Genussgift

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genussgift ist eine Substanz, die der Mensch gerne genießt, die aber gleichzeitig ungesund ist.

Zigaretten sind Genußgifte. Genussgift aus der Sicht des Yoga

Genussgifte

Genussgifte sind zum Beispiel alkoholische Getränke, Zigaretten, Zucker und letztlich auch Fleisch und Milchprodukte. Im engeren Sinne sind Genussgifte solche, die ernährungsphysiologisch gar nichts Gutes beinhalten, die aber dem Menschen auf gewisse Weise Freude oder Genuss bereiten und die langfristig krank machen.

Am bekanntesten ist die Zigarette. Eine Zigarette bringt dem Menschen nichts Gutes. Sie ist ein Gift und manche Menschen sagen, dass sie die Zigarette genießen, obgleich die meisten Menschen heutzutage wissen, dass Zigaretten ungesund sind und sie deshalb nicht wirklich einen Genuss erleben sollten. Daher ist es ein Genussgift. Auch Zucker bringt dem Organismus nichts Gutes. Insbesondere in großen Mengen zu sich genommen, bezeichnet man Zucker deshalb als Genussgift.

Milchprodukte sind in einem weiteren Sinne ein Genussgift. Menschen mögen manche Milchprodukte, aber sie sind schädlich. Nicht so schädlich wie Zigaretten, aber so ähnlich wie Zucker. Am besten sollte man daher Milchprodukte weglassen. Auch alkoholische Getränke bringen nichts Gutes, vergiften den Körper und bringen verschiedenste Probleme mit sich. Der Mensch braucht keine Genussgifte.

Es gibt glücklicherweise genügend Dinge, die einem Genuss und Freude schenken können. Erdbeeren oder Kirschen zu sich zu nehmen, einen guten Salat oder ein gut zubereitetes Gemüsegericht. All das kann einem viel Genuss geben. Oder auch eine Yogastunde besuchen oder Musik hören kann ein großer Genuss sein. All das sind positive Genüsse.

Genussgifte und Yoga

Im Yoga unterscheidet man zwischen sattwigem, rajasigem und tamasigem Genuss. Der tamasige Genuss ist der, der unethisch ist, der einen geistig oder gesundheitlich sehr schnell in Mitleidenschaft zieht. Das wäre zum Beispiel die Zigarette oder auch Alkohol. Dann gibt es rajassige Genüsse, die zuerst gut sind, aber langfristig zu Schwierigkeiten führen, zum Beispiel zuckerhaltige Speisen.

Dann gibt es den sattwigen Genuss. Das ist ein Genuss, der wirklich ein Genuss ist, der gesund ist und langfristig gut ist, wie zum Beispiel schöne Musik anhören, eine Yogastunde mitmachen oder Obst oder Gemüse zu sich nehmen. Eben etwas, das genusshaft und gesund zugleich ist. Und so solltest du überlegen was du geniessen kannst, was gleichzeitig gesund ist.

Natürlich gehört auch zum Genuss dazu, dass du es nicht ständig hast. Was du ständig hast, ist etwas was du nicht mehr geniesst. Angenommen du hast jeden Tag Erdbeeren. Irgendwann ist das kein Genuss mehr. In dieser Hinsicht solltest du eine gesunde Alltagskost haben und gesunde gute Gewohnheiten und zwischendurch etwas Herausragendes machen, was du besonders geniessen kannst.

Seminare

Seminare zum Thema Gesundheit

Gesundheit

21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Weiterleben nach der Krebsdiagnose mit Yoga
Was tun nach einer lebensbedrohlichen Diagnose? Wie gehe ich mit Angst, Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Unruhe oder Herzklopfen um? Die Antwort ist einfach: Stärke deine inneren Ressourcen…
Nada Gambiroza-Schipper,

Genussgift Video

Lausche einem Videoreferat mit Wesentlichem zu Genussgift:

Dieses Videoreferat zu Genussgift kann dir vielleicht wertvolle oder auch simple Tipps geben für einen gesunden Lebensstil.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Genussgift

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Genussgift, sind zum Beispiel

Genussgift gehört zu Themen wie Ernährung, Fasten, Diäten, Krankheitsgründe, Krankheitsursachen, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Genussgift in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Genussgift enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Genussgift? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!