Bhumi Devi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bhumi Devi: (Sanskrit: भुमि देवि bhūmi f. "Erde, Erdboden, Erdreich"; devi f. "Göttin") die Göttin Erde, die Erdgöttin, die Erde als Göttin.

Die Erde aus dem Weltall betrachtet.

Sukadev über Bhumi Devi

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Bhumi Devi

Ich hatte schon im Kontext mit "Bhu" über Bhumi Devi gesprochen, was "die Erde" heißt. "Bhumi" heißt Erde und Ebene, und Bhumi Devi ist eben die Göttin. Deva heißt strahlend, leuchtend, Devi ist die Strahlende, die Leuchtende und steht eben für einen weiblichen Engel oder eine weibliche Göttin, ein Himmelswesen bzw. ein Wesen göttlicher Natur.

Verbinde dich mit der Natur, Mutter Erde

Die Erde ist nicht einfach nur ein Planet, sie ist nicht einfach nur irgendein Felsbrocken, der irgendwie rund ist und um die Sonne sich dreht, sondern die Erde ist ein Organismus. Und jeder Organismus hat ein Bewusstsein, das sich darum kümmert. Zum Beispiel hast du eine Zelle, jede einzelne Zelle – du hast natürlich sehr viele Zellen – jede einzelne Zelle ist ein Lebewesen, ist ein Organismus. Jede Zelle hat einen Zellkern, jede Zelle hat eine Zellwand, Zellorgane usw. Und vermutlich hat jede Zelle auch ein Einzelbewusstsein. Mehrere Zellen machen ein Organ aus. Ein Organ ist ein organisches Ganzes, ein Organ kann sogar in einen anderen Körper transplantiert werden. Ein Organ hat seinen eigenen Charakter, seine eigene Arbeitsteilung, ist also auch wieder ein System, ein Organ. Ein Organ ist Teil des ganzen Körpers. Ein Organ hat ein Einzelbewusstsein, aber der ganze Körper hat ein Einzelbewusstsein. Das Einzelbewusstsein eines Organs steht in Verbindung mit dem Einzelbewusstsein des ganzen Körpers.

Verschiedene Körper können zum Beispiel eine Familie ausmachen. Eine Familie ist auch ein Organismus. Ein ganzes Land ist wie ein Organismus. Ein ganzer Kontinent ist ein Organismus. Aber letztlich ist alles Teil von Bhumi Devi, der Göttin Erde. Die ganze Erde besteht aus vielen Lebewesen an der Oberfläche. Natürlich, es gibt auch viel Materie, die scheinbar nicht belebt ist, aber wo auch immer Wissenschaftler hingehen, da ist überall Leben. In einem Stück Erde, so viele Lebewesen. Wenn du eine Handvoll Erde nimmst, da sind Insekten drin, da sind Bakterien drin, da sind kleine Pflanzen, da sind Algen drin, da ist so viel drin. Alles auf der Erde ist irgendwo belebt. Man hat auch festgestellt, selbst in der Wüste sind Lebewesen. Ein paar Tausend Meter unter dem Meeresspiegel, unten im Meer, sind Lebewesen. Unten im Vulkan sind Lebewesen. Die ganze Erde ist belebt, sie ist Bhumi Devi. Die Erde als Ganzes hat ein Bewusstsein.

Man kann auch sagen, Jiva, eine individuelle Seele manifestiert sich und hat als Körper diese Erde. Und du selbst, wir alle sind wie Zellen dieser Erde. Verbinde dich mit Bhumi Devi, erweise Bhumi Devi deine Ehrerbietung. Wenn du morgens aufstehst, kannst du dich als erstes auf der Erde verneigen, du kannst mit deinen Händen die Erde berühren, du kannst den Kopf auf die Erde geben und Bhumi Devi danken. Du kannst in die Erde hineinspüren, du kannst dich mit der Erde verwurzeln, du kannst dankbar sein. Bhumi Devi gibt dir nicht nur Nahrung und Getränke und Atem, Bhumi Devi gibt dir nicht nur dein Zuhause, sondern Bhumi Devi gibt dir auch Festigkeit, auch energetische und psychische Festigkeit. So kannst du dich in die Erde verankern, du kannst dich mit der Erde verwurzeln, du kannst dir sogar zwischendurch vorstellen, dass Wurzeln aus der Erde in dich hineingehen und dass du so Festigkeit bekommst. Wie ein Baum bekommst du Festigkeit.

Ein Baum ist verwurzelt in der Erde. Und auch, wenn du keine Wurzeln hast und durch die Gegend gehst, hast du auf eine subtile Weise auch Wurzeln. Verehre Bhumi Devi, siehe die Schönheit in der Natur, siehe das Göttliche in der Natur. Wann immer du in der Natur bist, lasse sie dich berühren. Nimm Kontakt auf mit Bhumi Devi. Bhumi Devi wird dich heilen, Bhumi Devi wird dich in höhere Bewusstseinszustände bringen, Bhumi Devi wird dir helfen, das Göttliche zu erfahren. Bhumi Devi – die Göttin Erde, die Erdgöttin.

Bhumi Devi भूमिदेवी Bhūmidevī Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Bhumi Devi, भूमिदेवी, Bhūmidevī ausgesprochen wird:

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Naturspiritualitaet und Schamanismus

15.02.2021 - 15.02.2021 - Die dreifache Göttin - magischer Frauenkreis online
Zeit: 20:00 - 22:00 Uhr Die dreifache Göttin ist das Sinnbild für die volle Kraft der Weiblichkeit, von der jungen weißen Göttin, wunderbare Unschuld und Verführerin in einem. Alles ist offen,…
21.02.2021 - 23.02.2021 - Innere Heimat
Der größte Gewinn in unserem Leben ist, im inneren Zuhause der Seele anzukommen, unabhängig von traumatischen Erlebnissen der eigenen Biographie. Für Yogis und Schamanen ist die Innere Heimat e…

Natur und Wandern

26.02.2021 - 28.02.2021 - Wandern durch den Winterwald
Wir erwandern ausgedehnte Wälder auf ruhigen Pfaden und tauchen ein in ihre Stille und Zeitlosigkeit. Im Waldklima bei Licht und Helligkeit draußen zu sein vitalisiert und gleicht uns aus. Die st…
14.03.2021 - 19.03.2021 - Walderlebnis im Frühling
Wandern und Naturerlebnis im Frühlingswald: Neue Lebendigkeit kommt mit zunehmender Tageshelligkeit, den Vogelstimmen und beim Entdecken von Wildkräutern. Erlebe mit allen Sinnen Waldklima, reine…

Multimedia

Sukadev über Bhumi Devi