Rotalgen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rotalgen : Hinweise, Ratschläge, Video.

Algen sind gut für die Ernährung geeignet. Rotalgen - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Rotalgen

Allgemeines über Rotalgen und die Verwendung

Als Rotalgen, werden eine ganze Gruppe, von Algen bezeichnet, die rot sind. Es gibt, zum Beispiel, die so genannte Froschlaich Alge, die eine rote Alge ist. Es gibt eine ganze Reihe von roten Algen, die auch für den Menschen sehr hilfreich und gesund sind. Zu den Rotalgen gehören, zum Beispiel, die Nori und die Nori werden, zum Beispiel, als genze Platten um Sushi gewickelt.

Auch in Wales weden Nori verwendet. Sie werden dort gekocht, püriert und mit Orangensaft angereicht. Es gibt auch den so genannten Lappentang. Auch er kann gegessen werden. Er wird, zum Beispiel, in Russland gegessen und hat einen leicht nussigen Geschmack. Dann gibt es den so genannten Knorpeltang, für Irish Moos verwendet wird. Er wird für Pudding, Hustentee und Husten-Lutschpastillen verwendet.

Agar-Agar und Carrageen, aus Rotalgen

Aus den Rotalgen wird, unter anderem, auch Agar-Agar gewonnen und Carrageen. Agar-Agar ist, zum Beispiel, auch wichtig für Veganer, die Agar-Agar verwenden anstelle von Gelatine. Gelatine wird wird ja typischerweise aus tierischen Produkten gewonnen. Unter anderem, wird Agar-Agar statt Gelatine verwendet und kann so bei Verschiedenem gesunde Wirkung haben. Agar-Agar enthält wertvolle Spurenelemente und kann als Quellstoff, auch die Darmpassage verbessern und wirkt so Verstopfung entgegen.

Carrageen ist ein weiterer Stoff, der aus Rotalgenzellen gewonnen wird. Es gibt auch den so genannten Knorpeltang. Auch der Knorpeltang ist eine der Rotalgen, aus der Carrageen gewonnen wird. Carrageen ist also eine Sammelbezeichnung einer Gruppe langkettiger Kohlehydrate, die in Rotalgenzellen vorkommen. Carrageen kann verwendet werden, als Geliermittel für Schlankheitsprodukte. Er wird auch verwendet, als Verdickungsmittel in Marmeladen und in Desserts. Außerdem kann er Trübungen vermeiden.

Carrageen wird mit der Nummer E407 bezeichnet und wird im im Allgemeinen als harmlos angesehen. Manche sagen aber, eine zu hohe Dosis, sollte man auch nicht zu sich nehmen. Insgesamt sollte man natürlich nicht zu sehr Auszüge nehmen, denn man kann Rotalgen als Ganzes verwenden. Wenn man die einzelnen Bestandteile, der Rotalgen zu sich nimmt ist auch wieder zu befürchten, dass wenn es zu viel wird und es dadurch auch wieder ungesund ist. Insgesamt sollte man eine vollwertige gesunde Ernährung haben. Und dann ist normalerweise alles in Ordnung.

Rotalgen Video

Lass dich inspirieren durch die Ausführungen mit dem Gegenstand Rotalgen:

Dieses Referat mit dem Inhalt Rotalgen soll dir Anstöße geben für einen gesünderen Lebensstil.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Rotalgen

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Rotalgen, sind zum Beispiel

Rotalgen gehört zu Themen wie Ernährung, Fasten, Diäten, Heilmittel, Heilpflanze, Pflanzenheilkunde, Heilung, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Rotalgen in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Rotalgen enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Rotalgen? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Ayurveda Fasten
Wenn das Verdauungsfeuer zu schwach ist, können sich Übergewicht und Trägheit einstellen. Mit ayurvedischem Fasten wird Agni wieder angekurbelt. Der Körper wird mit Hilfe von Suppen und heißen…
Kuldeep Kaur Wulsch,
08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Kausal Massage
Manche Wahrnehmungsinhalte muss man sich im wahrsten Sinne des Wortes „verkneifen“. Das ist eine von der Natur so angelegte Reaktion, die auf unbewusster Ebene abläuft. Man denke zum Beispiel…
Erkan Batmaz,