Haaranalyse

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haaranalyse kann ein Bestandteil der medizinischen Diagnostik sein, insbesondere wenn man den Mineralstoffhaushalt über einen längeren Zeitraum analysieren will, ist die Haaranalyse das Mittel der Wahl.

Die Haaranalyse ist Teil der medizinischen Diagnostik. Haaranalyse aus der Sicht des Yoga

Haaranalyse

Mit einer Haaranalyse nimmt man einfach ein paar Haare und kann dort den Mineralstoffhaushalt bestimmen. In der Haaranalyse kann man die Mineralstoffe und Spurenelemente herausfinden, sowie toxische Schwermetalle. Die aufgenommen Mineralstoffe bleiben in der Haarstruktur verankert und wachsen erst mit der Zeit heraus.

Die Haaranalyse kann man auch nutzen, um Drogensucht zu identifizieren. Insbesondere ob jemand über einen längeren Zeitraum Drogen genommen hat. Im Urin kann man den Drogenkonsum der letzten 24-48 Stunden herausfinden, während man in der Haaranalyse herausfinden kann, ob der Drogenkonsum über einen längeren Zeitraum stattgefunden hat.

Die Haaranalyse ist natürlich ein schmerzfreies diagnostisches Verfahren. Wenn man herausfinden will, ob insgesamt die Versorgung mit Mineralstoffen und Spurenelementen ausreichend ist, sind die Haare besser als Blut- oder Urinproben, denn Mineralstoffanalysen aus Urin oder Blut geben immer nur eine Momentaufnahme des Stoffwechselzustandes.

Es kann also sein, dass jemand vielleicht gerade genügend Mineralstoffe hat, weil er gerade während der letzten Tage ein mineralstoffhaltiges Essen zu sich genommen hat. Aber im Haar kann man das genauer feststellen. Und so kann man mit einer Mineralstoffanalyse in der Haaranalyse auch überlegen, ob Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Neigung zu Allergien, Hautprobleme oder Schlaflosigkeit in einer Verschiebung des Mineralstoffhaushalts liegen.

Man kann auch anhand einer Haaranalyse überlegen, ob es Belastungen durch Zahnmaterialen gibt, die sich im Organismus niederschlagen. In der Haaranalyse kann man eben auch Schwermetalle nachweisen. Es gibt allerdings manche Schwermetalle, wie Quecksilber, die man nicht in den Haaren finden kann. Und so kann man auch nicht alle Probleme der Minderversorgung oder auch der Einlagerung von Schwermetallen in den Haaren finden, weil nicht alles ist in den Haaren nachweisbar ist. Letztlich ist eine Kombination aus Blut-, Urin- und Haaranalyse mit verschiedenen anderen Formen der Anamnese wichtig, um bestimmte Ursachen von Krankheiten zu finden.

Seminare

Seminare zum Thema Gesundheit

Gesundheit

03. Aug 2018 - 05. Aug 2018 - Räkel Yoga
Räkle dich frei - wie Räkel Yoga Blockaden löst! Beim Räkel Yoga machen wir uns den natürlichen Räkel Reflex zunutze und befreien unsere Körper anhand einer Übungsreihe mit kreativ-natürli…
Erkan Batmaz,
03. Aug 2018 - 05. Aug 2018 - Feldenkrais und Yoga
Bringe mehr Leichtigkeit in deine Bewegung und in deinen Geist. Die Feldenkrais Methode beschäftigt sich mit der Erweiterung persönlicher Grenzen, das Unmögliche möglich zu machen, das Schwere…
Hagit Noam,

Haaranalyse Video

Lass dich inspirieren von einem Vortragsvideo über Haaranalyse:

Dieses Videoreferat über Haaranalyse kann dir vielleicht Inspiration geben, ein gesundes Leben zu führen.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Haaranalyse

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Haaranalyse, sind zum Beispiel

Haaranalyse gehört zu Themen wie Diagnose, Anamnese, Ernährung, Fasten, Diäten, Heilung, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Haaranalyse in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Haaranalyse enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Haaranalyse? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!