Clusterkopfschmerzen

Aus Yogawiki

Clusterkopfschmerzen - Yoga hilft Clusterkopfschmerzen sind eine der Unterabteilungen von Kopfschmerzen. Verschiedene Yogatechniken helfen, diese zu überwinden.

Übe Yoga, um Dich von Kopfschmerzen zu befreien.

Clusterkopfschmerzen und Yoga

Am verbreitetsten sind Spannungskopfschmerzen, am zweitmeisten ist Migräne und danach gibt es den Clusterkopfschmerz. Es gibt noch andere Formen von Kopfschmerzen.

Charakteristik

Charakteristisch für den Clusterkopfschmerz sind einseitige extreme Kopfschmerzen. Diese können durch tränende Augen oder eine laufende Nase begleitet sein. Manchmal kommen sie nur alle paar Monate, manchmal auch häufiger. Wenn der Clusterkopfschmerz sehr stark ist, dann kann er so sehr beeinträchtigen, dass Menschen in eine Depression hineinrutschen. Es sind intensive Kopfschmerzattacken in Form von Anfällen, die 15 Minuten bis zu 3 Stunden dauern können und manchmal sogar mehrmals täglich. Die Schmerzen können also sehr intensiv und auch durch Schwitzen begleitet sein, möglicherweise wegen dem Schmerz an sich.

Ursachen

Man kennt die Ursache von Clusterkopfschmerzen nicht genau, man weiß jedoch, dass es bestimmte Risikofaktoren gibt. Man kann eine konkrete Diagnose dazu stellen.

Yoga gegen Kopfschmerzen

Yoga ist allgemein gut gegen Kopfschmerzen und zwar unabhängig davon, welche Art von Kopfschmerzen es sind, egal ob Spannungskopfschmerz, Migräne, oder Clusterkopfschmerz. Wenn du die Empfehlung des Yoga umsetzt ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass du deine Kopfschmerzen loswirst, oder sie nur noch sehr selten bekommst.

Hier also die Grundlagen vom Yogastandpunkt her:

Ernährung:

Meine Erfahrung ist, dass Menschen, die ihre Ernährung auf eine gesunde umstellen, schon einen großen Teil ihrer Kopfschmerzen loswerden. Die beste Ernährung ist die vegane, also kein Fleisch, kein Fisch und keine Eier und Milchprodukte, kein Zucker und Weißmehlprodukte. Eine gesunde Ernährung besteht aus Gemüse, Salate, Obst, Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide. Wichtig ist es auch bei Clusterkopfschmerz mehr zu trinken als normal. Betroffene sagen oft, wenn sie merken, dass sich etwas anbahnt, dann trinken sie 1-2 Liter Wasser mehr, und das hilft dann auch.

Tiefenentspannung:

Ich habe schon viele Tiefenentspannungskurse gegeben, zu denen hauptsächlich Menschen kamen, die Probleme haben zu schlafen, oder Probleme haben mit Kopfschmerzen. Menschen, die Tiefenentspannung täglich üben, reduzieren ihre Kopfschmerzhäufigkeit erheblich oder sie können sie sogar ganz loswerden.

Pranayama:

Auf richtige Atmung achten, insbesondere die Wechselatmung üben. Bei Clusterkopfschmerzen als Zeichen für Pittaübersteuerung kann auch Murcha hilfreich sein: sanft einatmen und sehr langsam ausatmen, dabei die Konzentration auf den Bauch richten. Die Technik beinhaltet, die Aufmerksamkeit vom Kopf weg, in den Bauch und in die Füße zu bringen. Oft sind Kopfschmerzen ein Zeichen für einen Energiestau im Kopf. Da hilft es, in den Bauch einzuatmen und beim ausatmen in die Füße hinein. Spüre dabei in Bauch und Füße hinein. Diese Aufmerksamkeitslenkung kann helfen, dass die Kopfschmerzen an Stärke verlieren.

