Kriecherei

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kriecherei - überwinden - wie geht das? Kriecherei ist die abwertende Bezeichnung für ein länger andauerndes unterwürfiges Verhalten insbesondere gegenüber seinem Vorgesetzten, gegenüber einer Respektperson. Kriecherei soll heißen, dass man zu allem Ja und Amen sagt, alles tut, um dem Vorgesetzten zu gefallen, auch wenn man selbst nicht dahinter steht. Kriecherei ist typischerweise ein Zuschreibung von außen - die nicht immer stimmen muss. Kriecherei kommt vom Verb kriechen, sich am Boden fortbewegen. Kriechen kommt vom althochdeutschen kriohann, was die gleiche Bedeutung hatte wie heute kriechen. Kriechen kann man z.B. im Dschungel. Daneben gibt es Kriechtiere, also Reptilien. Im übertragenen Sinn bekam kriechen die Bedeutung unterwürfig sein, schmeicheln. Man kann auch zu Kreuze kriechen. Ein Kriecher ist ein unterwürfiger Schmeichler. Kriecherei bedeutet also unterwürfiges Betragen gegenüber Autoritätspersonen.

Vertrauen und Liebe sind Hilfen bei Kriecherei

Umgang mit Kriecherei bei anderen

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Es gibt manche Menschen, die wollen sich bei anderen beliebt machen indem sie irgendwo Kriecherei üben. Sie kriechen also irgendwo, tun alles, was der andere sagt und machen sich so sehr klein.

Angenommen du erlebst Kriecherei bei einem deiner Mitarbeiter, da sollte dies nicht so schwer sein. Gib ihm Aufgaben, Anerkennung, bitte ihn um seine Meinung. Gib ihm Verantwortung, bitte ihn um offenes Feedback, zeige ihm oder ihr, dass sie Fehler macht und lobe ihn oder sie dafür, wenn er eine abweichende Meinung von dir vertritt. Relativ schnell wird die Kriecherei aufhören, aber beschwere dich dann später nicht, wenn er jetzt nicht so ein freundlicher Mitarbeiter zu dir ist. Ein kriecherischer Mitarbeiter ist nicht in seiner vollen Kraft und es ist dann auch vielleicht nicht so ganz schön, mit ihm zusammen zu sein.

Es ist also gut Menschen aus ihrer Kriecherei heraus zu bringen, anders ist es wenn es eher ein Kollege von dir ist und der das gegenüber eurem gemeinsamen Vorgesetzten ist. Und du denkst, er ist irgendwie sehr kriecherisch. Wie gehst du damit um? In den meisten Fällen ist es am klügsten damit überhaupt nicht umzugehen. Du musst dort nichts machen, Menschen sind unterschiedlich, für manche ist Kriecherei ein Ausdruck der Liebe zu einem anderen oder einer Bitte um Liebe. Wenn das ihre Weise ist sich zu verhalten, ist dies auch in Ordnung. Wenn er etwas näher mit dir ist, kannst du ihn ja ermutigen ruhig öfters mal seine Meinung zusagen. Du könntest auch mal einfach andeuten, dass Menschen besonders geschätzt werden wenn sie Selbstvertrauen haben. Wenn sie eigene Ideen einbringen und du könntest auch mal zeigen, das der Chef eigentlich Menschen schätzt die selbstständig denken.

Aber du musst dich nicht zum Erzieher von allen Menschen aufschwingen. Menschen haben unterschiedliche Charaktereigenschaften, Menschen haben unterschiedliche Fehler auch du. Insofern respektiere Menschen für das was sie tun. Du musst sie nicht für ihre Kriecherei respektieren, aber jeder Mensch hat Talente und Fähigkeiten und jeder Mensch hat eine gute Motivation, einen tiefen Hintergrund. Nimm Kontakt auf zu den Tiefen der Seele eines anderen, schicke ihm oder ihr Lichtgedanken und bete bitte Gott um Hilfe. So wird sich manches von selbst erledigen.

Kriecherei in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Kriecherei gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Kriecherei - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Kriecherei sind zum Beispiel Lobhudelei, Speichelleckerei, Untertänigkeit, Liebedienerei, Ergebenheit, Hingabe, Respekt .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Kriecherei - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Kriecherei sind zum Beispiel Selbstbewusstsein, Stärke, eigener Standpunkt, . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Kriecherei, die eine positive Konnotation haben:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Kriecherei stehen:

Eigenschaftsgruppe

Kriecherei kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Kriecherei sind zum Beispiel das Adjektiv kriechend, das Verb kriechen, sowie das Substantiv Kriecher.

Wer Kriecherei hat, der ist kriechend beziehungsweise ein Kriecher.

Siehe auch

Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare

Spiritueller Weg und spirituelle Entwicklung Seminare:

16. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Sadhana Intensiv - Fortgeschrittene Praxis für den erfahrenen Übenden
Ein speziell von Swami Vishnu-devananda zusammengestelltes, von Sukadev angepasstes, mehrwöchiges Hatha-Yoga-Intensivprogramm für Energie-Erweckung, spirituelle Entwicklung und Entfaltung deiner…
Sukadev Bretz,
18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Hellseh Ausbildung
Hellsehen, Hellhören, Hellriechen – geht das wirklich und kann man es in einer Ausbildung lernen? – Du erfährst in dieser Hellseh Ausbildung, dass jeder die Fähigkeit hat, parapsychologische…
Chitra Sukhu,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation