Zaudern

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zaudern - Wortdefinition und praktische Tipps. Zaudern bedeutet zögern, abwarten, etwas herausziehen. Zaudern drückt Unentschlossenheit aus, auch die Unfähigkeit einen Entschluss in die Tat umzusetzen. Wenn man wenig Informationen hat, ist Zaudern manchmal die beste Strategie. Wenn man aber zu lange zaudert, dann wird die Entscheidung für einen getroffen. In kritischen Situationen darf man manchmal nicht zu lange zaudern, sonst hat man den richtigen Moment verpasst. Man lernt aus Fehlern. Wer zulange zaudert, macht vielleicht weniger Fehler, lernt dann aber auch nicht so viel.

Vertrauen ist wichtig, insbesondere bei Zaudern

Umgang mit Zaudern

Es gibt Menschen, die sehr viel zaudern. Sie überlegen wieder und wieder. Und wenn sie mal fast sicher sind, dann werden sie die Entscheidung wieder rückgängig machen. Und selbst wenn sie wissen, was zu tun ist, zaudern sie. Du kannst dich darüber ärgern, musst es aber nicht. Manchmal ist Zaudern durchaus gut. Im alten Rom gab es mal einen Konsul, ich glaube er war sogar Diktator, der der Zauderer genannt wurde. Er war der Gegenspieler von Hannibal. Anstatt sich Hannibal in der Schlacht entgegenzustellen, ist er immer wieder vor ihm weggewichen. Und so musste Hannibal quer durch Italien ziehen. Er konnte die Römer nie besiegen und schrittweise war sein Heer kleiner geworden, weil er Schlachten und Gewinne brauchte. Und so ist Zaudern manchmal eine gute Strategie.

Und die Zauderer sind diejenigen, die langfristig die Nase vorne haben. Das gilt natürlich nicht immer. Ich erwähne das nur, dass du auch erkennst, dass Zauderer auch ihren Wert haben und in manchen Situationen sind sie wichtig. Und manchmal hilft auch ein Zaudern eine übereilte Entscheidung nicht zu treffen. Manchmal gilt es aber auch eine Entscheidung herbeizuführen. Und wenn die Entscheidung herbeigeführt wurde, dann besteht man auch darauf, dass sie umgesetzt wird. Oft ist es gut die Entscheidung klar zu treffen, und sie eventuell zu verschriftlichen, per Email allen klar zu machen, Vereinbarungen zu machen und dann kann man auch darauf bestehen jetzt endlich voranzuschreiten.

Zaudern in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Zaudern gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Zaudern - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Zaudern sind zum Beispiel Zweifel, Zwiespalt, Zögern, Unentschlossenheit, Entschlossenheit, Unschlüssig sein, Zögern, Abwarten, Harren, Zögerlichkeit, Warten .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Zaudern - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Zaudern sind zum Beispiel Zielstrebigkeit, Konsequenz, Unbeirrbarkeit, Aktivität, Beharrlichkeit, Elan, Dynamik, Energisch sein, Nachdrücklich, Planmäßigkeit, Resolution, Strebsamkeit, Willensstärke, Zielsicherheit, Kaltblütigkeit, Tollkühnheit, Wagemutigkeit, Verkrampftheit, Verbissenheit, Erbitterung . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Zaudern, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Zaudern, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Zaudern stehen:

Eigenschaftsgruppe

Zaudern kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

  • Schattenseiten-Kategorie Angst

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Zaudern sind zum Beispiel das Adjektiv zauderhaft, das Verb zaudern, sowie das Substantiv Zauderer.

Wer Zaudern hat, der ist zauderhaft beziehungsweise ein Zauderer.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Weiterleben nach der Krebsdiagnose mit Yoga
Was tun nach einer lebensbedrohlichen Diagnose? Wie gehe ich mit Angst, Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Unruhe oder Herzklopfen um? Die Antwort ist einfach: Stärke deine inneren Ressourcen…
Nada Gambiroza-Schipper,
28. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Seelenfreude - entdecke die Kraftquelle in dir
Du bist eingeladen, neue Energie, Kraft und Lebensfreude für deinen Alltag zu entwickeln. Die Seele ist die Essenz des Lebens, doch manchmal verlieren wir den Kontakt zu ihr. Dann ist es Zeit, wie…
Galit Zairi,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation