Kontrollsucht

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kontrollsucht - was ist das? Wie geht man damit um? Kontrollsucht ist eine Art innerer Zwang, alles kontrollieren zu müssen. Kontrollsucht gibt es insbesondere von Eltern gegenüber den Kindern, von Vorgesetzten gegenüber Untergebenen, von einem Liebespartner zum anderen. Manche Eltern haben Kontrollsucht gegenüber ihren Kindern, installieren vielleicht spezielle Software im Smartphone ihrer Kinder, wollen immer wissen, wo sie sich befinden. Diese Art von Kontrollsucht erschwert das Aufbauen von Urvertrauen bei ihren Kindern sowie die Entwicklung zur Selbständigkeit.

Vertrauen ist ein Gegenpol zu Kontrollsucht

Manche Vorgesetzten haben eine Kontrollsucht gegenüber ihren Mitarbeitern: Sie wollen immer wissen, was diese tun und alles kontrollieren, was und wie sie das machen. Diese Art von Kontrollsucht kann sehr demotivierend wirken. Manche Partner haben eine Kontrollsucht gegenüber ihrem Liebespartner: Sie wollen immer wissen, mit wem sie wann zusammen sind. Diese Art Kontrollsucht stammt aus einer übertriebenen Form von Eifersucht. Eine solche Kontrollsucht engt den anderen ein - bis dieser entweder zu einer Art Sklaven wird oder sich befreien will.

Kontrollsucht ist aber meistens eine Zuschreibung von außen. Nicht immer ist das, was andere Kontrollsucht nennen, tatsächlich eine derart negativ besetzte Kontrollsucht. Wenn ein Partner den anderen fragt, was er heute so gemacht hat, kann das ehrlich gemeinte Anteilnahme, Liebe sein. Wenn ein Chef seinen Mitarbeiter fragt, wieweit er mit Projekt X ist, mag das vom Mitarbeiter als Kontrollsucht gesehen werden, ist aber vielleicht nur etwas ganz Legitimes. Gerade Freiheitliebende, auch gerade Chaoten, vielleicht auch kreative Chaoten, empfinden das Verhalten anderer etwas vorschnell als Kontrollsucht.

Kontrollsucht und Burnout

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Paar Bank Streit.jpg

Überforderung durch Kontrollsucht

Man versucht verschiedene Kriterien zu finden, was lässt einen Menschen eher ins Burnout geraten als anderes? Und so kann man überlegen welche Persönlichkeitsmerkmale hängen eher mit Burnout zusammen und welche hängen weniger mit Burnout zusammen. Eine Möglichkeit wäre, Kontrollsucht. Es gibt Menschen die wollen alles Kontrollieren. Es gibt Menschen die wollen alles an sich reißen, die denken, ich muss es alles Bestimmen. Und aus diesem Wunsch alles zu bestimmen, alles zu kontrollieren, können sie dann in eine Überforderung hineingeraten. Ich hab das gar nicht mal so selten erlebt.

Kontrollsucht in Gemeinschaften

Ich lebe ja in einer spirituellen Gemeinschaft die ich selbst mit gegründet habe, wir haben eine demokratische Gemeinschaft. Und dann gibt es viele Menschen in verschiedenen Positionen. Immer wieder erlebe ich auch dass Menschen, die vielleicht Teamleiter geworden sind, plötzlich in so eine Art Kontrollsucht kommen. Sie wollen alles Kontrollieren was ihre Teammitglieder machen, sie wollen auch das keine anderen Teams in ihre Arbeit hinein pfuschen, sie wollen bei allem gefragt werden und sie reißen so ein bisschen alles an sich. Also eine gewisse Kontrollsucht.

Und dann kann es tatsächlich passieren, dass die Menschen erst alles an sich reißen und es naher nicht bewältigt bekommen. Das passiert manchmal der Technik, das passiert manchmal im Computer-Support, im Netzwerkadministration, das passiert auch in anderen Teams, in Grafik usw., das jemand sagt – "Alles was gemacht wird muss über meinen Schreibtisch gehen und ich muss es alles genehmigen und keiner soll irgendwo selbstständig etwas machen". Sie wollen es in der Hand haben und auf ne gewisser Weise ist es ja Verantwortungsbewusstsein. Sie sind die Experten, wissen am meisten und wollen dafür sorgen dass es richtig gemacht wird. Das ist also ein hohes ethisches Arbeitsverständnis.

Kontrollsucht - Ursache für Unselbständigkeit bei Mitarbeitern

Aber, wenn man Dinge zu sehr kontrolliert dann passiertes zum einen, dass andere im Team unselbstständig werden. Zum zweiten, man muss dann ja alles selbst machen, also man muss dann auch mehr tun. Aber logischerweise man kann nicht alles machen. Dann gibt es andere die sind unzufrieden. Folglich kriegt man immer mehr geschimpft. Es gibt immer mehr Termindruck und dieser Termindruck, das geschimpft bekommen und das man selbst mehr Verantwortung hat, kann dann schließlich in eine Überforderung kommen und die Überforderung kann ins Burnout führen.

Hast du eine Kontrollsucht?

Vielleicht bist du jemand der eine Neigung hat zur Kontrollsucht. Du sagst: "Nein ich nicht, ich bin nur Verantwortungsbewusst."- Überlege mal, angenommen du hast irgendwo eine Verantwortung – muss alles über deinen Schreibtisch gehen? Musst du zu allem ja sagen? Muss alles von dir unterschrieben werden? Wie viel Eigenverantwortung haben deine Mitarbeiter, deine Kollegen? Menschen die etwas in deinem Verantwortungsbereich tun? Wie viel lässt du sie einfach tun? Wie viel kontrollierst du ständig? Abgeben, delegieren, Verantwortung erweitern, Dinge geschehen lassen, auch Fehlertoleranz, all das hilft, dass du nicht in eine Kontrollsucht, in ein Kontrollwahn hinein gerätst, oder Kontrollsucht und Kontrollwahn wieder loslässt.

Balance ist wichtig

Je mehr Dinge entschieden werden kann, ohne dein zu tun und je mehr Menschen in deinem Aufgabengebiet selbstständig machen können, um so weniger leidest du unter Kontrollsucht. Umso weniger bist du diesbezüglich Burnout gefährdet. Aber natürlich,- es gibt ja auch Gründe weshalb du vielleicht eine Kontrollsucht hast. Es muss ja auch irgendwie alles gut sein, - so muss man abwägen. Das Gegenteil von Kontrollsucht wäre ja Verantwortungslosigkeit und das hilft auch nicht. Dann lässt du es dir vielleicht gut gehen, aber vielleicht verlierst du deinen Arbeitsplatz oder andere kommen ins Burnout weil sie dein Mangel an Engagement ausgleichen müssen. So muss man immer abwägen und so muss man immer überlegen und immer wieder neu entscheiden, was ein gesunder Mittelweg ist.

Das waren ein paar Gedanken zum Thema "Kontrollsucht und Burnout". Mein Name: Sukadev Bretz von www.Yoga-Vidya.de.

Umgang mit Kontrollsucht anderer

Vielleicht bist du ein Freigeist und du liebst es dass du einfach tun kannst was dir in den Sinn kommt und vielleicht hast du andere die so eine Art Kontrollsucht haben oder mindestens du es als solches empfindest. Vielleicht hast du einen Chef der immer alles kontrolliert was du machst, vielleicht hast du Mitarbeiter die alles mögliche Kontrollieren, Kollegen oder du hast eine Frau, einen Mann der das macht, dein Partner, diene Partnerin und du findest das irgendwie dumm.

Wie gehst du damit um? Eine Möglichkeit wäre, wenn du offener und ehrlicher bist, denn dann brauchen andere weniger zu kontrollieren. Wenn du über die Fertigstellung von Zwischenstufen eines Projektes offen Kommunizierst müssen andere nicht schauen, hast du es gemacht. Wenn du dabei nicht lügst, dann erwerbst du Vertrauen. Daher, um die Kontrollsucht anderer zu vermeiden, sei einfach offen, gib den anderen die Informationen die sie brauchen und sei offen und ehrlich.

Und zum zweiten, sei dir bewusst, wenn andere dich kontrollieren das ist vielleicht auch ein Zeichen von Wertschätzung, es ist wichtig was du machst oder was du machen solltest. Wenn es nämlich unwichtig wäre bräuchte man´s auch nicht zu kontrollieren, daher, sieh das eher als ein Zeichen der Wertschätzung an und noch etwas, mache einfach mit anderen ein offenes Gespräch, höre ihnen zu, was wollen sie von dir und wie könntest du vielleicht freiwillig die Informationen geben die andere brauchen, dann braucht es weniger Kontrolle.

Kontrollsucht in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Kontrollsucht gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Kontrollsucht - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Kontrollsucht sind zum Beispiel Kontrollzwang, Beherrschung, Herrschsucht, Führung, Souveränität, Beaufsichtigung .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Kontrollsucht - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Kontrollsucht sind zum Beispiel Vertrauen, Zutrauen, Sicherheit, Loslassen, Laissez Faire . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Kontrollsucht, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Kontrollsucht, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Kontrollsucht stehen:

Eigenschaftsgruppe

Kontrollsucht kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Kontrollsucht sind zum Beispiel das Adjektiv kontrollsüchtig, das Verb kontrollieren, sowie das Substantiv Kontrollsüchtiger.

Wer Kontrollsucht hat, der ist kontrollsüchtig beziehungsweise ein Kontrollsüchtiger.

Siehe auch

Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare

Spiritueller Weg und spirituelle Entwicklung Seminare:

16. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Sadhana Intensiv - Fortgeschrittene Praxis für den erfahrenen Übenden
Ein speziell von Swami Vishnu-devananda zusammengestelltes, von Sukadev angepasstes, mehrwöchiges Hatha-Yoga-Intensivprogramm für Energie-Erweckung, spirituelle Entwicklung und Entfaltung deiner…
Sukadev Bretz,
18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Hellseh Ausbildung
Hellsehen, Hellhören, Hellriechen – geht das wirklich und kann man es in einer Ausbildung lernen? – Du erfährst in dieser Hellseh Ausbildung, dass jeder die Fähigkeit hat, parapsychologische…
Chitra Sukhu,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation