Entsäuern

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entsäuern Entsäuern hilft, das der Körper und die Psyche sich wohl fühlen. Es ist ein Konzept aus der Naturheilkunde. Ein yogischer Lebensstil hilft Dir, Deinen Körper und so auch Dich ins Gleichgewicht zu bringen.

gesunde Ernährung, aber auch Reinigungsübungen aus dem Yoga helfen beim Entsäuern

Entsäuern

In der Naturheilkunde wird gesagt, das wenn der Mensch z. Bsp. zu viel säurehaltige Speisen zu sich nimmt oder Speisen, die im Magen-Darmtrakt sauer werden, dann führt das erstens dazu, das man zu viel Magensäure hat, es deshalb leichter zu Magenschleimhauterkrankungen kommt und auch zu Aufstoßen und zu Speiseröhrenproblemen. Des weiteren kann das dazu führen, das die Darmflora durcheinander kommt, es zum Reizdarmsyndrom kommt und übermäßige Säure im Darm kann dann auch dazu führen, das auch im ganzen Körper etwas zu viel Säurehaltiges da ist.

Wichtige Voraussetzung-gesunde Ernährung

So ist es zunächst einmal wichtig, das man eine gesunde Ernährung hat. Dann brauchst du nachher auch nicht entsäuern. Gesunde Ernährung ist gar nicht so kompliziert. Zunächst brauchst du ausreichend Ballaststoffe. Dann regeneriert sich der Körper. Nimm Vollkorngetreide zu dir, Gemüse, Salate, Obst und wenig oder keinen Zucker und Zuckerprodukte, wenig oder keine Auszugsmehle und am besten gar kein Fleisch und verzichte auch auf die Milchprodukte. Der Verzicht auf all das, was ohne Ballaststoffe ist, bedeutet du hast schon einmal viel Gutes getan.

Gerade Obst und Gemüse gelten ja auch als basische Nahrung, zumindest die meisten. Wenn du das ausreichend zu dir nimmst, dann wird der Körper nicht versäuern.

Möglichkeiten zum Entsäuern

Was kannst du machen, wenn dein Körper schon einmal übersäuert ist? Dann kannst du ihn entsäuern. Um ihn zu entsäuern, kannst du zum einen fasten. Zum zweiten kannst du tatsächlich ein bis drei Monate lang sehr strikt auf eine basische Ernährung achten, eine gesunde mit viel Gemüse, Salate, Obst und du kannst auch viel Wasser trinken. Gerade Quellwasser oder in Deutschland normales Leitungswasser oder in manchen Teilen ist es besser, Mineralwasser oder eben aufbereitetes Wasser zu sich zu nehmen. Wasser oder auch basische Tees können helfen, zu entsäuern.

Dann gibt es im Yoga eine Reihe von Kriyas, so genannte Reinigungstechniken, wie Neti, Nasenreinigung, Kapalabhati, Lungenreinigung, Agnisara, Bauchreinigung, die darauf beruhen, das du deine Selbstreinigungsmechanismen aktivierst.

Auch das hilft zum Entsäuern. Es kann auch hilfreich sein, mal eine Woche zu fasten. Eine Woche fasten, z. Bsp. mit Gemüsesäften und viel Kräutertees und mit Wasser, auch das hilft der Entsäuerung.

Auch Pranayama wirkt gut auf das Säure-Basengleichgewicht und hilft, das der Körper entsäuert. Die Naturheilkunde hat darüber hinaus noch spezielle Entsäuerungstees, Entsäuerungsmineralien. Es gibt die Entsäuerungs- und Entgiftungsmassagen. Es gibt im Ayurveda die Amakur. Die haben wir z. Bsp. in Bad Meinberg. Da geht es um das Entgiften, aber auch um das Entsäuern.

Bring Deinen Organismus zur Zufriedenheit

Also lebe gesund und dann wirst du feststellend, das dein Organismus zufrieden ist. Gerade wenn du Magenprobleme, Darmprobleme oder Hautprobleme hast, Autoimmunerkrankungen hast, wie Rheuma oder Asthma und anderes, dann spielt wahrscheinlich auch eine Vergiftung oder eine Übersäuerung des Körpers eine gewissen Rolle.

Entsäuern in der Medizin

Noch vor ein paar Jahren haben die Mediziner gelacht über das Konzept von Schlacken und Entsäuerung und Übersäuerung. Jetzt, im Jahr 2018 ist das Konzept der Schlachen und der Reinigung rehabilitiert. Man weiß, das Fasten gut ist. Ich habe heute in der Zeitschrift „Der Spiegel“ gelesen, das es naheliegt, wenn man während der Chemotherapie drei Tage fastet, das die Chemotherapie besser wirkt. Es liegt sogar nahe, das Fasten alleine hilfreich sein kann. Es gibt viele Studien die zeigen, das Fasten bei Diabetes hilfreich sein kann, das Intervallfasten sehr wirkungsvoll ist und das dabei auch Schlacken, Unreinheiten, Zellreste, Zwischenzellablagerungen, Ablagerungen in der Lymphflüssigkeit, im Fettgewebe ausgeschwemmt werden.

Genauso hat man fest gestellt das tatsächlich eine gesunde Schleimhaut wichtig ist und wenn diese da ist, dann ist sowohl im Magen-Darmbereich wie auch in der Nase, in den Lungen und in allen möglichen Körpergeweben alles gut.

Wenn etwas zu sauer ist, dann gibt es Probleme mit den Schleimhäuten und dann können alle möglichen Probleme entstehen und es ist wichtig die Schleimhäute zu regenerieren und die Menge an Säure zu harmonisieren und das wird dann in der Naturheilkunde als Entsäuern bezeichnet.

Das was die Naturheilkunde dort empfiehlt, ballaststoffreiche Nahrung, Verzicht auf Zucker, auf Fleisch und alkoholische Getränke, genau das ist was die moderne Medizin auch als hilfreich erachtet hat, um wieder gesunde Darmflora und einen gesunden Magen-Dramtrakt zu haben.

Entsäuern ist in jedem Fall gut.

Video Entsäuern

Hier ein Vortragsvideo mit dem Thema Entsäuern :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Entsäuern Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Entsäuern :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Entsäuern, dann könnten auch andere Artikel und Vorträge für dich von Interesse sein, wie z.B. Entfalte deine innere Weisheit - Schritte zum Selbst, Entdecke deine Bestimmung - gestalte dein Schicksal, Energietrainer, Entscheidung, Entschlacken mit Ayurveda Fasten, Entspannen und Aufladen.

Kriyas Seminare

30.10.2020 - 01.11.2020 - Shank Prakshalana und Kriyas
Reinige und verjünge deinen ganzen Organismus! Shank Prakshalana ist die vollständige Spülung des Magen-Darm-Traktes mit Salzwasser, das mittels bestimmter Übungen und Bewegungen durch den Verd…
Jyotidas Neugebauer,
19.02.2021 - 21.02.2021 - Shank Prakshalana und Kriyas
Reinige und verjünge deinen ganzen Organismus! Shank Prakshalana ist die vollständige Spülung des Magen-Darm-Traktes mit Salzwasser, das mittels bestimmter Übungen und Bewegungen durch den Verd…
Jyotidas Neugebauer,
06.08.2021 - 15.08.2021 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv D2 - Raja Yoga
Das Yoga Sutra des Patanjali Raja Yoga: Ausführliche Erläuterung des Yoga-Sutra von Patanjali, mit Schwerpunkt auf dem 3. und 4. Kapitel und praktischen fortgeschrittenen Meditationen. Zusammenfa…
Karuna M. Wapke,
20.08.2021 - 25.08.2021 - Kriya Yoga Intensiv mit Dr. Nalini Sahay
Wenn du seit 2 Jahren oder länger regelmäßig Asanas und Pranayama (mit Mudras und Bandhas) praktizierst, bist du bereit den Kriya Yoga in der tantrischen Tradition als Teil des Kundalini Yoga zu…
Dr. Nalini Sahay,
17.10.2021 - 22.10.2021 - Lebensenergie durch Kriyas, Pranayama, Klang und Farben
Kriyas und Pranayama in Verbindung mit Klang und Farben sind mächtige Werkzeuge zur Reinigung der Energiekanäle, zur Lenkung der Lebensenergie und zur Kontrolle des Geistes und verhelfen somit zu…
Andrey Lobanov,
29.10.2021 - 31.10.2021 - Shank Prakshalana und Kriyas
Reinige und verjünge deinen ganzen Organismus! Shank Prakshalana ist die vollständige Spülung des Magen-Darm-Traktes mit Salzwasser, das mittels bestimmter Übungen und Bewegungen durch den Verd…
Jyotidas Neugebauer,