Kedarnath Tempel

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kedarnath Tempel in Uttarakhand ist Lord Shiva gewidmet. Der Tempel wird als das heiligste Pilgerzentrum betrachtet und von vielen Anhängern verehrt.

Der Kedarnath Tempel in Uttarakhand.

Kedarnath ist eines der wichtigsten Pilgerzentren für Hindus. Der Jyotirlinga Tempel in Kedarnath liegt in der malerischen Umgebung der Rudra-Gebirgskette des Himalaya im Distrikt Uttar Kashi im nördlichen Bundesstaat Uttarakhand. Kedarnath ist einer der zwölf Jyotirlingas von Kedar oder Lord Shiva. Er liegt nahe an der indisch-chinesischen Grenze. Es liegt auf 3.584m Höhe, am Ursprung des Flusses Mandakini. Im Winter ist der Ort extrem kalt.

Der Tempel in Kedarnath wurde im 8. Jahrhundert durch Adi Shankaracharya errichtet. Er steht nahe einer Stätte eines früheren Tempels, der durch die Pandavas erbaut worden war.

Die Legende des Kedarnath Tempels

Nach einer Legende taten Nara und Narayana, die beiden Inkarnationen von Lord Vishnu, strenge Buße in Badrikashraya von Bharat Khand, vor einem Shivalingam. Lord Shiva war sehr angetan von ihrer Hinhabe, erschien ihnen und empfahl ihnen, um eine Wohltat zu bitten. Nara und Narayan baten Shiva darum einen ständigen Wohnsitz in Kedarnath als Jyotirlingam einzurichten, so dass alle Menschen, die Shiva verehren, von ihrem Elend befreit werden können.

Nach einer anderen Legende verehrte die Göttin Parvati Kedareshwar, um als Ardhanareeswarar mit Shiva vereint zu werden. Eine weitere Legende sagt aus, dass die Pandavas dieses Gebiet mehrfach besucht hatten.

Von Arjuna glaubt man, dass er den Ort besucht hat, um zu Shiva zu beten, um die begehrte Pasupataastra (Waffe) zu erhalten. Anderen Pandavas sagt man nach, dass sie Kedarnath besucht haben, um Arjuna zu finden.

Draupadi sah hier zufällig den himmlischen Lotus Kalyana Saugandikam und bat Bhima, ihr einige zu bringen. Auf der Suche nach dieser Lotusblüte begegnete Bhima Lord Hanuman.

Der Kedarnath Tempel ist dem Gott Shiva geweiht.

Der Tempel von Kedarnath hat eine hohe Bedeutung. Man glaubt, dass das Beten zu Kedareshwar Wünsche erfüllen kann. Die Wichtigkeit des Schreins wird noch besser verständlich anhand der Legende, dass Upamanyu hier – in diesem Weltalter (Krita, Sata Yuga) - zu Lord Shiva betete. Im Dwapara Yuga verehrten die Pandavas hier Lord Shiva. Sogar der spirituelle Führer Adi Sankaracharya ist eng mit Kedarnath verbunden.

Die Architektur des Kedarnath Tempels

Man sagt vom Kedarnath Tempel, dass er über tausend Jahre alt ist. Er wurde aus extrem schweren und sehr genau geschnittenen Steinplatten erbaut. Der Tempel hat ein heiliges Inneres für den Gottesdienst und ein Kissenfeld für die Versammlungen von Pilgern und Besuchern. Die inneren Wände der Versammlungshalle wurden mit komplizierten Figuren von Gottheiten und Szenen der Mythologie verziert. Außerhalb des Tempels steht eine große Statue des Bullen Nandi Wache. Im Inneren des Tempels wird eine konische Felsformation als Lord Shiva in seiner gütigen Form verehrt. Der beste Zeitraum um diesen Tempel zu besuchen, liegt zwischen Mai und Oktober.

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Yoga-Reisen

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/yoga-reisen/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Parsen von XML für RSS

Indische Schriften

17.12.2021 - 19.12.2021 - Bhagavad Gita nach Swami Dayananda
Die Bhagavad Gita – Eine klassische Interpretation für den modernen Geist. Seit Jahrhunderten ist die Bhagavad Gita der einflussreichste philosophische Text, der das indische Denken und Leben bi…
17.12.2021 - 19.12.2021 - Bhagavad Gita nach Swami Dayananda - Live Online
Die Bhagavad Gita – Eine klassische Interpretation für den modernen Geist. Seit Jahrhunderten ist die Bhagavad Gita der einflussreichste philosophische Text, der das indische Denken und Leben bi…

Zusammenfassung

Der Kedarnath Tempel ist eine beliebte Pilgerstätte im nördlichen Indien, in der Stadt Kedarnath, in einem Tal des Himalaya in der Nähe von Rishikesh gelegen. Der Kedarnath Tempel ist dem Gott Shiva geweiht.