Rauchquarz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rauchquarz : Gedanken und Überlegungen zum Stichwort Rauchquarz. Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Rauchquarz von einem spirituellen Gesichtspunkt her.

Rauchquarz - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Rauchquarz

Rauchquarz ist ein Mineral und eine Variation des Minerals Quarz. Er wird durch Gammastrahlen graubraun oder rauchfarben gefärbt. Der Stein ist durchsichtig bis durchscheinend. Er wird schon seit vielen Jahrhunderten geschätzt. Er wird auch Morion, Ossiriskristall, Pseudotopas oder Caringorm genannt.

Einsatz als Schutzstein

Rauchquarz wird seit der Antike als Schutzstein vor Gefahren, Angriffen, Übergriffen und dunklen Energien verwendet. Er wird für die Bewältigung von Trauer verwendet und daher auch als Morion bezeichnet. Außerdem gilt er als ein wichtiger Heilstein. Manche Menschen nutzen Rauchquarz gegen Elektrosmog oder andere negative Strahlung.

Rauchquarz hat also eine Schutzwirkung. Es wird gesagt: je dunkler der Rauchquarz, um so stärker seine Schutzwirkung. Der Rauchquarz sollte regelmäßig entladen und gereinigt werden. Dies kann man tun, indem man einmal im Monat lauwarmes Wasser über ihn fließen lässt. Über Nacht kann man ihn mit einem Bergkristall aufladen.

Anwendung von Rauchquarz

Rauchquarz kann unterschiedlich angewendet werden. Z.B. kann er als Anhänger um den Hals getragen werden. Als besonders gut gilt es, ihn zwischen dem Herzchakra und dem Solarplexus zu tragen. Er kann auch in der Hand gehalten werden. Außerdem kann man Rauchquarze im Rahmen einer Meditation oder Tiefenentspannung auf den Körper legen. Oder man platziert Rauchquarze unter oder neben dem Bett oder auf dem Computer. Er eignet sich auch für Edelsteinwasser, insbesondere wenn man sich vor Belastungen und negativen Strahlen schützen will. Der Stein kann direkt ins Wasser oder in ein Reagenzglas gelegt werden, man kann ihn sogar mitkochen. Die Edelsteinwasserwirkung des Steines gilt als schwach bis mild.

Wirkungen des Rauchquarz

Es gibt unterschiedliche Zuordnungen von Rauchquarz zu den Chakras. Teilweise werden dem Stein die Kniechakras zugeordnet, teilweise das Wurzelchakra. Allgemein wird Rauchquarz der Erde zugeordnet und steht damit für Festigkeit, Ruhe und Beständigkeit. Manche sagen, Rauchquarz sei der Schutzstein für das Sternzeichen Waage, sodass sie nicht in den Vata-Überschuss kommt. Rauchquarz wirkt außerdem gegen Depressionen, Angst, innere Unruhe oder Neurosen. Er gilt als Stein des Sternzeichens Steinbock. Auch hier gewährleistet er eine bessere Festigkeit und ermöglicht einen besseren Umgang mit Mitmenschen. Auf der zwischenmenschlichen Ebene ist er für den Umgang mit Menschen geeignet, die durch eine starke Verhaftung eine negative Ausstrahlung haben.

Rauchquarz in der Meditation

Rauchquarz zählt zu den Steinen, die man für die Meditation verwenden kann, sei es ein Anhänger, den man trägt, dass man ihn auf einen Altar legt oder dass man den Rohstein am Körper trägt. Er kann auch in der Tratakmeditation angewendet werden. Insbesondere die eckigen Rohkristalle eignen sich gut für Tratak.

Rauchquarz unterstützt den Abbau von Blockaden und hilft, dass man fest in der Gegenwart ist, sich von Negativem abwenden kann und dass man sich für höhere Schwingungen öffnen kann. Er schafft also ein Schutzfeld für hohe Schwingungen, für die man sich in der Meditation öffnen kann. Es heißt, dass die hellen Rauchquarze für die Meditation besser geeignet seien, während die dunklen eher dem reinen Schutz dienen.

Rauchquarz Video

Hier findest du ein Video zu Rauchquarz mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Rauchquarz

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Rauchquarz anhören:

Rauchquarz Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Rauchquarz? Danke für deine E-Mail an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Rauchquarz gehört zu den Themengebieten Esoterik, Mineral, Edelsteintherapie, Edelsteinkunde, Edelstein. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Edelstein

Begriffe im Alphabet vor und nach Rauchquarz

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Rauchquarz :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Rauchquarz :

Massage Ausbildung Seminare

12.04.2020 - 17.04.2020 - Lymphmassage Ausbildung
Erlerne eine wirkungsvolle Lymphmassage, bei der durch Stimulation der Haut die Gewebeflüssigkeit angeregt wird. Diese sanfte Massage ist außerordentlich wirkungsvoll beim Entschlacken und Entgif…
Bhajan Noam,
22.05.2020 - 29.05.2020 - Ayurvedische Marma Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die ayurvedische Marma Massage professionell anzuwenden. In den Marma Punkten, bestimmten Energiepunkten, treffen Bänder, Gefäße, Muskeln, Knochen und Gelenke…
Galit Zairi,
31.05.2020 - 07.06.2020 - Thai Yoga Massage Ausbildung
Du lernst in dieser Massage Ausbildung von Yoga Vidya, eine vollständige Thai Yoga Ganzkörper Massage durchzuführen. Du lernst Variationen, aufbauende Positionen, Kontraindikationen und die Mass…
Gundi Nowak,
14.06.2020 - 19.06.2020 - Gesichtsmassage Ausbildung
Interessierst du dich für Gesichter und deren Ausdruck? In dieser Gesichtsmassage Ausbildung beschäftigen wir uns damit. Mit der Gesichtsmassage können wir Menschen helfen, den Gesichtsausdruck…
Ramashakti Sikora,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Rauchquarz zu tun haben:

Ayurveda Blog

Ayurvedische Strategie zur Bewältigung von Virusausbrüchen

Gegenwärtig leiden wir sehr unter der fehlenden Definition und einer genauen Methode zur Eindämmung des Covid-19-Virus, eines Virus der Corona-Virusfamilie. Wissenschaftler versuchen immer noc…

Valentin 2020-04-06 04:18:00
Umfrage: Yoga Vidya Online-Angebot

Deine Meinung ist gefragt!

Michaela 2020-04-05 09:30:35
Verliebt bei Yoga Vidya – Fortsetzung der Serie

Zum Valentinstag 2020 haben wir euch die Geschichte von Stefanie und Christian erzählt, die sich bei einer Ayurvedische Empfehlungen in Zeiten des Corona-Virus

Eine Grundphilosophie des Ayurveda besteht darin, die Immunität des Menschen so zu stärken, dass Krankheitserreger wie Viren, Bakterien, Pilze und Protozoen keine Krankheit in uns auslösen k…

Valentin 2020-03-23 04:55:00