Koch

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koch : Informationen, Video Vortrag, Tipps. Koch ist jemand, der Speisen zubereitet. Jeder Mensch ist hoffentlich auch mal Koch. Im engeren Sinne ist ein Koch jemand, der Speisen warm zubereitet. Kochen heißt ja unter anderem. auch, wenn Wasser über 100 Grad wird und dann anfängt zu blubbern. In einem weiteren Sinne ist jeder ein Koch, der Speisen zubereitet. In diesem Sinne gibt es auch einen Rohkostkoch, der Rohkost zubereitet. Es wäre wichtig, das du dein eigener Koch bist, also wenigstens ab und zu mal selbst Speise zubereitest.

Kochen ist eine schöne Beschäftigung

Kochen aus yogischer Sicht

Gerade wenn Menschen hauptsächlich von Fertiggerichten leben oder in Kantinen essen, dann verlieren sie so ein bisschen den Zugang zu ihrer eigenen Intelligenz. Kochen hat etwas Schönes. Es hat etwas sehr Menschliches. Der Mensch ist innerlich darauf gepolt, Nahrung anzubauen, Nahrung zu sammeln, Nahrung zuzubereiten und Nahrung zu essen. Es mag sogar so sein, das manche Menschen deshalb zu viel essen, weil sie wenig Zeit damit verbringen, Nahrung zuzubereiten und Nahrung über Sinne auf sich wirken zu lassen. Für manche Menschen ist der einzige Zeitpunkt zu dem sie Kontakt zu Nahrung haben das Essen. Und da der Mensch das Bedürfnis hat, längeren Kontakt zu Nahrung zu haben, kann es sein, das er umso länger isst und umso mehr isst.

So ist es auch wichtig, dass du beim essen mindestens eine zeitlang bewusst kaust, bewusst schmeckst, bewusst die Nahrung auf dich wirken lässt. Nahrung ist etwas sehr sinnliches. Letztendlich essen ist etwas sehr sinnliches. Wenn du isst, rieche die Nahrung, schmecke die Nahrung und sehe die Nahrung. Auch das Kauen kannst du hören. Wenn du das so machst, dann hast du eine größere Befriedigung und das Essen macht mehr Freude und vielleicht wird dann auch schneller dein Appetit befriedigt. Kochen kann etwas zusätzliches sein. In Indien wird klassischerweise beim kochen nicht abgeschmeckt. Du riechst, wie es schmecken wird. Du weißt in etwa wieviel Salz du hineingibst und so weiter. Für einen westlichen Koch klingt das erst einmal komisch. Indem du vorher nicht schmeckst sind deine Sinne aktiver. Du musst mehr spüren, du musst mehr riechen, du kannst mehr hören usw. Es entsteht eine größere Achtsamkeit auf den Prozess des Kochens. Wenn du dich nicht darauf verlässt, dass du die Nahrung abschmecken kannst. In diesem Sinne probiere es mal aus. Probiere zu kochen ohne zu schmecken und du wirst feststellen, kochen wird ein größeres geschmackliches Erlebnis.

Achtsames Essen

Lebensmittel sollten wertgeschätzt werden und mit Liebe zubereitet werden

Noch etwas: Es ist nicht nur wichtig, was du isst sondern wie du isst. Und in diesem Sinne ist es nicht nur wichtig was du kochst, sondern auch wie du kochst. Wenn du beim kochen eine freudevolle Stimmung hast, eine fröhliche, eine kreative Stimmung, dann wirkt sich das auch auf die Nahrung aus. In diesem Sinne, bevor du kochst, kann es hilfreich sein, ein Gebet zu sprechen. Es kann hilfreich sein, vorher, ein Mantra zu wiederholen. Und es kann hilfreich sein vor dem Kochen, zum einem dankbar zu sein, dafür das du kochen kannst, das es Nahrung gibt, das du alles hast was du brauchst um zu kochen. Zweitens kannst du überlegen, für wen kochst du. Und du kannst das ganze mit Liebe machen. Wenn du so mit Liebe kochst, Liebe zu Gott, Liebe zur Natur, Liebe zur Mutter Erde, Liebe für die Lebewesen für die du kochst.

Dann wird das in die Nahrung hineingehen. Es wird heilend wirken. Ein guter Koch überlegt nicht nur, das es gut schmecken soll, sondern will mit seinem ganzen Herzen und seinem ganzen Wesen etwas Gutes tun für die Menschen, für die er kocht. Übrigens bei Yoga Vidya gibt es auch verschiedene Kochausbildungen. Es gibt die Ayurveda Kochausbildung und die Vegane Kochausbildung. Es ist nämlich durchaus hilfreich zu lernen, wie du auch gut vegan kochen kannst; nicht nur für dich sondern auch für die Familie und vielleicht sogar auch im Profikontext. Wenn du zum Beispiel auch ein Profikoch bist und lernen willst wie du vegane Gerichte zubereitest und zwar so, dass sie wirklich gut schmecken und nicht nur eine Alibiveranstaltungen sind. Dann mache irgendwann mal eine vegane Kochausbildung mit. Da kannst du lernen wie du vegane Speisen sehr gut zubereiten kannst.

Koch Video

Hier kannst du einem kurzen Videoreferat zuschauen über Koch:

Dieses Videoreferat zum Sachverhalt Koch soll dir Anstöße geben, deinen Körper mit Liebe zu behandeln.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Koch

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Koch, sind zum Beispiel

Koch gehört zu Themen wie Ernährung, Fasten, Diäten, Pioniere der Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Koch in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Koch enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Koch ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!