Yoga - was muss ich beachten

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yoga - was muss ich beachten? Willst du mit Yoga beginnen? Hier erfährst du was es zu beachten gilt. Yoga ist gar nicht so schwer. Beim Yoga muss man gar nicht soviel beachten. Aber ein paar Tipps sind schon hilfreich, gerade wenn du anfangen willst.

Yoga lernen

Zunächst einmal suche dir eine gute Yogaschule aus, einen guten Yogalehrer. Das beste ist du besuchst einmal eine Probestunde und stellst fest tut dir diese Yogastunde gut? Es gibt nämlich viele Yogaarten und Yogastile und selbt im gleichen Yogastil der gleichen Yogaart gibt es unterschiedliche Yogalehrende. Also gut wär es besuche erst mal eine Probestunde oder mache ein Yoga Einführungswochende mit. Und dann kannst du feststellen liegt dir das.

Was sollte ich generell beachten?

Essen und trinken

Als zweites gibt es ein paar Sachen wenn du Yoga üben willst, die auch hilfreich sind. Iss zwei Stunden vor der Yogastunde nichts oder nichts schweres. Und trinke vielleicht anderthalb Stunden vor der Yogastunde nicht so viel Flüssigkeit. Weil du sonst zu häufig auf die Toilette musst.

Bequeme Kleidung

Trage Kleidung, die angenehm ist. Du musst nicht gleich dir eine tolle Yogakleidung besorgen. Aber es ist hilfreich wenn du eine Kleidung hast, in der du dich bewegen kannst. Und du brauchst keine Angst zu haben das du irgendwie falsch gekleidet bist, das andere auf dich schauen wenn du nicht das Richtige an hast. Im Yoga ist da typischerweise eine große Bandbreite. Also eine Hose, in der du dich bewegen kannst wo du die Beine bewegen kannst und auch ein Oberteil wo du die Arme heben und nach hinten geben kannst, wo es nicht zu kalt und nicht zu warm ist.

Yoga wird typischerweise barfuß gemacht. Typischerweise hat man Socken an. Gerade wenn die Yogaschule die Yogamatten stellt dann hat man es meistens lieber wenn Menschen Socken tragen als barfuß. Aber man trägt keine Schuhe und auch keine Gymnastikschlappen, mindestens in den meisten Yogaarten.

Ansonsten brauchst du nicht viel zu beachten wenn du eine gute Yogaschule gefunden hast, einen Yogalehrer zu dem du Vertrauen hast, ja dann folge einfach den Anleitungen und Anweisungen des Yogalehrers.

Yoga ist kein Wettbewerb

Yoga Gruppe

Natürlich, es gibt noch ein paar Sachen zu beachten. Normalerweise weisen die Yogalehrer darauf hin, oder wenn du eine DVD machst, mit der du Yoga lernst oder auch einen Internet Video Yogakurs mit machst, die wir zum Beispiel bei Yoga Vidya anbieten oder den du in der Yoga Vidya App bekommen kannst dort gilt es jetzt nur zu beachten das es gut ist während der Yogaübungen gibt es keinen Wettbewerb. Es geht nicht darum besser zu sein als Andere. Es geht nicht darum zu versuchen etwas nach zu ahmen was du gesehen hast. Im Yoga geht es darum das zu üben was gerade anliegt. Gehe so weit wie es dir passt. Gehe so weit wie du spürst das es gut für dich ist. Und überlege nicht was Andere über dich denken. Sondern denke nur daran wie weit tut es mir gut. Yoga ist kein Wettbewerb, weder ein Wettbewerb mit Anderen, noch ein Wettbewerb mit dir selbst. Entspanne einfach und schaue was tut dir gut.

Vermeide es auch zu viel zu schauen was Andere machen. Eventuell ist es auch mal gut schauen um zu sehen wie eine Übung geht. Aber vergleiche dich nicht mit Anderen und schaue nicht ob Andere dich anschauen und übe das was du kannst.

Bewusste Atmung

Im Yoga willst du zur Harmonie mit dir selbst kommen. Dann sollte man beim Yoga beachten das man entspannt in einer Stellung ist, das man loslässt, das man bewusst und tief atmet und das man konzentriert ist.

Nach der Yogastunde

Was auch hilfreich ist nach der Yogastunde versuche noch ein paar Minuten dieses Gefühl der Ruhe und der Gelassenheit zu genießen. Wenn irgend möglich renne nicht gleich irgend wo hin sondern lass die Yogastunde noch etwas nach wirken, genieße dieses schöne Gefühl. Vielleicht unterhalte dich mit den anderen Teilnehmern und entspanne auf diese Weise.

Yoga und Meditation Einführungsseminar

Jetzt angenommen du willst ein Yoga und Meditation Einführungsseminar bei Yoga Vidya besuchen dann wirst du auch fragen was muss ich dort beachten? Schaue auf unser Anmeldeformular und auf die Teilnahmebestätigung was du vielleicht mit bringen solltest. Bequeme Kleidung ist gut. Das ist wichtig. Und was auch hilfreich ist lass dich einfach auf alles ein. Du brauchst an nichts zu glauben. Es wird nichts von dir verlangt außer sei vorurteilsfrei, lass dich auf Dinge ein, probiere sie aus. Und du wirst dann feststellen was dir besonders gut tut.

