Dhatri

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Dhatri (Sanskrit: धातृ dhātṛ m., Nom. Sg. धाता dhātā) einer, der setzt, stellt, legt, z.B. ein Priester, der das Opfer anordnet; ist der Träger, Anordner, Erhalter, Lenker, Anstifter, Urheber, Schöpfer, Macher. Dhatri ist ein Name für Gott Brahma. In den späteren Hymnen des Rigvedas wird Dhatri als eine Gottheit mit nicht genau bestimmten Kräften und Aufgaben, aber als jemand beschrieben, der für die Inszenierung des Lebens und die Erhaltung der Gesundheit zuständig ist.

Dhatri, ein Beiname Brahmas

Dhatri treibt die Geschlechter voran, bewirkt Heiraten, verwaltet das häusliche Leben, heilt Krankheiten und vieles mehr. Es wird gesagt, dass er die Sonne, den Mond, den Himmel, die Erde, die Luft und das Himmelreich erschaffen habe. Dhatri tritt auch als einer der Adityas in Erscheinung. Dieser Charakter ist ihm immer noch erhalten geblieben. In späterer Mytholgie wird er mit Prajapati oder Brahma, dem Schöpfergott, identifiziert. Im Sinne von "Macher" wird dieses Beiwort auch für Vishnu und Krishna verwendet. Manchmal ist Dhatri auch der Sohn von Brahma.

2. Dhatri (Sanskrit: धात्री dhātrī f.) bedeutet auch Amme, Hebamme, Wärterin, Mutter und die Erde. Dhatri bezeichnet im Ayurveda den Myrobalanenbaum (Amalaki).

Dhatri im Ayurveda

Dhatri

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.11, 13, 16, 18) gilt Dhatri (Amalaki, Amalaka, Shiva) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Kushthaghna, Virechanopaga, Kasahara, Jvarahara, Prajasthapana und Vayahsthapana.

Die Frucht von Dhatri ist Teil der Triphala genannten ayurvedischen Medizin.

Namen und Synonyme

  • deutsche Namen: Myrobalanenbaum, Amlabaum, Myrobalan, Indische Stachelbeere
  • englische Namen: Indian gooseberry, amla
  • lateinische Namen: Phyllanthus embelica, Embelica officinalis
  • Hindi: आमला āmlā, आँवला āṃvlā
  • Marathi: आवळा āvḻā, भुईआंवळी bhuīāṁvaḻī
  • Oriya: ଅଁଳା am̐ḻā
  • Kannada: ಬೆಟ್ಟದ ನೆಲ್ಲಿಕಾಯಿ beṭṭada nellikāyi
  • Tamil: நெல்லி nelli

Eine Liste mit Sanskrit-Synonymen findet sich in Raja Nighantu 11.156-157.

Bilder

  • Myrobalanenbaum [1]


Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Ayurveda

16. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Panchakarma Gruppen Kur
Panchakarma stellt die wohl bekannteste und wirkungsvollste Methode zur Reinigung und Entgiftung des gesamten Körpers dar. Eine Kur, die dich von der Zelle her regenerieren und vitalisieren wird u…
Dr. Aruna Rajendran,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,

Ayurveda Ausbildung

30. Sep 2018 - 05. Okt 2018 - Ayur Yoga Ausbildung
Lerne wie du Ayurveda und Hatha Yoga miteinander zu Ayur Yoga verbinden kannst. Ayur Yoga integriert Ayurveda und Yoga mit dem Ziel, den Menschen wieder in sein ursprüngliches Gleichgewicht im Ein…
Hridaya Loosli,
05. Okt 2018 - 12. Okt 2018 - Ayurveda Marma Therapie Ausbildung
Marmas sind die Meridian-Punkte im Ayurveda, die Organen, Nerven und anderen Systemen des Körpers entsprechen. Unter der erfahrenen kompetenten Anleitung eines indischen Ayurveda Arztes lernst du…
Dr. Devendra Prasad Mishra,

Ayurveda Massage

21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,
02. Nov 2018 - 04. Nov 2018 - AyurYogaThaiMassage (AYTM) & Passive Yoga - Die Kunst der Berührung
AyurYogaThaiMassage (AYTM) ist eine einzigartige Körpertherapie in der Tradition des Leibarztes Buddhas. Sie ist das Bindeglied zwischen Ayurveda und Yoga, und wird auch als passives Yoga bezeichn…
Lara-M. Vucemilovic,