Ayurveda was darf man essen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ayurveda was darf man essen? Manchmal hört man, dass im Ayurveda viele Lebensmittel nicht so an geraten sind. Z.b. wird im Ayurveda von Brot aus Mehl abgeraten, ebenso von Käse. Auch Fertigprodukte werden vom Ayurveda kritisch gesehen. Aber was darf man überhaupt Essen vom Ayurvedischen Standpunkt aus?

So sieht eine gesunde yogische Ernährung aus

Ayurveda was darf man essen

Eine interessante Frage ist: „Was dürfen wir nach ayurvedischen Prinzipien essen?“ Grundsätzlich darf alles gegessen werden, was einem gut tut und was einem nicht gut tut, sollte nicht gegessen werden.

Sowohl vom Standpunkt des Yoga als auch des Ayurveda wird empfohlen, kein Fleisch und keinen Fisch zu essen, auf alkoholische Getränke zu verzichten, nicht zu rauchen und keine bewusstseinsverändernden Substanzen zu konsumieren. Jetzt könnte der Einwand kommen, dass diese Empfehlungen nicht explizit aus dem Ayurveda stammen, jedoch geht es beim Ayurveda um die Gesundheit. Und alles was erwiesener Maßen für die Gesundheit schädlich ist, sollte vermieden werden.

Das Weglassen der oben genannten, für die Gesundheit schädlichen Substanzen (Fleisch, Fisch, Alkohol, Tabak und Drogen) ist der erste Schritt, alle weiteren Ernährungsempfehlungen sind typbedingt.

Natürlich würde Ayurveda auch empfehlen, sogenannte Auszugsmehle („Weissmehle“; „…ein helles, kleberreiches und kleiearmes (mineralstoffarmes) Mehl.“ Quelle: Wikipedia) zu vermeiden, sowie alle stark „vorfabrizierten“ Produkte wie Fertiggerichte, tiefgefrorene und Dosenprodukte sowie Gerichte in Pulverform die angerichtet werden. Im Ayurveda werden natürliche Lebensmittel bevorzugt, ohne künstliche Zusätze, die der Natur so nah sind, wie möglich.

Was darf demzufolge gegessen werden? Ayurveda empfiehlt auf jeden Fall Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide und vollwertige Getreide, Gemüse, Salate und Obst.

Veganen Ayurveda

Bei Yoga Vidya geht es noch einen Schritt weiter und Yoga Vidya steht für veganen Ayurveda was bedeutet, das auch auf Milch- und andere tierische Produkte in der Ernährung verzichtet wird. Im klassischen Ayurveda werden bestimmte Milchprodukte empfohlen, in der heutigen Zeit wird die Milch jedoch von Kühen gewonnen, die selber und deren Kälber später geschlachtet werden. Selbst in der Bio-Tierhaltung geht es den Tieren letztendlich nicht besser, da auch sie letztendlich abtransportiert und geschlachtet werden, was großes Leiden verursacht. „Ayus“ - das Leben - sollte als heilig betrachtet und geschützt werden. Dazu gehört auch, nicht für das Töten verantwortlich zu sein und dazu gehört nicht nur das Leben von Menschen, sondern auch das von Tieren. Auf die Frage „Was darf also gegessen werden?“ kann somit geantwortet werden: „Das was für das eigene Leben und das Leben anderer gut ist“.