AsanasYogastellungen:

Menschen die Sport machen leiden weniger unter Clusterkopfschmerzen. Wenn man gerade darunter leidet, stellt sich natürlich nicht die Frage des Sports, denn dann wirst du dich zurückziehen müssen und eine Entspannungstechnik üben, entweder die Tiefenentspannung, oder die Konzentration auf Bauch und Füße, aber wenn kein Kopfschmerz direkt da ist, dann ist Bewegung eine Indikation. Mit Asanas kommt der Körper insgesamt in Harmonie.

Die Psyche ist ein Faktor der bei Clusterkopfschmerzen eine Rolle spielt, wie bei Stress, Sinnlosigkeit und Depression, obwohl auch eine gewisse Wechselwirkung besteht, denn der Schmerz geht rückwirkend wiederum auf die Psyche und die Wahrscheinlichkeit wird erhöht, wiederum Clusterkopfschmerzen zu bekommen. Umso wichtiger ist es, dass man mit geeigneten Techniken lernt, trotz der starken Schmerzen einen Sinn zu sehen und dass man das Gefühl hat, sinnvolles bewirken zu können.

Vom Yogastandpunkt aus gibt es auch weitere Techniken, wie man mit Schmerzen anders umgehen kann. Dazu gehören Achtsamkeitstechniken wie den Schmerz wahrzunehmen, aber nicht mehr so sehr darunter zu leiden. Dann gibt es Fokussierungs- oder Ablenkungsübungen, dabei konzentriert man sich auf etwas anderes, damit der Schmerz nicht im Vordergrund steht. Weiter gibt es Autosuggestion, Affirmation und Selbsthypnosetechniken, die bei Clusterkopfschmerzen, besonders in der Anfangsphase hilfreich sein können, aber auch in der Intensivphase.

Kurzes Vortragsvideo zum Thema Clusterkopfschmerzen - Yoga hilft

Sprecher/Autor/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Buchautor, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Clusterkopfschmerzen gehört zu den Erkrankungen, Krankheiten. Insbesondere gehört Clusterkopfschmerzen zu den Neurologische Beschwerden, Erkrankungen des Nervensystems, Schmerzerkrankungen, Schmerzerkrankungen.

Kopfschmerz Erkrankungen

Seminare und Ausbildungen zu den Themen Yoga bei Beschwerden und Yogatherapie

Wenn du interessiert bist an Informationen zu Clusterkopfschmerzen und wie Yoga dabei helfen kann, bist du vielleicht auch interessiert an

Seminare

Gesundheit

17.05.2024 - 20.05.2024 Yoga und TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)
Die besten Ärzte sind nach der Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) diejenigen, die zukünftige Krankheiten heilen. Dabei hat jeder Mensch das Potential, diese Fähigkeiten zu erreichen.…
Minne Fang Lanze
24.05.2024 - 26.05.2024 Detox - auf allen Ebenen
Entgiften auf allen Ebenen: Tage für dich und deine Gesundheit.
Mit Tipps und Tricks für dein individuelles Detoxprogramm sowie Yogastunden, die stark verjüngen. Vegane Ernährung – die funktion…
Parashakti Beringer

Ernährung

12.05.2024 - 19.05.2024 Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen favor…
Julia Lang
17.05.2024 - 19.05.2024 Faszination Heilkräuter
Hier erwartet dich ein interaktives und spannendes Seminar vom Bestimmen, Sammeln und Zubereiten von Heilpflanzen. Du entdeckst die Schätze am Wegesrand, lernst sie zu bestimmen und erfährst wofür di…
Anandadevi Kißling

Asana als besonderer Schwerpunkt

17.05.2024 - 19.05.2024 Thai Yoga Bodywork - Yogalehrer Weiterbildung
Thai Yoga Bodywork ist eine angewandte Körperarbeit, welche aus der Traditionellen Thai Massage entspringt, dessen Grundlagen ursprünglich aus Indien stammen.
So findet man in der Thai Massage…
Ganesha Ghanshyam
17.05.2024 - 19.05.2024 Asana Intensiv - Tipps und Details für eine tiefere Praxis
In diesem Seminar erhältst du viele kleine Hinweise für deine Yogapraxis. Dies betrifft die anatomischen Aspekte für einen korrekten und für dich guten Aufbau der Asanas genauso wie deine innere Halt…
Kay Cantu