Naturgeister

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Naturgeister - als Naturgeister bezeichnet man Feinstoffwesen, die in der ganzen Natur sind. Es gibt Naturgeister, die für gestimmte Teile der Natur verantwortlich sind. Es gibt Naturgeister, die für bestimmte Elemente zuständig sind. Naturgeister regeln die Natur, leben in der Natur und sind verantwortlich, dass die Natur blüht und gedeiht und auch dafür, dass nach Katastrophen auch menschgemachten Katastrophen die Natur sich wieder erholen kann.

Gaia Erde Natur Mutter.jpg

Es ist ja erstaunlich zum einen, wie leicht Leben vergehen kann und zum anderen, wie beständig doch das Leben auf dieser Welt ist. Und so heißt es, dass die Naturgeister mit dafür sorgen, dass wir in dieser Welt weiterleben können und dass vor allem die Natur seit Milliarden von Jahren auf der Erde existiert als Pflanzen, als Tiere, als wechselnde Pflanzen, wechselnde Tiere, aber doch immer voller Kraft und Energie.

Naturteister

Die Elementarwesen als Naturgeister

Bach Natur.JPG

Man kann zunächst einmal die vier Gruppen von Elementargeistern unterscheiden. Da gibt es zunächst einmal die Erdgeister, die Wassergeister, die Luftgeister und die Feuergeister. Die Erdgeister sind insbesondere die Zwerge und die Gnome, auch andere Erdgeister, Wurzelgeister zählen dazu. Dann gibt es die Wassergeister, zu den Wassergeistern gehören z.B. die Undinen, die Nymphen oder auch die männlichen Wassermänner. Dann gibt es die Luftgeister. Zu den Luftgeistern gehören insbesondere die Sylphen. Manchmal werden auch die Elfen und die Alben, insbesondere die feineren Alben zu den Luftgeistern gezählt und dazu gehören natürlich die Windgeister, die Sturmgeister. Und dann gibt es als viertes noch die Gruppe der Feuergeister – die Salamander.

Sanksrit - Bezeichungen

Für diese Lebewesen gibt es auch im Sanskrit und im Hinduismus Bezeichnungen. Ich will jetzt nur die höchsten dieser Feinstoffwesen nennen. Das höchste Wesen des Wassers wird als Varona bezeichnet. Das höchste Elementarwesen für die Luft ist Vaju, für das Feuer ist es Agni und für die Erde ist es Bhumi Devi.

Naturgeister für bestimmte Teile der Natur

Erde Ökologie Umwelt Globus Natur.jpg

Des Weiteren gibt es Naturgeister für bestimmte Teile der Natur. So gibt es Quellgeister, wie die Quellnymphen. Es gibt Berggeister, Wiesengeister, Waldgeister usw. Und so gibt es Baumgeister, Wiesenschrate, Wassernymphen, Quellnymphen, Regennymphen usw. Für die Bäume gibt es Wurzelnymphen, Wurzelhüter, Baumnymphen, Baumhüter, Baumgeister. Es gibt also eine Menge. Und natürlich gibt es für das Wetter die Sturmgeister und die Wolkengeister usw.

Öffnung für die Kraft der Naturgeister

Fantasy-Naturwesen.jpg

Wenn du dich öffnest für die Kräfte der Natur wirst du in Kontakt kommen zu allen Möglichen Naturgeistern und die kannst du dir die Naturgeister helfen lassen, dich zu öffnen und auch spirituell zu weiten. Es ist gut, mit der Natur zusammen zu sein und nicht gegen sie. Und so gibt es auch im Yoga Hymnen, die sich an die Naturwesen wenden. Dazu gehören insbesondere die Shanti Mantras, die sich auch an die Naturwesen wenden, die wiederrum die Naturgeister beherrschen.

Man könnte auch sagen, die Naturgeister stehen unterhalb der Engelswesen, und sie verbinden letztlich die menschliche Welt und die grobstoffliche Welt mit der Feinstoffwelt der Engel. Und die Engel wiederrum stehen unter Gott und der Göttin und damit unter den Manifestationen, den höchsten Manifestationen des Göttlichen. Wenn du Kontakt aufnehmen willst zu verschiedenen Naturgeistern, dann kannst du z.B. ein Seminar bei Yoga Vidya machen,- zum Thema Naturspiritualität und Schamanismus. Dazu gehört auch, dass du dich öffnest für die Feinstoffwelten und damit auch für die Naturgeister, die Baumwesen und vieles andere. Es lässt sich die Welt mystischer erfahren, lässt dich mehr Leichtigkeit und Freude spüren.

Videos

Audiovorträge

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Naturspiritualität und Schamanismus

21.05.2021 - 23.05.2021 - Reset your Mindset - Yin Yoga trifft Huna - Live online
Verbinde die Weisheit des Huna mit der des Körpers in den lang gehaltenen Asanas des Yin Yoga. Eingeschlossene Gefühle können sich befreien, einengende Glaubenssätze bewusst werden, und so kann…
28.05.2021 - 30.05.2021 - Erde dich
Wünschst du dir mehr Erdung und Verwurzelung in deinem Leben? Klarheit und Vertrauen? Du wirst zu einem Baumtempel geführt, in welchem ein Weltenbaum zu Hause ist. Wir gehen gemeinsam in tiefe Me…

Asanas als besonderer Schwerpunkt

17.05.2021 - 17.05.2021 - Räkel Yoga - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr Räkelyoga ist eine den gesamten Körper ansprechende und aufeinander abgestimmte Reihe von Körperübungen, auf die die lösende Wirkung des angeborenen Räkelns angewend…
17.05.2021 - 14.06.2021 - Gesichts Yoga - für ein strahlendes Gesicht + einen entspannten Nacken & Kiefer - Online Kurs Reihe
Termine: 5 x montags: 17.05., 24.05., 31.05., 07.06., 14.06.2021 Zeit: jeweils 18:15 – 19:15 Uhr Mit Gesichts Yoga zu einem strahlenden, jugendlichen Aussehen und einem entspannter Kiefer. Gesich…