Weltentrücktheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weltentrücktheit - woher kommt das? Wie kann man das überwinden? Weltentrücktheit bezeichnet einen Gemütszustand, eine Gegend oder auch eine Lebensweise, die fern von der normalen Welt ist. Philosophen, Wissenschaftler, Musiker, Maler, Naturliebhaber, andere Künstler, auch spirituelle Menschen können in einen Zustand Weltentrücktheit geraten, in denen sie das was im normalen Leben geschieht, nicht mehr interessiert beziehungsweise vorübergehend nicht interessiert. Sie sind so sehr in ihren Gedanken, in ihren inneren Sphären, in der Natur, in göttlicher Inspiration, dass sie alles andere vergessen.

Das Wort Welt im Begriff Weltentrücktheit steht hier für weltliches Leben, also Essen, soziale Kontakte, Vergnügungen, Geld, materieller Wohlstand. All dem ist man im Zustand der Weltentrücktheit fern. Man kann auch sprechen von der Weltentrücktheit eines Klosters, das auf einem Berg steht und wo die Zeit stehen geblieben ist. Oder man kann noch weltentrückte Dörfer entdecken, wo alles noch so ist, wie vor 200 Jahren.

Touristen lieben z.T. weltentrückte Gegenden - und sorgen dann dafür, dass diese Teil der normalen Zivilisation werden, also ihre Weltentrücktheit verlieren. Eventuell wird das dann zu einer künstlichen Idylle - mit Strom, WLAN, schnellem Internet und normalem Komfort - aber es sieht äußerlich verträumt aus.

Weltentrücktheit kann auch eine Lebensweise sein. Man kann dauerhaft sich zurückziehen von der normalen Zivilisation, sich mit einem einfachen Leben zufrieden geben, die Entspanntheit, die Ruhe, die Natürlichkeit genießen. Manchmal jedoch kommt die Einsamkeit in die Weltentrücktheit. Und wenn Krankheiten oder ein Unfall kommt, dann lernt man wieder den Segen der modernen Welt schätzen.

Für die meisten Menschen ist vorübergehende Weltentrücktheit als vorübergehender Geisteszustand, Urlaub in einer weltentrückten Gegend etwas Wunderbares, wenn es nicht zu lange dauert. Ernsthafte spirituelle Aspiranten sehnen sich manchmal nach einer Phase der intensiven spirituellen Praxis in der Weltentrücktheit einer Einsiedelei, eines ruhigen Ashrams. Für eine Weile ist das durchaus zu machen, als dauerhafter Lebensstil ist das nur für wenige geeignet.

Güte, wichtig bei Weltentrücktheit

Umgang mit Weltentrücktheit anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Vielleicht bist du ja in Yoga Kreisen unterwegs oder in spirituellen Kreisen und du triffst dort manchmal auf Weltentrücktheit, manche Menschen und auch einer ganzen Philosophie. Bevor du jetzt zu früh über andere urteilst, sei dir erst einmal bewusst das dies vielleicht etwas gutes. Ist die Welt wirklich so etwas gutes, muss man da jetzt wirklich 100% auf den Boden der Tatsachen sein? wozu bringt einen das so auf dieser Welt zu sein? Wäre es nicht gut auch der Welt mal entrückt zu sein? Irgendwann verlassen wir den Planeten ja sowieso.

Die Materialisten sagen ja das Ziel des Lebens ist es gesund und glücklich zu sein. Das Leben zu genießen und die die Weltentrückt sind haben oft große Glücksgefühle, denn der Sinn des Lebens ist einfach glücklich zu sein, dann sind vielleicht die Weltentrückten auch in diesem relativen Sinne auch am nächsten gekommen.

Was soll daran falsch sein? Man muss nicht alles so tun wie die anderen. Und dann auch spirituelle Gemeinschaften die Weltentrückt scheinen sind oft gar nicht so. Sie gehen sehr freundlich und mitfühlend miteinander um, sie haben auch Konflikte und wissen wie man Konflikte löst.

Nicht immer ist das die ganze Wirklichkeit, wenn du Menschen nur in einem Gottesdienst, Workshop oder Seminar siehtst. Da sind vielleicht die Phasen wo sie wirklich Weltentrückt sind und große Glücksgefühle haben. Und das ist gut und dann anschließend müssen sie wieder ihren Lebensalltag bewältigen und finden dafür auch gute Wege auch das ist gut.

Sei also vorsichtig bevor du anderen Weltentrücktheit vorwirfst. Freue dich mit solchen die tatsächlich solche schöne Erfahrungen machen. Und hilf Menschen die vielleicht doch etwas lebensfremd vorübergehend werden wieder ihren Alltag zu bewältigen. Aber das ist eigentlich gar nicht so kompliziert.

Weltentrücktheit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Weltentrücktheit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Weltentrücktheit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Weltentrücktheit sind zum Beispiel Weltfremdheit, Weltabgewandtheit, Weltentrückung, Weltferne, Weltverlorenheit, Wirklichkeitsfremd, Lebensfremdlichkeit, Weltferne, Idealismus, Verträumtheit, Träumerei, Fantasie .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Weltentrücktheit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Weltentrücktheit sind zum Beispiel Diesseitigkeit, Irdisch, Weltlichkeit, Weltnähe, Erdnähe, Weltlichkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Weltentrücktheit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Weltentrücktheit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Weltentrücktheit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Weltentrücktheit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Weltentrücktheit sind zum Beispiel das Adjektiv weltentrückt, das Verb entrücken, sowie das Substantiv Weltentrückter.

Wer Weltentrücktheit hat, der ist weltentrückt beziehungsweise ein Weltentrückter.

Siehe auch

Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

05.07.2019 - 07.07.2019 - Vipassana Meditation und sanfte Yoga Flows
Einführung in die Methoden der Vipassana Meditation und Achtsamkeitspraxis, unterstützt von fließenden und sanften Yoga Asanas werden Inhalt dieser Tage sein. Du wirst Sitzmeditation, achtsame K…
Mahadev Schmidt,Marco Büscher,
05.07.2019 - 07.07.2019 - Power, Macht und Demut
Das Thema Macht ist ein heikles Thema. Viele Gutmenschen glauben, Macht korrumpiert. Das kann auch wahr sein und wir werden uns die Mechanismen anschauen, die das möglich machen. Die kühne These…
Susanne Sirringhaus,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation