Irdisch

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irdisch ist das, was mit der Erde zu tun hat. Als irdisch bezeichnet man insbesondere das, was in dieser Welt ist. Im Unterschied zu außerweltlich, überweltlich oder auch das, was nach dem Tod ist.

Irdisch - erläutert vom Yoga Standpunkt aus.

Man kann davon sprechen, dass man nach irdischem Glück strebt. Das heißt typischerweise, dass man zufrieden ist mit Geld, Haus, Ansehen, Macht, vielleicht auch mit Kindern, Frau bzw. Mann. Das würde man als irdisches Glück bezeichnen.

Irdisches Glück und andere Formen davon

Dann gibt es geistiges Glück, im Sinne davon, dass man in Musik, Philosophie oder Literatur, irgendwo in einem Glücksgefühl schwebt, dass z. B. Tiere in dieser Form vermutlich nicht haben.

Und dann gibt es spirituelles Glück. Spirituelles Glück kann heißen, dass man Gott erfährt, dass man die Tiefe seines Wesens erfährt, dass man Freude und Hingabe hat, die nicht mit irdischem Glück zu vergleichen ist.

Man kann irdische Wünsche haben, man kann spirituelle Sehnsucht haben. Als Yoga Aspirant lernt man, weniger den irdischen Wünschen nachzugehen und mehr seinen spirituellen Sehnsüchten zu folgen.

Aber auch das irdische Leben ist sehr wohl eine Vorbereitung auf das spirituelle Leben. Man kann auch sagen, irdisches Leben kann auch spirituell sein. Und spirituelles Leben, solange man einen Körper hat, heißt auch, sich ausreichend um die irdischen Dinge zu kümmern.

Irdisch Video

Hier findest du ein Vortragsvideo über Irdisch:

Einige Infos zum Thema Irdisch in dieser Kurzabhandlung. Der Yogalehrer Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Irdisch von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Irdisch

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr wage zu tun haben mit Irdisch, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind unter anderem Hypothese, Ereicht, Zwischen‏‎, Leitgläubig, Schiessen, Schreck.

Energiearbeit Seminare

08.03.2019 - 10.03.2019 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Kalyani Friedrich,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Milla Ganz,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Yoga und Pendeln
Alles Leben ist Energie und fast jeder kann pendeln! Du erlernst, wie du dich vorbereitest und einstimmst, um deine eigene Pendelkraft optimal nutzen zu können. An praktischen Beispielen übst du…
Nicole Wilken,Ilona Bergmann,
17.03.2019 - 22.03.2019 - Energy Healing - Einführung in die Selbstheilung
Du wirst Erfahrung mit Energetischem Heilen sammeln und deine allgemeine Selbstwahrnehmung verfeinern. Elemente sind u.a. Aura Arbeit, Klang Yoga, Hindu Prinzipien, tiefe Stille und Power Manifesti…
Jens Paasche,

Irdisch Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Irdisch? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Der Begriff, der Ausdruck, das Wort Irdisch kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.