Dhatri

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Dhatri (Sanskrit: धातृ dhātṛ m., Nom. Sg. धाता dhātā) einer, der setzt, stellt, legt, z.B. ein Priester, der das Opfer anordnet; ist der Träger, Anordner, Erhalter, Lenker, Anstifter, Urheber, Schöpfer, Macher. Dhatri ist ein Name für Gott Brahma. In den späteren Hymnen des Rigvedas wird Dhatri als eine Gottheit mit nicht genau bestimmten Kräften und Aufgaben, aber als jemand beschrieben, der für die Inszenierung des Lebens und die Erhaltung der Gesundheit zuständig ist.

Dhatri, ein Beiname Brahmas

Dhatri treibt die Geschlechter voran, bewirkt Heiraten, verwaltet das häusliche Leben, heilt Krankheiten und vieles mehr. Es wird gesagt, dass er die Sonne, den Mond, den Himmel, die Erde, die Luft und das Himmelreich erschaffen habe. Dhatri tritt auch als einer der Adityas in Erscheinung. Dieser Charakter ist ihm immer noch erhalten geblieben. In späterer Mytholgie wird er mit Prajapati oder Brahma, dem Schöpfergott, identifiziert. Im Sinne von "Macher" wird dieses Beiwort auch für Vishnu und Krishna verwendet. Manchmal ist Dhatri auch der Sohn von Brahma.

2. Dhatri (Sanskrit: धात्री dhātrī f.) bedeutet auch Amme, Hebamme, Wärterin, Mutter und die Erde. Dhatri bezeichnet im Ayurveda den Myrobalanenbaum (Amalaki).

Dhatri im Ayurveda

Dhatri

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.11, 13, 16, 18) gilt Dhatri (Amalaki, Amalaka, Shiva) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Kushthaghna, Virechanopaga, Kasahara, Jvarahara, Prajasthapana und Vayahsthapana.

Die Frucht von Dhatri ist Teil der Triphala genannten ayurvedischen Medizin.

Namen und Synonyme

  • deutsche Namen: Myrobalanenbaum, Amlabaum, Myrobalan, Indische Stachelbeere
  • englische Namen: Indian gooseberry, amla
  • lateinische Namen: Phyllanthus embelica, Embelica officinalis
  • Hindi: आमला āmlā, आँवला āṃvlā
  • Marathi: आवळा āvḻā, भुईआंवळी bhuīāṁvaḻī
  • Oriya: ଅଁଳା am̐ḻā
  • Kannada: ಬೆಟ್ಟದ ನೆಲ್ಲಿಕಾಯಿ beṭṭada nellikāyi
  • Tamil: நெல்லி nelli

Eine Liste mit Sanskrit-Synonymen findet sich in Raja Nighantu 11.156-157.

Bilder

  • Myrobalanenbaum [1]


Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Ayurveda

09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Ayurveda Wohlfühlwoche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsa…
14. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Ayurveda Handmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Ölmassage für die Hände zu geben. Hände spiegeln den gesamten Körper wider. Sie werden im Alltag stark beansprucht. Durch das Massieren wer…
Gundi Nowak,

Ayurveda Ausbildung

28. Jul 2017 - 11. Aug 2017 - Ayurveda Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die Abhyanga Massage kennen und anzuwenden. Abhyanga, die traditionelle Ayurveda Ganzkörper Massage, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeut…
Galit Zairi,
20. Aug 2017 - 27. Aug 2017 - Mardhana Massage Ausbildung
Mardhana ist die ayurvedische Technik der kräftigen Massage. In dieser Ausbildung lernst du gezielten Druck in der Massage anzuwenden. Dies löst tief sitzende Verspannungen, aktiviert den Entgift…
Azima Wiesner,

Ayurveda Massage

14. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Ayurveda Handmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Ölmassage für die Hände zu geben. Hände spiegeln den gesamten Körper wider. Sie werden im Alltag stark beansprucht. Durch das Massieren wer…
Gundi Nowak,
28. Jul 2017 - 11. Aug 2017 - Ayurveda Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die Abhyanga Massage kennen und anzuwenden. Abhyanga, die traditionelle Ayurveda Ganzkörper Massage, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeut…
Galit Zairi,