man gibt einen niedrigviskösen Kunststoff in sogenannte Läsionskörper einer Karies und dann schließt der Infiltrant die Läsionsspuren und das gibt eine Diffusionsbarriere für Säuren und niedermolekulare Kohlenhydrate. So kann man also sagen, dass die Kariesinfiltration eine moderne Behandlung von Karies ist und die modernen Zahnärztinnen* beherrschen.

Zweite Möglichkeit ist die sogenannte konservative Therapieformen, das heißt wenn spätere Formen der Karies da sind da räumt man die betroffene Zahnsubstanz aus und füllt dann den Zahn mit einem Füllungsmaterial.

Dort muss man wiederum überlegen welches Mittel wird man nehmen, es gibt Amalgamfüllungen, die oft lange halten aber den Nachteil haben, dass dort die eventuell vorhandenen Schwermetalle in den Organismus kommen und langfristige Schädigungen haben.

Es gibt dann Kompositmaterialien und es gibt verschiedene andere Materialien, die höchstwahrscheinlich biologisch unbedenklicher sind. Bei stärkerer Zerstörung des Zahnes kann es auch ein Onlay geben, also eine Überkronung und es gibt auch Inlays und manchmal, wenn es zu schwierig ist, also wenn die Pulpa auch schon angegriffen wurde, dann braucht es auch eine Wurzelbehandlung oder eine Entfernung des Zahnes.

Vor 100 Jahren begann die vollständige Entfernung des kariösen Dentins als State of the Art.

Heute sagt man, dass es besser ist kariöses Restdentin im Pulpen-nahen Bereich zu belassen. Um eben zu verhindern, dass die Pulpa eröffnet wird. So gibt es heutzutage eine Reihe von weiteren Überlegungen zur Zahnkaries. Natürlich, ich bin jetzt hier nicht der Zahnarzt, oder Zahnspezialist. Es sollte nur eine gewisse Überlegung sein. Aber insgesamt die wichtigste Überlegung bei Zahnkaries ist, iss nicht so viel süß. Die nächste Überlegung ist, putze ausreichend aber nicht zu viel die Zähne.

Man sollte sich auch bewusst sein, dass manchmal Zahnkaries auch dadurch erst entstehen kann, dass Mensche unter Bruxismus leiden, also unter Zähneknirschen. Das Zähneknirschen, das Aufeinanderbeißen der Zähne führt eben dann zu Aufspaltungen und kleinen Rissen im Zahnschmelz und dort kommen dann die Bakterien und Säuren hinein. So solltest du auch, wenn du eine Neigung hast zu Zahnkaries, deine Zahnärztin* mal fragen ob er eventuell sieht, dass dort irgendwelche Reibungsspuren sind, die Zeichen sind für Bruxismus, also für Zähneknirschen und eventuell brauchst du eine Aufbiss-Schiene, die verhindert, dass du nachts deine Zähne durch Knirschen ruinierst.

Natürlich durch gewisse Entspannungsübungen und auch durch Selbstmassage an den Muskeln der Kiefern kannst du einiges tun um diesen Bruxismus zu verhindern oder zu reduzieren, aber eventuell ist die Ausbiss-Schiene etwas, was dir helfen kann, nicht noch weitere Zahnkaries zu bekommen.

Zahnkaries Video

Lausche einem Fachreferat über Zahnkaries:

Dieses Vortragsvideo mit dem Inhalt Zahnkaries soll dir Inspiration und Stoff zum Nachdenken geben, dich zu einem gesünderen Lebensstil motivieren.

Seminare

Chakras

24.06.2021 - 19.08.2021 - Vinyasa trifft Kundalini Yoga - Online Kurs Reihe
Termine: 8 x donnerstags: vom 24.06. - 19.08.2021 (Kein Kurs am 22.07.2021) Zeit: jeweils 18:30 – 20:00 Uhr Du hast Interesse an tieferer Erfahrung im Yoga und liebst gleichzeitig fließend dynam…
25.06.2021 - 27.06.2021 - Chakra - Tantra - Kundalini
Die Verbindung verschiedener Methoden aus yogischen und buddhistischen Traditionen mit Elementen aus der Heilarbeit, helfen dir dabei, stärker in Kontakt mir dir selbst zu kommen und deine Wahrneh…

