Zulächeln

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zulächeln ist eine einfache und wirkungsvolle Methode der Kontaktaufnahme zwischen zwei Menschen. Wenn man einem anderen Menschen zulächelt, lächelt dieser typischerweise zurück. Und gemeinsames Lächeln verbindet. Wenn zwei Menschen sich gegenseitig zulächeln, dann fällt die Kommunikation leichter. Nicht umsonst ist typischerweise mit einer Begrüßung das gegenseitige Zulächeln verbunden.

Zulächeln

Zulächeln ist etwas weniger intensiv als Anlächeln. Wenn zwei Menschen sich gegenseitig anlächeln, kann daraus eine Liebesbeziehung werden. Wenn zwei Menschen sich gegenseitig zulächeln, dann kann daraus auch eine Geschäftsbeziehung, ein freundlicher Austausch, Small Talk oder anderes entstehen. Um mit anderen lächeln zu können, lächelt man ihnen zu. Durch das Zulächeln entsteht Gemeinschaft.

Zulächeln ist aber nicht auf die Kontaktaufnahme beschränkt. Man kann jemandem auch aufmunternd zulächeln, jemandem freundlich zulächeln und ihm so Energie und Mut schenken. Indem man jemand anderem aufmunternd zulächelt, sagt man ihm: Ich glaube an dich. Du wirst das schon schaffen. Wenn jemand einem zulächelt, dann kann man auch zurücklächeln...

Siehe auch

Lächeln als Ausdruck der Freude


Lächeln als Ausdruck des Wohlwollens


Verletzendes und falsches Lächeln

Weitere Formen des Lächelns


Lachen und Lachyoga