Aura des Menschen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aura des Menschen Was ist die Aura eines Menschen? Im Volksmund ist die Aura des Menschen etwas, das ausstrahlt. So kann man sagen: „Diese Frau hat eine geheimnisvolle Aura“ oder man sagt: „Er hat eine machtvolle Aura“. Hier steht Aura für Ausstrahlung. Menschen können eine starke Ausstrahlung haben und wer diese starke Ausstrahlung hat, der kann vielleicht auch viel bewirken.

Aura des Menschen - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Aura bei Planeten

Dann gibt es auch Aura als Bezeichnung für Monde von bestimmten Planeten, die eine Aura haben oder bei der Mondfinsternis siehst du zum Teil um den Mond herum eine Aura. Vor allem sieht man das bei der Sonnenfinsternis, da ist zwar die Sonne bedeckt vom Mond aber manchmal sieht man um diesen Mond herum, der die Sonne bedeckt eine Aura der Sonne.

Aura im Yoga

Im Yoga bezeichnen wir als Aura die Ausstrahlung des Pranas, der Lebensenergie. Wir gehen im Yoga davon aus, dass der Mensch nicht nur einen physischen Körper hat, sondern auch einen Astralkörper, der Astralkörper besteht aus verschiedenen Schichten und eine der Schichten des Astralkörpers ist die sogenannte Pranamaya Kosha, auch Energiehülle genannt. Und diese Energiehülle hat eine Ausdehnung von 2 – 5 cm oder bei manchen bis 20 cm um den physischen Körper herum. Diese Aura des Menschen kann man wahrnehmen. Du kannst sie sehen. Auf unserer Internetseite findest du Übungen, mit denen du die Aura sehen kannst. Du kannst die Aura auch spüren. Wenn du beispielsweise in die Nähe eines Menschen kommst, z.B. wenn du das mit deinem Partner mal ausprobieren möchtest, so kannst du mit geschlossenen Augen in die Nähe des Kopfes gehen. Du wirst merken, wo der Kopf beginnt, ohne dass du das vorher genau spürst. Du spürst die Aura des anderen und du spürst die Aura im Brustkorb und du spürst die Aura im Bauch und überall. Das kannst du auch mit einem Kind ausprobieren und so weiter. Aura ist spürbar. Der Mensch hat eine Energieausstrahlung, die er auch fühlen und spüren kann. Die Aura des Menschen kann etwas eingeschrumpft sein, wenn der Mensch Ängste hat oder deprimiert ist.

Die Wahrnehmung der Aura

Die Aura des Menschen kann unruhig sein und deshalb auch andere unruhig machen, wenn ein Mensch innere Unruhe hat, wenn er eine nach Außen gehende Ängstlichkeit hat. Die Aura kann auch rot – orange werden und so etwas wie Blitze haben bei einem Menschen, der irgendwie ärgerlich und der voller Hass ist. Die Aura des Menschen hat also eine Ausdehnung, sie hat eine Form, sie hat eine Dynamik, sie hat auch eine Farbe. Die Aura des Menschen, dem es gut geht ist eher hell, die Aura des Menschen, dem es nicht so gut geht, ist eher dunkel. Die Aura des Menschen, der einen tiefspirituellen Gedanken hat, kann sogar ein helles lila sein. Die Aura eines Menschen, der ärgerlich oder aggressiv ist, kann ein aggressives rot sein. Das kann man tatsächlich wahrnehmen, wenn man Aura sehen oder Aura lesen übt. Und heute gibt es ja sogenannte Aura-Kameras, mit denen man die Aura des Menschen auch sichtbar machen kann, das ist dann die sogenannte Aura – Fotografie. Und interessanterweise gibt es manche dieser Kameras, die sehr gut sind und die die Aura so sichtbar machen, so wie hellsichtige Menschen die Aura auch sehen können. Mehr Informationen über die Aura findest du auf unserer Internetseite


Video Aura des Menschen

Hier findest du einen Videovortrag zum Thema Aura des Menschen :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Aura des Menschen Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Aura des Menschen :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Aura des Menschen, dann könnten auch andere Artikel und Vorträge für dich von Interesse sein, wie z.B. Aufmerksamkeitsmeditation, Aufbruch, Ätherchakra, Aura sehen, Auren sehen, Ausgewogene Ernährung Wochenplan.

Energiearbeit Seminare

24.10.2021 - 24.10.2021 - Chakra Therapie - Swadhisthana Chakra - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr Das Swadhisthana Chakra - das Sakral Chakra - liegt etwa auf Höhe des Kreuzbeins, etwas oberhalb der Geschlechtsorgane, einige Fingerbreit unterhalb des Bauchnabels. Übe…
24.10.2021 - 29.10.2021 - Engelmedium Ausbildung
Du lernst die Hierarchie der Engel, wie du ihre Antworten wahrnimmst und diese an andere vermittelst. Du erhältst Einblick in die geistige Welt und legst den Grundstein für dich als Engelsmedium.…
24.10.2021 - 31.10.2021 - Klangtherapie Chakra Kur
Klang und Klangschwingungen haben einen intensiven Bezug zu den Chakras, den Energiezentren. Im Yoga ist es daher eine alte Tradition, Chakras mit Klangschwingungen zu stärken, zu reinigen und zu…
29.10.2021 - 31.10.2021 - Tanzende Aufstellungen
Lange nicht mehr getanzt? Du liebst es, traust dich aber nicht oder hast keine Gelegenheit? Als Methode der „Aufstellungen der Neuen Zeit“ integriert die „Tanzende Aufstellung“ das systemis…
29.10.2021 - 31.10.2021 - Kinesiologie: Lebe dein Potenzial
Lebe dein Potenzial! Die prall gefüllte Schatzkiste der Kinesiologie (die Lehre von der Bewegung) unterstützt dich dabei, Zugang zu deiner inneren Stimme zu finden und damit jeden Schritt deines…
31.10.2021 - 31.10.2021 - Chakra Therapie - Manipura Chakra - Online Workshop
Zeit: 8:30 – 11:30 Uhr Das Manipura Chakra ist das Oberbauch- oder Nabel-Chakra, das 3. Chakra. Es befindet sich knapp oberhalb des Bauchnabels in der Mitte des Körpers, kurz vor der Wirbelsäul…