Vegan

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vegan: Rein Pflanzlich, ohne tierische Produkte. Adjektiv. Das Wort vegan geht auf den Engländer Donald Watson zurück. Dieser gründete im Jahr 1944 die Vegan Society als Abspaltung der englischen Vegetarian Society (Vegetarier-Gesellschaft).

Himbeeren.Blume.Obst.Vegan.jpg

Was heißt vegan?

Vegetarisch wie auch vegan hat zwei Herkunftsbegriffe:

  • Vegetus aus dem Lateinischen, zu deutsch lebendig, frisch, kraftvoll
  • Vegetable aus dem Englischen, als Pflanze

Vegetarische Ernährung steht von der Wortbedeutung her für eine Ernährung, die auf Pflanzen beruht und lebendige Kraft gibt. Da aber viele Vegetarier auch Milch ("Lactovegetarier") bzw. Eier (Ovolactovegetarier) zu sich nehmen, führte Donald Watson den Begriff "vegan" ein als rein pflanzliche Nahrung. Der Begriff besteht aus den ersten und letzten Buchstaben des Wortes "Vegetarian", ist also ein recht modernes Kunstwort. Watson sagte, dass er den Begriff gewählt hätte, weil „Veganismus mit Vegetarismus beginnt und ihn zu seinem logischen Ende führt“.[5]

Im Oxford Illustrated Dictionary erschien der Begriff vegan zum ersten Mal im Jahr 1962 und wurde dort als „vegetarian who eats no butter, cheese, or milk“ benannt. 1995 erweiterte die 9. Auflage des Concise Oxford Dictionary diese Definition wesentlich. Veganer ist demnach „a person who does not eat or use animal products“.Merriam-Webster’s Collegiate Dictionary bezeichnet aktuell (Stand: August 2010) mit vegan sowohl jenen Vegetarier, der weder tierische Nahrung noch Milchprodukte konsumiert, als auch jemanden, der die Nutzung tierischer Produkte insgesamt vermeidet.

Das Adjektiv zum deutschen Wort Veganismus lautet vegan. In den deutschsprachigen Ländern wird vereinzelt auch das Adjektiv veganisch (als Ableitung aus Veganismus) gebildet. Der Duden kennt sowohl das Adjektiv vegan (definiert als: vegan leben) als auch die Nomen Veganer (strenger Vegetarier, der auf tierische Produkte in jeder Form verzichtet) und Veganerin als weibliche Form.

Multimedia

Yoga Vidya Kochvideo - Veganer Kartoffelsalat

Iss doch yogisch! Heiner bereitet einen Kartoffelsalat mit veganer Mayonnaise zu. Zutaten: 0,2 l Sojamilch 0,3 l Sonnenblumenöl 1 EL Agavendicksaft 2 EL Zitronensaft, 1 TL Salz, Pfeffer,m 1 TL Senfmehl, 1 - 2 TL ayurvedisches Schwefelsalz, 1 Paprika, 1 Zucchini, 500 g Kartoffeln, 1 Bund Petersilie, 1 Bund Dill

Yoga Vidya Kochvideo - veganer Hawaiikuchen

Kai backt einen veganen Hawaiikuchen.

Teig:

  • 200g Mehl,
  • 1 TL Backpulver,
  • 150g Rohrohrzucker,
  • 1/2-1 TL Zimt,
  • 150g Möhren,
  • 50g Walnüsse,
  • 200g Ananas-Stücke,
  • 4 - 5 EL Öl, 100ml Wasser

Belag:

  • 100 g weiche Margarine
  • 100 g Puderzucker aus Vollrohrzucker
  • 2 EL Kokoscreme (oder Kokosmilch)
  • Etwas Vanille
  • 50 g Kokosraspeln

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Kochseminare und Ausbildungen

04.03.2016 - 11.03.2016 - Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen f…
Julia Lang,
08.04.2016 - 10.04.2016 - Kochkurs Vegane Rohkost und Ernährung
Gesunde Vielfalt entdecken, zubereiten, genießen. Möchtest du dein Wohlbefinden steigern, dich gesund, schön und voller Energie fühlen – und das mit Genuss? Dann bist du hier genau richtig. I…
Swetlana Weinmeister,

Ernährung

04.03.2016 - 11.03.2016 - Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen f…
Julia Lang,
27.03.2016 - 01.04.2016 - Wandern, Wildkräuter und Yoga
Erlebe die Ursprünglichkeit der Natur auf den Wanderungen im Westerwald. Entdecke die verschiedenen Kräuter an Gewässern, im Wald und auf der Wiese. Mit Informationen zu ihrer Verwendung, Herste…
Sitaram Kube,