Authentisch

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Authentisch: Was ist authentisch? Was kann es heißen, authentisch zu sein? Was ist ursprüngliche Bedeutung dieses Wortes?

Training für das Unterbewusstsein.

Authentisch

Hier bekommst du einige Erläuterungen zum Adjektiv authentisch, in welchem Kontext es verwendet wird. Du bekommst auch Wortbildungen, die mit authentisch zusammenhängen, ähnliche Wörter, also Synonyme, wie authentisch. Auch Antonyme, also Gegenteile können interessent sein - so bekommst du hier viele Infos zum Wort authentisch. Das Adjektiv authentisch steht für ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft, die man auch entwickeln kann. Hier in diesem Yoga Wiki Artikel findest du auch Autosuggestionen zu dieser Eigenschaft authentisch und wie du diese Eigenschaft im Alltag anwenden kannst - und wo sie vielleicht nicht so hilfreich ist. Authentisch ist ein Adjektiv zu Authentizität. Mehr Denkanstöße und Überlegungen zu authentisch sind zusammengefasst in einem umfangreichen Artikel, Stichwort Authentizität. Hier aber zunächst eine Kurzdefiniteion von authentisch:

Authentisch zu sein bedeutet, wahrhaftig, glaubwürdig und sich selbst treu zu sein. Authentische Menschen sind offen und ehrlich.

Wahrhaftigkeit

Sei authentisch, aber verletze niemanden. Authentisch sein ist etwas, was gerade in spirituellen Kreisen hoch im Kurs steht. Authentisch sein entspricht der Wahrhaftigkeit (Satya). Diese ist eine der fünf Yamas, der fünf ethischen Empfehlungen im Yoga.

Hierbei wird deutlich, wo die Grenzen vom authentisch sein liegen. Authentisch sein findet da seine Grenzen, wo es andere verletzt. Wenn du also sagst, so seist du nun einmal, und andere damit schädigst oder anderen nicht erlaubst, sich selbst auszudrücken, ist deine Authentizität nicht mehr gut. Manchmal gilt es, höflich zu sein. Manchmal ist es wichtig, sich zurück zu nehmen. Manchmal solltest du nicht zu egoistisch sein.

Authentisch sein

Authentisch sein ist in dem Sinne wichtig, nicht vorzugeben, jemand zu sein, der*die du nicht bist. Behaupte nicht, dass du zwei Stunden meditieren kannst, wenn zwanzig Minuten für dich das höchste der Gefühle sind. Behaupte nicht, dass du regelmäßig in Samadhi bist, wenn du in der Meditation nur gelegentlich Glücksgefühle empfindest, ansonsten deinen Geist beobachtest und lediglich gut entspannen kannst. Behaupte nicht, ständig in Kontakt mit Gott zu sein, wenn du es nicht bist. Sei authentisch im Sinne der Wahrhaftigkeit.

Versuche auch nicht, zu sehr den Erwartungen anderer gerecht zu werden. Ahimsa, das Nichtverletzten, heißt nicht, dass du dich selbst verleugnest und nachher nur das tust, was andere wollen. Du kannst deine eigene Weise kultivieren, wie du bist und was du alles tust. Du musst nicht dem entsprechen, was andere von dir erwarten. Es ist natürlich ein feiner Grad zwischen authentisch sein und nicht verletzen. Verletze die Gefühle anderer nicht im Kleinen und in unbedachten Handlungen. Aber sei authentisch, stehe zu dir selbst und handle insbesondere nicht zu sehr aus Angst vor der Meinung anderer.

Video Authentisch

Videovortrag zum Thema Authentisch :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Authentisch Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Authentisch :


Authentisch - Verwandte Begriffe

Hier ein paar Wörter, die mit authentisch im Zusammenhang stehen. Zunächst ein paar Wörter, die den gleichen Wortstamm haben:

  • Das Substantiv zu authentisch ist Authentizität.
  • Das Substantivus Agens, also das Wort, das den Handelnden bezeichnet, ist Authentischer.
  • Ein Verb dazu ist authentisch sein.

Gegenteil von authentisch - Antonyme

Ein Antonym ist ein Gegenteil. Manchmal versteht man Tugenden am besten, indem man sie in Verbindung setzt mit ihrem Gegenteil. Manchmal ist das Gegenteil einer Tugend auch eine Tugend, manchmal auch ein Laster bzw. eine Untugend. Hier also einige Gegenteile von authentisch, also Antonyme:

Ausgleichende Tugenden

Vieles, was ins Extrem geführt wird, wird zur Untugend. So braucht auch authentisch einen Gegenpol. Hier einige Gegenpole, also positive Antonyme zu authentisch:

Antonyme, negative Eigenschaften

Hier einige Beispiele von Gegenteilen, Antonymen, von authentisch, die man als Laster, bzw. negative Eigenschaften ansehen kann:

Ähnliche Wörter wie authentisch - Synonyme

Synonyme sind Wörter mit ähnlicher Bedeutung. Hier einige Synonyme zu authentisch. Manche der Synonyme haben positive Bedeutung. Allerdings gilt auch: Eine Tugend in einem anderen Kontext, oder auch eine Tugend, die übertrieben wird, kann auch negative Bedeutung haben.

Positive Synonyme zu authentisch

Hier also einige Beispiele von positiven Synonymen zu authentisch:

Negative Synonyme zu authentisch

Eine eigentlich positive Eigenschaft übertrieben oder in einem anderen Kontext kann negativ sein. Man kann auch die gleiche Eigenschaft sowohl positiv als auch negativ sehen. Hier einige Beispiele von negativen Synonymen zu authentisch:

Authentizität Affirmationen

Willst du die Eigenschaft Authentizität in dir entwickeln, stärker werden lassen, kultivieren? Hier findest du ein paar Tipps dazu:

  • Klassische Autosuggestion: Ich bin authentisch.
  • Entwicklungsbezogene Affirmation: Ich entwickle Authentizität.
  • Wunder-Affirmation: Angenommen, ich wäre authentisch, wie würde sich das anfühlen, was würde sich ändern, wie würde ich reagieren?

Hilfreich ist natürlich auch eine Meditation, in welcher du diese Eigenschaft in dir stärker werden lassen kannst. Mehr Infos findest du dazu unter dem Stichwort Eigenschaftsmeditation. Schaue auch nach unter dem Stichwort Kultivierung positiver Eigenschaften.

Hier ein Video mit Tipps zur Kultivierung von Tugenden, Eigenschaften:

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor und nach authentisch

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach authentisch kommen:


Hier einige Eigenschaften als Substantive mit ähnlichem Anfangsbuchstaben:

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

05.06.2020 - 07.06.2020 - Die Lebenstraum-Werkstatt - finde deine Berufung
Bin ich einzigartig? Was genau kann ich und zeichnet mich aus. Was ist meine Berufung? Was ist der Sinn meines Lebens? Du entdeckst deine Überzeugungen und Lebensmotive. Du wirst dich stark und ve…
Janaki Marion Hofmann,
05.06.2020 - 07.06.2020 - Krieger des Lichts - vom Opfer zum Schöpfer
Thematik der Polaritäten. Helle und dunkle Anteile der Psyche aus der yogischen Sicht. Schattenfiguren. Funktionsweise und Strategien des Egos. Höheres Selbst. Gut und Böse. Umgang und meistern…
Maharani Fritsch de Navarrete,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation