Amüsiertes Lächeln

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amüsiertes Lächeln ist ein Lächeln, wenn man etwas Lustiges gesehen hat, sich über etwas freut, sich über etwas amüsiert. Es gibt verschiende Arten von amüsiertem Lächeln: Eltern lächeln amüsiert, wenn sie ihr Baby, ihr Kleinkind spielen sehen, etwas Drolliges machen sehen. So ist amüsiertes Lächeln ein Ausdruck von Elternliebe. Amüsiertes Lächeln kommt auch, wenn jemand etwas Lustiges gemacht hat, aber herzliches Lachen nicht so angemessen erscheint.

Amüsiertes Lächeln (Copyright)

Amüsiertes Lächeln kann auch Ausdruck von Vorfreude sein: Man weiß, dass gleich etwas Lustiges geschieht und lächelt deshalb jetzt schon amüsiert. Weniger schön ist amüsiertes Lächeln, wenn jemand anderem ein Missgeschick passiert oder man weiß, dass jemand anderem gleich ein Streich gespielt wird. Amüsiertes Lächeln kann also auch eine Vorform der Schadenfreude und eine Variation von Auslachen sein. Lächeln ist Ausdruck der Liebe. Lächeln und Lachen können aber auch machtvolle Waffen sein. Ahimsa Parama Dharma: Nichtverletzen ist die höchste Tugend. So sollte man Achtsamkeit und Mitgefühl üben, auch beim Lächeln.

Siehe auch

Arten des Lächelns

Lächeln als Ausdruck der Freude

Lächeln als Ausdruck des Wohlwollens

Lächeln als Überspielen anderer Emotionen

Verletzendes und falsches Lächeln

Weitere Formen des Lächelns

Mehr zum Thema Lachen und Lachyoga