Was ist Ayurveda Massage

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist Ayurveda Massage? Was ist überhaupt Massage? Was ist Ayurveda? Und was ist Ayurveda Massage? Die Ayurveda Massage ist also ein sehr umfangreiches System von verschiedenen Massagearten zum wohlfühlen, entspannen, gesundwerden, für Harmonie der Psyche oder auch zur Regeneration der Haut und dem Ausleiten von Giften, zum abnehmen, stimulieren und sogar zum heilen und beseitigen von Krankheiten im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie.

Was ist Ayurveda Massage

Ayurveda ist die Wissenschaft vom Leben, "Ayus" heißt und Leben "Veda" heißt Weissheit, Wissen und Wissenschaft. Ayurveda ist ein traditionelles Indisches Medizin- und Gesundheitssystem. Eigentlich müsste man sagen eines der Medizinsysteme, denn Indien ist ein großes Land und hatte immer verschiede Zentren, aber [Ayurveda] ist heute bei weitestem das populärste indische Medizinsystem.

Ayurveda hat eine Vielzahl von Therapiemöglichkeiten entwickelt, einiges geeignet zur Selbsttherapie. Aber auch viele Empfehlungen zum Lebensstil, darunter fallen Empfehlungen zu Ernährung, oder Tipps wie man dafür sorgt dass die Verdauung gut ist. Es gibt empfohlene Tagesroutinen und Tipps für die Gestaltung des Lebensstill. Mit Ayurveda kann man heraus welcher Konstitutionstyp man ist, und wie man so leben kann dass man seine Stärke, Kräfte und Fähigkeiten gut kultivieren und nutzen kann.

Im [Ayurveda] gibt es darüber hinaus auch Empfehlungen wie du bestimmte Ziele erreichen kannst, und was du machen wenn bestimme Probleme auftauchen, körperlicher oder psychischer Art. Darüber hinaus ist Ayurveda auch ein System wo du Ratschläge bekommen kannst. Ein guter Ayurveda Arzt oder Berater kann deine Konstitution feststellen und dir sagen welche Lebensweisen für dich besonders gut sind. Darüber hinaus hat aber Ayurveda eine Vielzahl von Therapie, die ein Ayruveda Arzt, Therapeut, Heilpraktiker oder Gesundheitsberater dir zukommen lassen kann. Dazu gehören auch zum Beispiel die Ayurveda Massagen.


Was ist also eine Ayurveda Massage?

Massage ist ja letztlich das Berühren des Körpers, das Walken des Körpers mit den Händen. Natürlich gibt es auch Massagen mit Füßen und Ellenbogen und andere, aber im Allgemeinen gehört Massage zu den sogenannten manuellen Therapien. Man macht etwas mit der Haut und den darunter liegenden Muskeln. Was ist jetzt Ayurveda Massage? Das ist eine Massage nach [Ayurveda] Prinzipien. Da gibt es ein ganz großes Spektrum.


Abhyanga Massage

Am bekanntesten sind die Ayurveda Wohlfühlmassagen, insbesondere die Abhyanga Massage. Abyanga heißt die Ölmassage, während dieser werden verschieden Öle auf die Haut aufgetragen und eingerieben, und dabei gibt es eine sanfte streichelnde Massage. Dazu gehören Kopf, Bauch, Rücken, Fußmassagen als besondere Forme der Abhyanga Massage. Abhyanga kann helfen zum Wohlfühlen, es ist ein verwöhn Erlebnis aber die Ayurveda Abhyanga Massage kann auch mit bestimmten Ölen gemacht werden, die auch eine heilende, medizinische und präventive Wirkung haben können. Ayurveda Öl Massagen können also auch einiges tun um über die Haut eine Wirkung auf den ganzen Organismus zu haben.


Seidenhandschuhmassage

Es gibt nicht nur Abhyanga sondern auch z.B. die Seidenhandschuhmassage. Währen dieser Massage wird ein Handschuh verwendet mit dem man leichter über die Haut gleiten kann. Die Seidenhandschuhmassagen sind besonders empfehlenswert beim Kapha Temperament. Ich selbst bin aus ethischen Gründen gegen Seide, denn Seide ist etwas was gewonnen wird dadurch das Raupen getötet werden. Es gibt inzwischen auch Seidenhandschuhe die nicht über das Töten von Seidenraupen gewonnen, sondern auf andere Weisen hergestellt werden. Seidenhandschumassage ist etwas aktivierender, die Abhyanga ist eher entspannender und nährender.