Energiearbeit

18.06.2021 - 20.06.2021 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
18.06.2021 - 20.06.2021 - Faszienyoga
Faszination Faszien! Wir nehmen uns viel Zeit, um ausführlich mit den Faszien, dem Bindegewebssystem, das auch die inneren Organe und Muskeln umgibt, zu arbeiten. Du wirst erstaunt sein, was und w…

Kundalini Yoga

18.06.2021 - 20.06.2021 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
19.06.2021 - 20.06.2021 - Kundalini Yoga - Schritte zur Freiheit - Online Workshop
Termine: 19.06. + 20.06.2021 Zeit: jeweils von 18:00 - 21:00 Uhr In Englisch mit deutscher Übersetzung. Kundalini Yoga bietet dir eine symbolische Abbildung deines Geistes. Diese zeigt dir, wie di…


Kochseminare und Ausbildungen

25.06.2021 - 27.06.2021 - Ayurveda Vegan Kochen - Mittelmeer Style
Italienische Küche und Ayurveda? Warum nicht! Die Prinzipien des Ayurveda können jede Küche der Welt bereichern! Du bist eingeladen - in Begleitung einer echten Italienerin - zu einem Ausflug in…
11.07.2021 - 16.07.2021 - Genussvoll gesund - Basenfasten vegan
Genießen und gleichzeitig den Körper von „Schlacken“ und lästigen Pfunden befreien – das ist möglich! Lass dich überraschen … Vitalität, Energie, Wohlbefinden und Schönheit, die von…


Ernährung

26.06.2021 - 26.06.2021 - Ernährung und Yoga - Online Workshop
Zeit: 11:00 – 17:00 Uhr Du interessierst dich für Ernährung und für Yoga und fragst dich jetzt, was das miteinander zu tun hat? Dann findest du in diesem Workshop die passenden Antworten! Dar…
02.07.2021 - 04.07.2021 - Yoga und Diabetes
7% der Deutschen haben Diabetes. Mehr als 5 Millionen Menschen sind Typ-2 Diabetiker; hiervon spritzen mehr als 1 Million Insulin. 90% davon haben gute Chancen mit einer veränderten Lebensweise vo…


Entspannung, Stress Management

21.06.2021 - 19.07.2021 - Yoga bei Zähneknirschen und Kiefergelenkbeschwerden - Online Kurs Reihe
Termine: 5 x montags: 21.06., 28.06., 05.07., 12.07., 19.07.2021 Zeit: jeweils 19:30 – 20:30 Uhr Eine entspannte Kurs Reihe zur Stressreduktion, Linderung deiner Verspannungen, des Zähneknirsche…
25.06.2021 - 27.06.2021 - Ich mag nicht mehr kämpfen
Aussöhnung mit dem eigenen Körper, Rituale, Meditation und Neuausrichtung für die Zukunft. Wird dir manchmal der Alltag und seine Anforderungen zu viel? Dass du einfach nicht mehr gegen die täg…

Entspannungskursleiter Weiterbildung

09.07.2021 - 11.07.2021 - Autogenes Training Aufbaukurs - Mittel- und Oberstufe
In diesem Aufbau-Seminar lernst du den Aufbau der AT-Mittelstufe und der Oberstufe kennen. Die Mittel- und Oberstufe bieten den AT-Übenden nach der Beherrschung der Grundstufe die Möglichkeit, ti…
10.10.2021 - 15.10.2021 - Klangreise und Klangmeditation Ausbildung
Klangreise und Klangmeditation Ausbildung In dieser Ausbildung lernst du, Klangreisen und Klangmeditationen professionell anzuleiten. Klangreisen und Klangmeditationen sind sehr beliebt und können…

Entspannungstherapeuten-Ausbildung Baustein

27.06.2021 - 04.07.2021 - Meditationskursleiter Ausbildung Teil 1
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist neben Yoga die wichtigste Übung aller spirituellen Wege. Wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus viel Kraft un…
27.06.2021 - 09.07.2021 - Meditationskursleiter-Ausbildung Kompakt Teil 1+2
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist neben Yoga die wichtigste Übung aller spirituellen Wege. Wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus viel Kraft un…


Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Zahnkaries

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Zahnkaries, sind zum Beispiel

Zahnkaries gehört zu Themen wie Krankheiten, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Zahnkaries in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Zahnkaries enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Zahnkaries ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!