Entstehung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entstehung‏‎ ist das Substantiv für entstehen. Entstehen bedeutet, dass etwas neu entsteht, das etwas beginnt, neu zu entstehen, dass etwas hervorgerufen wird. Immer wieder wird die Frage über die Entstehung der Welt und die Entstehung des Lebens auf der Erde und die Entstehung des Menschen gestellt. Immer wieder zu fragen: Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich? Was ist die Welt? Woher kommt die Welt? Das sind Fragen, die man sich stellen sollte, damit man nicht zu sehr im Alltag, im Alltäglichen, aufgefressen zu werden.

Entstehung‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Wie Gesundheit entsteht

Wie entsteht Gesundheit und was überhaupt ist Gesundheit? Wie passiert es, dass ein Mensch wieder gesund wird, wenn er einmal krank gewesen ist? Der menschliche Körper ist ein Organismus, der sich auf die Herausforderungen der Umwelt einstellt. Der Organismus befindet sich in einem Zustand der Homöostase und in einem Gleichgewicht.

Verschiedene Mechanismen des Körpers

Der menschliche Körper verfügt über tausende Selbststeuerungsmechanismen die im gesunden Zustand miteinander harmonieren. Wird der Organismus mit Herausforderungen aus der Umwelt konfrontiert, so versucht er, sich darauf einzustellen. Gelingt das besser, bleibt der Mensch gesund und wenn es einmal weniger gut gelingt, kann eine Krankheit entstehen. Der Organismus hat aber stets das Bedürfnis in den Zustand der Harmonie zurück zu kehren.

Selbstheilungskräfte des Körpers

Wenn der Mensch die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt, kann sich die Gesundheit noch schneller einstellen. Viele Erkrankungen lösen sich von selber, bevor du etwas davon mitbekommst. Jeden Tag werden Zellen, die nicht mehr gut funktionieren, abgebaut und zerstört. Und jeden Tag entstehen unter Umständen auch Zellen, die entartet sind und vom Immunsystem aufgelöst werden.

Täglich entstehen bei der Atmung, der Bewegung und der Verdauung auch Stoffwechselprodukte und der Körper ist von Bakterien und Viren umgeben sowie von Pilzen und anderen Mikroorganismen. Auf der Schleimhaut in der Nase, im Mund und in der Luft- und Speiseröhre, im Verdauungstrakt und insbesondere im Darm, gibt es Milliarden von Fremdlebewesen im Körper, mit denen es gilt, im Gleichgewicht zu bleiben. Es ist also eine Aufgabe des Körpers, so viele Zellen, Organe und Regulationsmechanismen zu steuern

Gesundheit- eine erstaunliche Intelligenz

Der Organismus funktioniert als Einheit und wenn die Gesundheit gestört ist, weil ein Anpassungsmechanismus nicht richtig funktioniert hat, wird der Mensch krank. Störungen des Anpassungsmechanismus können zum Beispiel durch einen Unfall verursacht werden, die Regulierungskräfte waren wegen Stress geschwächt, oder neue beziehungsweise zu viele Bakterien gelangten in das System.

In einem solchen Fall bemüht sich der Körper von selber wieder gesund zu werden. Die Gesundung kann durch unterstützt werden, indem du dem Körper Ruhe gibst, durch Tiefenentspannung und bei vielen Erkrankungen sind auch Atemübungen (Pranayama) hilfreich. Die Atemübungen aktivieren und harmonisieren die Lebensenergie (Prana), was die Selbstheilungskräfte unterstützt.

Wie entsteht Gesundheit?

Gesundheit entsteht, indem der Körper sich selbst regeneriert. Die Gesundheit kann durch gute Ernährung, Yogaübungen, Tiefenentspannung, Atemtechniken und vielem anderen unterstützt werden.

Wann ist Yoga entstanden?

Yoga ist gesund!

Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem für Körper, Geist und Seele. Yoga ist in Indien entstanden, vor vielen tausend Jahren. Wann Yoga genau entstanden ist wissen wir nicht, denn es ist entstanden vor der Zeit der schriftlichen Aufzeichnungen. Man findet in der Indus-Kultur Statuetten und Siegelringe auf denen Menschen in Yogastellungen abgebildet sind, oder auch Fingerhaltungen zeigen, die nahelegen, dass sie Atemübungen ausführen. Daraus schließt man, dass Aspekte des Yoga über viertausend Jahre alt sind. Dazu gibt es in den indischen Schriften Aussagen darüber, wann Yoga entstanden ist – nach einer dieser Aussagen vor über fünftausend Jahren. Es gibt andere, die das Yoga noch weiter zurück datieren.

Wann ist also Yoga entstanden? Man kann nicht sagen, dass das Yoga-Übungssystem irgend¬wann als Ganzes schon fertig entstanden ist, denn Yoga hat sich entwickelt. Indien ist ein großes Land, und Yoga ist individuell unterschiedlich. Yoga stammt aus der Erfahrung des Menschen, und ist nicht entstanden durch die Autorität eines einzelnen Menschen. In Indien leben kreative, auch zum Teil chaotische Menschen, und so gibt es große Freiheit. Es hat nie jemanden gegeben, der gesagt hätte: das ist Yoga – und das ist es nicht und so entwickelt sich Yoga immer weiter. Auch in der Gegenwart.

Wenn Du jetzt zum Beispiel zu Yoga Vidya kommst (und ich spreche als der Gründer und Leiter von Yoga-Vidya) dann könntest Du fragen: wann ist das entstanden, was Ihr da gerade unterrichtet? Dann käme es auf das gemeinte Detail an. Manches von dem, was wir unterrichten, hat schon Swami Vishnudevananda gelehrt, manches stammt von Swami Sivananda, anderes ist schon sehr alt. Aber manche Aspekte des Yoga, den wir unterrichten, sind gerade erst in den letzten Jahren entstanden. So entsteht Yoga immer wieder. Und am wichtigsten ist, dass Yoga in Dir entsteht. Wann ist Yoga entstanden? Yoga ist dann in Dir entstanden wenn Du es praktizierst hast.

Entstehung‏‎ Video

Vortragsvideo über Entstehung‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Entstehung‏‎ in dieser Kurzabhandlung. Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Entstehung‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Entstehung‏‎

Einige Begriffe, die indirekt zu tun haben mit Entstehung‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Entstehend‏‎, Entscheiden‏‎, Entgegnung‏‎, Entwurf‏‎, Erbsen‏‎, Erdboden‏‎.

Kundalini Yoga Seminare

18. Nov 2018 - 23. Nov 2018 - Kriya Yoga Intensiv mit Dr. Nalini Sahay
Wenn du seit 2 Jahren oder länger regelmäßig Asanas und Pranayama (mit Mudras und Bandhas) praktizierst, bist du bereit den Kriya Yoga in der tantrischen Tradition als Teil des Kundalini Yoga zu…
Dr. Nalini Sahay,
23. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Chakra-Yoga - Schwerpunkt Vishuddha und Ajna
Vertiefe dein Wissen über das fünfte und sechste Chakra: Vishuddha- und Ajna-Chakra. Sie stehen in Verbindung mit: Freiheit, Weite, Raum, Präsenz, Spiritualität, Nervensystem, Geisteskraft und…
Vani Devi Beldzik,
02. Dez 2018 - 07. Dez 2018 - Kundalini Yoga Intensiv Praxis
Intensives Praktizieren der im Mittelstufen-Seminar gelernten Übungen für noch tiefere Erfahrung und Erweiterung des Bewusstseins ohne viel Theorie. Lade dich so richtig auf mit Energie und fühl…
Premajyoti Schumann,Chandrashekara Burandt,
21. Dez 2018 - 23. Dez 2018 - Chakra-Meditation intensiv mit Sanskritsilben der Blütenblätter, Bijas und Mantras
Die Bija-Mantra-Meditation auf die Chakren ist eine der energetisierendsten Übungen überhaupt. Und sie funktioniert selbst dann, wenn einem gerade gar nicht meditativ zumute ist. Nebenher stärks…
Vani Devi Beldzik,

Entstehung‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Entstehung? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Entstehung‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Geschichte, Persönlichkeiten, Politik und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.