Kedarnath

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kedarnath (Hindi) liegt im Himalaya, 3.582m über dem Meer nahe dem Chorabari Gletscher. Es ist ein wichtiger Pilgerort und von schneebedeckten Bergen umgeben. Es ist eins der zwölf Jyotirlingas. Die eigentliche Pilgerfahrt beginnt in Rishikesh, etwa vierzehn Meilen von Haridwar entfernt. Rishikesh liegt eine Bahnstation entfernt.

Der Kedarnath Tempel zieht jährlich zahlreiche Pilger an

Überall entlang der Strecke gibt es Rastplätze. Man kann Sänften mieten, die von vier Männern getragen werden; oder man besteigt einen Korb, in dem man sitzen kann, und lässt sich von einem Mann auf seinem Rücken tragen. Pferde können auch gemietet werden.

Sukadev über Kedarnath

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Kedarnath

Kedarnath auf Hindi ist auf Sanskrit Kedaranatha. Kedaranatha heißt "der Herr von Kedara". Natha heißt Herr, Kedara ist der Name eines Berges. Kedaranatha – der Herr des Berges Kedara. Kedarnath ist ein Name von Shiva, Shiva wird als Kedaranatha bezeichnet, denn Shiva wohnt im Himalaya, Kedara ist ein Berg im Himalaya. Shiva hat verschiedene wichtige Wohnorte. Er ist Kashi Vishwanatha Gange, Shiva ist derjenige, der in Kashi wohnt, Benares, Varanasi. Shiva hat als heiligen Berg den Berg Kailash. Aber auch Kedara ist ein heiliger Berg für Shiva, so heißt Shiva auch Kedaranatha.

Der Pilgerweg nach Kedarnath

Kedarnath ist auch ein wichtiger Pilgerort im Himalaya. Kedarnath ist auch ein Ort, wo ein heiliger Tempel für Shiva ist. Manche sagen, dass Kedarnath der Ort ist, wo Shankaracharya auch eine Zeit verbracht hat. Kedarnath gehört zu den so genannten vier wichtigen Pilgerorten im Himalaya, im hohen Himalaya. Und so ist Kedarnath ein wichtiger Ort, Kedarnath oder Kedaranatha. Das ist jetzt kein längerer Vortrag, wo du viel hörst über den Pilgerort Kedarnath und was es dort alles zu bewundern gibt und du hörst jetzt auch keine mythologischen Geschichten darüber, das kommt vielleicht ein anderes Mal.

Kedarnath ist der Hindi-Begriff, kommt vom Sanskrit "Kedaranatha" und heißt "der Herr des Berges Kedara" und damit ist es ein Name von Shiva und der Name eines wichtigen Pilgerortes, eines Shiva-Pilgerortes. Mehr über Kedarnath findest du auch auf den Yoga Vidya Seiten. Da gib oben im Suchfeld ein, "Kedarnath" und dann findest du noch mehr Informationen, auch das ein oder andere Foto und das ein oder andere Bild.

Der Ort Kedarnath

Kedarnath ist ein ausgewiesenes Stadtenwicklungsgebiet im Bezirk Rudraprayag im indischen Bundesstaat Uttarakhand. Ihre Berühmtheit verdankt sie dem antiken Kedarnath Tempel. Obwohl die Stadt an einem kargen Landstrich am Ufer des Flusses Mandakini erbaut wurde, bietet sie einen wunderschönen Anblick. Den Ankömmlingen beschert sie malerische Ausblicke auf die Berge des Himalayas.

Hinter der Stadt und dem Kedarnath Tempel erblickt man die majestätischen Gipfel des Kedarnath und des Kedar Dome sowie die anderen Gipfel dieser Berggruppe. Das alles macht Kedarnath zu einem attraktiven touristischen Ziel. Im Juni 2013 erlitt die Stadt schwere Beschädigungen durch eine Wasserflut von einem Sturzregen in Uttarakhand.

Die Stadt Kedarnath wurde nach dem König Kedar benannt, der im Satya Yuga regiert haben soll. Seine Tochter Vrinda soll eine Teil-Inkarnation der Göttin Lakshmi gewesen sein. Das Land wurde zu ihrem Gedenken Vrindavan genannt.

Demographie von Kedarnath

Das Kedarnath Wildlife Sanctuary ist ein Naturschutzgebiet nahe Kedarnath; Copyright

Nach dem indischen Volkszählungsbericht aus dem Jahre 2001 hat die Stadt 479 Einwohner, 98% Männer und 2% Frauen. Niemand ist jünger als sechs Jahre. Von Mai bis Oktober wechselt die Bevölkerungsdichte auf über 5000 Menschen pro Tag. Auf der Basis des Volkszählungsreportes liegt der Alphabetisierungsgrad der Bevölkerung bei 63 %. 63 % bei den Männern und 36 % bei den Frauen.

Mythologische Besonderheiten Kedarnaths

Gemäß der Überlieferung besteht Kedarnath seit der Epoche des Mahabharata. Nach dem Glauben der Bevölkerung wurde der Tempel von den Pandavas als Buße errichtet, um Shiva zu besänftigen. Es ist einer der herausragendsten Dhams unter den Chota Char Dham.

Attraktionen in Kedarnath

Die Hauptattraktion von Kedarnath ist der Tempel. Er ist eines der größten Heiligtümer des Hinduismus. Der Tempel ist Shiva geweiht, der in Kedarnath verehrt wird und liegt am Mandakini. Pilger aus aller Welt besuchen jedes Jahr diese heilige Stätte.

Eine weitere Attraktion ist Bhairava im Osten der Stadt. Bhairava, die Gottheit des Tempels, soll die Stadt während der Wintermonate beschützen. Der Gletschersee Chorabari Tal ist ebenfalls touristisch interessant. Dieser Ort wird auch Gandhi Sarovar genannt und liegt ca. sechs Kilometer von der Stadt entfernt.

In der Nähe von Kedarnath befinden sich die Klippen Bhairav Jhamp. Dort sprangen Gläubige in den Tod, um sofortige Erlösung zu erlangen. Dies wurde von der britischen Regierung im 19. Jahrhundert verboten.

Verkehrsanbindung

Man kann die Stadt auf einem gepflasterten Trekkingpfad erreichen. In Gaurikund kann man auch ein Pferd oder eine Sänfte mieten. Gaurikund ist durch eine Straße mit Rishikesh, Haridwar, Dehradun, Garhwal und der Region Kumaon in Uttarakhand verbunden. Eine weitere Option ist der Flug mit dem Hubschrauber. Dieser kann in Dehradun gemietet werden.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Yoga-Reisen

22. Sep 2017 - 02. Okt 2017 - Sahara Yogareise
Eine mystische Yoga Reise erwartet dich in den Sanddünen der Sahara.Mit der Kamelkarawane geht es in unser 1001 Nacht Sahara Yoga Wüstencamp.Abgeschieden von der Welt erleben wir Stille und tiefe…
Satyadevi Bretz,Adishakti Stein,M'Barek Oussidi,Ayla-Karen Ücgüler,
04. Okt 2017 - 14. Okt 2017 - Sahara Yogareise
Eine mystische Yoga Reise erwartet dich in den Sanddünen der Sahara.Mit der Kamelkarawane geht es in unser 1001 Nacht Sahara Yoga Wüstencamp.Abgeschieden von der Welt erleben wir Stille und tiefe…
Satyadevi Bretz,Adishakti Stein,M'Barek Oussidi,Ayla-Karen Ücgüler,

Indische Schriften

28. Jul 2017 - 30. Jul 2017 - Asana intensiv meditativ
Sonnengrüße in schlichter Form mit Sanskritaffirmationen wärmen dich sanft auf - und je nach Teilnehmern/innen gibt es noch Sonnengrußvariationen mit Schweiß. Die Asanas hältst du etwas läng…
Atman Shanti Hoche,
31. Jul 2017 - 06. Aug 2017 - Themenwoche: Karma Yoga - der Yoga der Tat
3. Kapitel der Bhagavad Gita und Bezug zu deinem Alltag hier und jetzt.So kannst du deinen Ferien-/Individualgastaufenthalt zusätzlich bereichern, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen. Natü…
Chandrashekhar Pandey,

Zusammenfassung

Kedarnath ist eine Stadt sowie ein beliebter Pilgerort im nördlichen Indien. Gelegen in einem Tal des Himalaya in der Nähe von Rishikesh ist Kedarnath vor allem berühmt für seinen Tempel. Der Kedarnath Tempel ist dem Gott Shiva geweiht.