Wichtig ist die eigen Ayurvedische Konstitution

600px-Ayurveda humors.svg.png

Ayurveda empfiehlt das zu essen, was für den eigenen Körper bekömmlich ist und unterscheidet zwischen den drei „Doshas“ (siehe auch: https://wiki.yoga-vidya.de/Dosha), der individuellen Konstitution eines Menschen. Zu den drei Doshas gehören Vata, Pitta und Kapha. Ayurveda betrachtet ob ein Dosha übersteuert ist, ob die Doshas harmonisch und ausgewogen sind, oder ob ein Dosha gestärkt werden sollte, damit die Harmonie wieder hergestellt ist. Dementsprechend gibt es unterschiedliche und individuelle Empfehlungen für die Ernährung. Um zum Beispiel „Agni“ (das „Verdauungsfeuer“) zu stärken, empfiehlt Ayurveda Ingwer zu essen, Ingwertee und Ingwerwasser zu trinken, oder ein paar Scheiben Ingwer vor dem eigentlichen Essen zu essen. Gibt es im Körper viele „Amas“ („Schlacken“, Stoffwechselprodukte) welche beim Körper und der Psyche Probleme verursachen können, gibt es ayurvedische Mittel, die „entschlackend“ wirken und den Stoffwechsel anregen. Es gibt ayurvedische Empfehlungen bei Übergewicht sowie bei Herz-Kreislauf Erkrankungen. Was für die einzelne Person gut ist, ist individuell unterschiedlich und abhängig von der Psyche, der körperlichen Verfassung und der momentanen Befindlichkeit.

Allgemein kann auf die Frage was laut Ayurveda gegessen werden darf mit Hülsenfrüchte, Vollwert Getreide, Gemüse, Salat, Obst, auch Nüsse, Samen, Saaten, Gewürze, Öle und alles was der Natur nahe ist, beantwortet werden. Alles natürlich frisch zubereitet.

Mehr Informationen zu diese Thema gibt es im Internet unter https://www.yoga-vidya.de/ayurveda/ und bei Yoga Vidya gibt es auch verschiedene Seminare, Aus- und Weiterbildungen, wie zum Beispiel „Ayurveda Gesundheitsberater“ und „Ayurveda-Koch“ Ausbildungen. Bei Yoga Vidya in Bad Meinberg können auch Ayurveda Konsultationen, Wohlfühl-Pakete und Kuren gebucht werden.

Video: Ayurveda was darf man essen?

Hier findest du ein Vortragsvideo über "Ayurveda was darf man essen?"

Ein Videovortrag von Sukadev Volker Bretz zum Thema Ayurveda Ernährung, vielleicht hilfreich für dich, wenn du Interesse hast an Ayurveda.

Seminare

Ayurveda Seminare

12.06.2020 - 14.06.2020 - Ayurveda Heil-Mal-Workshop
Malen nach den Prinzipien von Ayurveda. Du erschaffst dir hier kraftvolle und heilsame Bilder und erfährst die Wirkung der Farben aus der Sicht von Ayurveda. Diese können dir neue Kraft, Erkenntn…
Monika Jyoti Krabac,
12.06.2020 - 14.06.2020 - Ayurveda für die Seele
An diesem Wochenende kannst du Seele richtig baumeln lassen. In einem Ayurveda-Massageworkshop wirst du tiefe Entspannung genießen und die Basis der ayurvedischen Massage erlernen. Eine Konstituti…
Durga Devi,

Ayurveda Ausbildungen

28.06.2020 - 05.07.2020 - Ayurveda Medizin Ausbildung Grundkurs
Hier hast du die einmalige Gelegenheit, dir Wissen über die 5000 Jahre alte Ayurveda Medizin anzueignen. Die zweiteilige Ayurveda Medizin Ausbildung wird von einem fachkundigen indischen Ayurveda…
Dr. Devendra Prasad Mishra,
12.07.2020 - 22.07.2020 - Fußreflexzonen-Massage Ausbildung
Die Fußreflexzonenmassage Ausbildung ist in dieser Form eine einmalige Ausbildung, die von Bhajan G. Noam entwickelt wurde. Sie verbindet die besten traditionellen westlichen und östlichen Method…
Bhajan Noam,


Yogalehrer Ausbildung

12.06.2020 - 19.06.2020 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Venkatesha Zaremba,Rama Haßmann,
12.06.2020 - 28.06.2020 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3+4
Letzter Teil der Ausbildung zum Yogalehrer im ganzheitlichen Yoga. Erfahre noch mehr über Meditation und Mantras. Woche 3 und 4 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung Intensiv. Teilnahmevoraussetzu…
Venkatesha Zaremba,Rama Haßmann,