Man kann also sagen so wahnsinnig viel gibt es beim Yoga nicht zu beachten außer sei offen, sei entspannt und sei dir bewusst du übst Yoga damit es dir gut geht, nicht das du irgend jemandem gefallen sollst.

Willst du jetzt mit Yoga anfangen?

Ja, dann schaue wo es Yogakurse gibt. Ein Yogalehrerverzeichnis und auch ein Verzeichnis von Yogazentren findest du auch auf unseren Yoga Vidya Internetseiten. Du findest auch Adressen von Yoga Vidya Ashrams, man könnte auch sagen Seminarhäuser in denen es an jedem Wochenende ein Yoga und Meditation Einführungsseminar gibt oder wo an jedem Sonntag eine Yoga Ferienwoche beginnt. Und du findest auf unseren Internetseiten auch einen 10wöchigen Yoga Anfängerkurs als Video. Hier kannst du also Yoga gut beginnen auch direkt bei dir zuhause.

Was muss ich dabei beachten?

Wenn du fragst was muss ich beachten dann würde ich dir sagen wenn irgend möglich besuche Yoga in einer Yogaschule, bei einem Yogalehrer, bei einer Yogalehrerin und dort bekommst mehr, kannst du leichter entspannen, kannst du sicher sein das du es richtig machst. Ansonsten wird Yogalehrer, Yogalehrerin dir Hilfestellung geben. Aber die ersten Schritte kannst du auch mit einem Yoga Videokurs machen.

Den Videokurs gibt es auch in der Yoga Vidya App, den du auf Itunes Store oder Google Android play store bekommen kannst. Suche nach Yoga Vidya App.

Noch einmal alle Informationen auf unserer Internetseite

Video: Yoga - was muss ich beachten?

Kurzes Vortragsvideo mit dem Thema "Yoga - was muss ich beachten?"

Ein Videovortrag vom Gründer von Yoga Vidya, Sukadev Volker Bretz zum Thema Yoga Asanas, aus dem Themenbereich Yoga.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Yoga

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Yoga - was muss ich beachten? Weitere Infos zum Thema Yoga Asanas und Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Yoga Asanas und Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Yoga - was muss ich beachten?

Siehe auch

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Weblinks

Seminare

Asana als besonderer Schwerpunkt

10.04.2020 - 12.04.2020 - Hormonyoga an der Nordsee
Hormonyoga ist mehr als eine Yogapraxis zur Milderung von Beschwerden in den Wechseljahren! Hier lernst du einen neuen Zugang zu dir selbst. Du erfährst deinen Körper neu und entwickelst ein neue…
Gabriele Hörl,
10.04.2020 - 12.04.2020 - Abwechslung in die Yoga Vidya Grundreihe bringen - Yogalehrer Weiterbildung
Du willst mehr Abwechslung in deinen Yoga Unterricht bekommen? Dann ist diese Yogalehrer Weiterbildung für dich bestens geeignet: Neue Möglichkeiten für Pranayamas, Variationen in den Asanas und…
Ramashakti Sikora,
10.04.2020 - 12.04.2020 - Music, Yoga & (E-)Motion - Xperience Edition
Jasmin und Kai lassen in ihrer einzigartigen spielerischen Art Asanas, Meditationen, Atemtechniken und Livemusik zusammenfließen.Emotionen lösen sich und lösen sich auf, Freude bricht aus ihrem…
Kai Treude,Sarah Jasmin Iranpour,

Yin Yoga

10.04.2020 - 12.04.2020 - Yin Yoga online
Yin Yoga bereichert seit einiger Zeit die Welt des Yoga. Es ist ein Yoga Stil, der immer populärer wird und in dem mehr das sanfte und statische Dehnen in bestimmten Körperpositionen im Vordergru…
Christian Bliedtner,
10.04.2020 - 13.04.2020 - Vinyasa meets Yin
Entfalte dein inneres Potential und aktiviere im Rahmen von kraftvoll fließenden Vinyasa Yoga Sequenzen deine Lebensenergie im Körper. Über dynamische Vinyasa Bewegungen verbindest du bewusst At…
Ajaipreet Kaur Lerp,
12.04.2020 - 17.04.2020 - Asana Intensiv meets Yin Yoga
Yoga bedeutet das Verbinden und Harmonisieren von Gegensätzen. Während sich in exakten Ausrichtungen und kraftvollen Asanas das männliche Prinzip auslebt, gleicht das Yin Yoga dies durch Loslass…
Cornelia Surya Haag,
13.04.2020 - 17.04.2020 - Faszientraining mit Yin Yoga
Erfahre die faszinierende Funktion der Faszien als flexibles Bindegewebenetzwerk, welches alle Körperorgane, Muskeln und Gelenke umhüllt. Bei chronischem Stress, einseitiger Belastung oder gar Be…
Susan Holze-Apell,

Yoga und Meditation Einführung

10.04.2020 - 12.04.2020 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…
Tara Devi Ziener,
10.04.2020 - 12.04.2020 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…