Nara

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Nara (Sanskrit: नर nara m.) Mann, Person, Mensch, Gatte, EhemannHeld; der Zeiger einer Sonnenuhr (Narayantra).

Ganesha tanzt

Im philosophischen System des Trika steht Nara ebenso wie Pashu für die gebundene Einzelseele. Nara kann auch heißen Ehemann. Aus dem Wort Nara kommt auch Narayana, ein Beiname von Vishnu, mit der Bedeutung „derjenige der in allen Menschen wohnt“, „der Gott aller Geschöpfe“. Nara mit langem ersten a. also nāra, bedeutet menschlich.

2. Nara (Sanskrit: नार nāra adj. u. m.) vom Menschen kommend, menschlich; Mensch, Mann; eine Versammlung von Männern oder Menschen; getrockneter Ingwer (Shunthi).

3. Nara , Sanskrit नार nāra, m. Pl. Wasser. --. Nara ist ein Sanskrit Substantiv männlichen Geschlechts und bedeutet Wasser. --.

Sukadev über Nara

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Nara

Nara heißt Mensch, Person und manchmal auch Mann. Nara ist eben ein Mensch. Von Nara kommt höchstwahrscheinlich der Begriff Narayana. Narayana, ein Beiname von Vishnu. Und eine der Ableitungen von Narayana ist eben von Nara. Nara – Mensch und Person. Narayana – derjenige, der in allen Menschen und damit in allen Wesen lebst. Nara heißt also Mensch, Person.

Verschiedene Schreibweisen für Udanchali

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Udanchali auf Devanagari wird geschrieben " उदञ्चलि ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " udañcali ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " udaJcali ", in der Velthuis Transkription " uda~ncali ", in der modernen Internet Itrans Transkription " uda~nchali ".

Video zum Thema Udanchali

Udanchali ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Udanchali

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Udanchali oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Udanchali stehen:

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Nara - Deutsch Mann, Mensch, Ehemann, Gatte, Held; der, (mythische), Urmensch, Urgeist, (c
Deutsch Mann, Mensch, Ehemann, Gatte, Held; der, (mythische), Urmensch, Urgeist, (c Sanskrit Nara
Sanskrit - Deutsch Nara - Mann, Mensch, Ehemann, Gatte, Held; der, (mythische), Urmensch, Urgeist, (c
Deutsch - Sanskrit Mann, Mensch, Ehemann, Gatte, Held; der, (mythische), Urmensch, Urgeist, (c - Nara

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Mantras und Musik

30. Nov 2018 - 02. Dez 2018 - Finde und erlebe deine Stimme
„Ich kann nicht singen …“ - das gibt es nicht. Jeder kann es! Singen ist elementar. Willst du mutiger werden und mit deiner Stimme auch andere erfreuen? Wage jetzt den Quantensprung und erfah…
Hanna Schörken,
07. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Bhakti Yoga
Der Yoga der Liebe und Hingabe führt zur Erfahrung des Göttlichen. Das Singen von Mantras und das Ausführen von Ritualen wie Arati, Homa und Puja helfen, sich im Herzen zu öffnen, und die Gesch…
Mohini Christine Wiume,Kati Tripura Voß,

Bhakti Yoga

07. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Bhakti Yoga
Der Yoga der Liebe und Hingabe führt zur Erfahrung des Göttlichen. Das Singen von Mantras und das Ausführen von Ritualen wie Arati, Homa und Puja helfen, sich im Herzen zu öffnen, und die Gesch…
Mohini Christine Wiume,Kati Tripura Voß,
09. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Mantra-Konzert mit Frauke Richter
Konzert mit Frauke RichterMeditatives Advents-Klangkonzert12:30 - 13:30 Uhr
Frauke Richter,