Kochseminare und Ausbildungen

26.06.2020 - 28.06.2020 - Ayurveda Vegan Kochen - Italian Style
Italienische Küche und Ayurveda? Warum nicht! Die Prinzipien des Ayurveda können jede Küche der Welt bereichern! Du bist eingeladen - in Begleitung einer echten Italienerin - zu einem Ausflug in…
Vilasini Valentina Greco,
17.07.2020 - 19.07.2020 - Ayurveda vegan
Dieser empfohlene Baustein zur Ausbildung zum/zur veganen Ernährungsberater/in vermittelt dir zum einen ein fundiertes Basiswissen und lässt dich zum anderen genüsslich in die neue, kreative, ro…
Kati Tripura Voß,


Ernährung

12.06.2020 - 14.06.2020 - Ayurveda für die Seele
An diesem Wochenende kannst du Seele richtig baumeln lassen. In einem Ayurveda-Massageworkshop wirst du tiefe Entspannung genießen und die Basis der ayurvedischen Massage erlernen. Eine Konstituti…
Durga Devi,
14.06.2020 - 19.06.2020 - Wandern, Wildkräuter und Yoga im Allgäu
Erlebe die Ursprünglichkeit der Natur beim Wandern durchs Allgäu. Entdecke die verschiedenen Wildkräuter an Gewässern, im Wald und auf der Wiese. Praktiziere Yoga.In diesem Yoga Seminar lernst…
Sitaram Kube,


Entspannung, Stress Management

07.06.2020 - 12.06.2020 - Entspannungskursleiter Ausbildung Online
Lerne in dieser Entspannungskursleiter Ausbildung Online, Entspannungskurse anzuleiten, Menschen kompetent und sicher in die Entspannung zu führen und sie auf ihrem Prozess zu mehr innerer Ruhe zu…
Kati Tripura Voß,
14.06.2020 - 19.06.2020 - Achtsamkeit spielerisch üben und erforschen
Auf mühelose, lebendige Art und Weise wirst du Achtsamkeit praktizieren. Durch spielerische Wahrnehmungsübungen aus Schauspiel und Tanz werden deine Sinne wieder geweckt und mit Leichtigkeit kann…
Caroline de Jong,

Entspannungskursleiter Weiterbildung

10.07.2020 - 12.07.2020 - Autogenes Training Aufbaukurs - Mittel- und Oberstufe
In diesem Aufbau-Seminar lernst du den Aufbau der AT-Mittelstufe und der Oberstufe kennen.Die Mittel- und Oberstufe bieten den AT-Übenden nach der Beherrschung der Grundstufe die Möglichkeit, tie…
Michael Büchel,Roswitha Breitkopf,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Autogenes Training Aufbaukurs - Mittel- und Oberstufe online
In diesem Aufbau-Seminar lernst du den Aufbau der AT-Mittelstufe und der Oberstufe kennen.Die Mittel- und Oberstufe bieten den AT-Übenden nach der Beherrschung der Grundstufe die Möglichkeit, tie…
Michael Büchel,Roswitha Breitkopf,

Entspannungstherapeuten-Ausbildung Baustein

21.06.2020 - 28.06.2020 - Meditationskursleiter Ausbildung Teil 1
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist neben Yoga die wichtigste Übung aller spirituellen Wege. Wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus viel Kraft un…
Swami Divyananda,
21.06.2020 - 03.07.2020 - Meditationskursleiter-Ausbildung Kompakt Teil 1+2
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist neben Yoga die wichtigste Übung aller spirituellen Wege. Wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus viel Kraft un…
Swami Divyananda,


Weitere Fragen und Antworten zum Thema Ayurveda

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Ayurveda:

Ayurveda was darf man essen? Weitere Infos zum Thema Ayurveda Ernährung und Ayurveda

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Ayurveda Ernährung und Ayurveda und einiges, was in Verbindung steht mit Ayurveda was darf man essen?