Udvartana Massage

Dann gibt es die so genannte Udvartana Massage, das ist eine Pulver Massage, die auch einen Anti Aging Effekt haben kann. Mithilfe dieser kann man das Hautgewebe stimulieren und harmonisieren. Das hilf auch zum Beispiel gegen Falten und Orangenhaut.


Mardana Massage

Etwas massiver ist die so genannte Mardana Massage, das ist eine Knet-Massage bei der man etwas kräftiger drückt. Dazu werden Finger, Handballen und auch Ellenbogen verwendet, diese ist also eine etwas massivere Form der Massage welche eine aktivierende und stimulierende Wirkung hat.


Marma Massage

Dann gibt es noch die Druckpunkt-Massage auch Marma Massage oder Energiepunkt Massage genannt. Diese soll helfen die Energien in Fluss zu bringen. Für eine komplette Marma Massage müsste man alle 108 Marmas kennen, aber bei der Marma Massage ist es auch so dass man mit ein wenig Wissen auch schon einiges für dich selbst oder andere bewirken kannst. Dabei kannst du bestimme Energiepunkte stimulieren um zum Beispiel Kopfschmerzen zu beseitigen oder um eine Erkältung positiv zu beeinflussen, Verspannungen zu lösen oder um Wirkung auf die Psyche zu nehmen. Marma Massage ist einfach anwendbar, der Klient kann dabei die Kleidung anlassen. Man braucht auch keine spezielle Liege, das geht alles im sitzen, stehen oder eben auf dem Boden.


Pindasveda Massage

Dann gibt es noch Pindasveda Massage, das ist die Massage mittels Kräuterstempel. Dazu werden Kräuter je nach dem was der Klient braucht zusammengestellt, und in ein Tuch eingewickelt. Mit diesem Stempelkissen wird dann massiert.


Die Ayurveda Massage ist also ein sehr umfangreiches System von verschiedenen Massagearten zum wohlfühlen, entspannen, gesundwerden, für Harmonie der Psyche oder auch zur Regeneration der Haut und dem Ausleiten von Giften, zum abnehmen, stimulieren und sogar zum heilen und beseitigen von Krankheiten im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie. Angenommen du willst Ayurveda Massage zum Heilen machen dann brauchst du die Verschreiben durch Arzt oder Heilpraktiker. Für Wellness, allgemeine Gesundheit zum Wohlbefinden, da kannst du zu einem normalen Ayurveda Therapeuten gehen und dich von ihm verwöhnen lassen.

Wenn du mal eine Ayurveda Massage genießen willst, es gibt in vielen Städten inzwischen Ayurveda Zentren. Viele der Yoga Vidya Stadtzentren haben auch eine Ayurveda Abteilung, und dort kannst du das Spektrum von Ayurveda Massagen gut kennenlernen oder üben. Viele Physiotherapiepraxen und Wellneszentren und Thermen bieten auch Ayurveda-Massagen an. Meistens wird die Öl-Massage drunter verstanden.

Bei Yoga Vidya Bad Meinberg haben wir eine große Ayurveda Oase, in der wir das volle Spektrum an Massagen anbiete. Dort kannst du auch vorher eine Konsultation bekommen, in der du Ratschläge bekommst was für dich besonders geeignet ist. Das ganze Spektrum von Ayruveda Massage kannst du auch bei Yoga Vidya lernen. Wir haben verschiedene Ayurveda Massage Ausbildungen, da lernst du die verschiedenen Auyrveda Massage Techniken von Abhyanga bis Mardana, von Pindasveda bis Udvartana.

Video: Was ist Ayurveda Massage?

Hier findest du einen Videovortrag zum Thema "Was ist Ayurveda Massage?"

Kurzer Videovortrag vom Yogalehrer Sukadev Bretz über Ayurveda, vielleicht hilfreich für alle mit Interesse an Gesundheit.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Ayurveda

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Ayurveda:

Was ist Ayurveda Massage? Weitere Infos zum Thema Ayurveda und Gesundheit

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Ayurveda und Gesundheit und einiges, was in Verbindung steht mit Was ist Ayurveda Massage?

Seminare