Narretei

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Narretei ist etwas Lustiges und gleichzeitig Sinnloses. Eine Narretei ist etwas, das Menschen erfreuen kann, sie zum Lachen oder Lächeln bringen kann. Denn: Lachen ist gesund. Lachen ist die beste Medizin. So könnte man sagen: Eigentlich sollte man Narretei, Ulk, Schabernack, Witze ärztlich verschreiben. Es gibt aber auch unfreiwillige Narreteien: Jemand meint, etwas Sinnvolles zu tun, und es entpuppt sich als Narretei, also als etwas, was nur Narren machen. Ein wenig gesunder Menschenverstand, ein wenig Nachdenken, ein wenig Absprache mit anderen Menschen kann einen vor unfreiwilligen Narreteien bewahren.

Narretei

Narretei als närrischer Spaß

Narretei ist also ursprünglich ein närrischer Spaß, eine Posse. Dann ist Narretei aber auch etwas, was jemand tut, der den Verstand verloren hat bzw. der Täuschung unterliegt.

So vieles auf dieser Welt ist letztlich Narretei: Menschen rennen Reichtum hinterher, wollen sich dieses und jenes kaufen, denken nicht nach über die Folgen ihres Tun. Aufgrund dieser Narreteien entsteht so viel Leid, wird die Umwelt zerstört. Man kann das traurig zur Kenntnis nehmen, oder darauf Vertrauen, dass woch irgendwie das Wirken Gottes dahinter steckt. Manchmal muss man auch alles von seiner lustigen Seite sehen. Denn: Das Leben ist zu ernst um zu ernst genommen zu werden.

Narretei als Verrücktheit

Freude, ein Hintergrund von Narretei

Narretei ist eine Verrücktheit, ein Unsinn. Letztlich ist alles Treiben auf dieser Welt Narretei: Jeder tut so, als ob er selbst der Wichtigste ist. Menschen leben so, als ob sie selbst nie sterben werden. Menschen sind in großer Trauer, wenn das geschieht, was sowieso geschehen muss: Wenn etwas kaputt geht, wenn man etwas verliert, wenn jemand anderes eigene Wege geht oder aus dem Erdenleben scheidet - all das belastet Menschen ungemein. Aber ist das nicht Narretei? Die Inder sprechen davon, dass die ganze Welt Lila, kosmisches Spiel, sei. So kann man dieses Spiel, diese Narretei, mitspielen - dann aber auch immer wieder sich bewusst machen: Das ist alles auch nur ein Spiel. Im Vedanta, der indischen Philosophie des Absoluten, wird die Welt auch als Maya, Täuschung, bzw. als Mithya, Illusion, bezeichnet: Hinter all der Narretei dieser Welt bleibt eine Essenz, Bewusstsein, Brahman, genannt.

Umgang mit Narretei anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Menschen sind nicht nur immer vernünftig. Menschen sind manchmal ziemlich unvernünftig. Menschen verhalten sich manchmal sehr närrisch. Wie gehst du damit um?

Zunächst einmal, sei dir bewusst: Auch du begehst immer wieder Narreteien. Auch du machst dich öfters zum Narren. Es ist normal. Es gehört zum Menschsein dazu, dass man öfters auch mal Narreteien macht. Daher, geh damit relativ gelassen um. Menschen tun Dinge, die eigenartig sind. Menschen tun Dinge, die außergewöhnlich sind.

Narreteien sind etwas ganz normales. Natürlich, es gibt jetzt bestimmte Formen von Narreteien, die auch schädlich sein können. Mancher begeht eine Narretei, die ihn selbst in Probleme bringen kann. Mancher begeht eine Narretei, die anderen Probleme bringen kann. Manche begehen Narreteien, die dich in Probleme bringen können. Wenn es eine Narretei ist mit nicht großer Auswirkung, was solls? Genieße einfach. Die Welt ist nicht nur logisch. Manchmal ist sie auch ein bisschen närrisch. Wenn aber die Auswirkungen potentiell gravierender sind für den anderen oder auch für andere davon betroffene, dann wäre es klug, das du auch etwas sagst.

Letztlich hast du nicht alles in deiner Hand. Letztlich kannst du nicht alles beeinflussen. Und das ist auch gut so. Denn so sind deine eigenen Narreteien nicht das was für alles wichtig ist. Aber wenn du merkst, daß das was der andere macht ihn oder andere erheblich in Gefahr bringt, dann solltest du mindestens etwas sagen, mindestens deine Warnung aussprechen. Danach liegt es in der Verantwortung was er damit macht.

Narretei in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Narretei gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Narretei - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Narretei sind zum Beispiel Verrücktheit, Unsinn, Schandtat, Spaß, Ulk, Schabernack, Freude .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Narretei - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Narretei sind zum Beispiel Korrektheit, Genauigkeit, Ernsthaftigkeit, Kontrollzwang, Perfektionismus . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Narretei, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Narretei, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Narretei stehen:

Eigenschaftsgruppe

Narretei kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Narretei sind zum Beispiel das Adjektiv unsinnig, das Verb narren, sowie das Substantiv Narr.

Wer Narretei hat, der ist unsinnig beziehungsweise ein Narr.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Lachyoga

03. Mär 2019 - 08. Mär 2019 - Themenwoche: Lachyoga
Tägliche Lachyogastunden entspannen und machen fröhlich und gute Laune! Als Individualgast oder auch als Seminargast kannst du in den Pausen kostenlos mitlachen und –üben. Es macht Spaß und d…
Madhavi Fritscher,
08. Mär 2019 - 13. Mär 2019 - Lachyoga Übungsleiter Ausbildung
Lachyoga ist eine dynamische Meditation. Wenn du lachst, kannst du nicht denken und wenn du denkst, kannst du nicht lachen. In Indien treffen sich inzwischen Tausende Menschen in Lachgruppen, um fr…
Madhavi Fritscher,

Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Dein Weg zu innerem Frieden
Es gibt Wege zu mehr innerem Frieden. Diese Wege beleuchten wir in diesem Seminar. Wir betrachten das Leben aus verschiedenen Perspektiven und begeben uns auf die Suche: Was ist dieser Frieden, wo…
Simon David Steinemann,
10. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Grundlagen der Psychologischen Yogatherapie
Die Psychologische Yogatherapie Ausbildung verschafft Grundlagen für vertrauensvolle Beziehungen, einfühlendes Verständnis und liebevollen und achtsamen Umgang miteinander. Diese Ausbildung ist…
Shivakami Bretz,Ute Zöllner,