Ausscheidung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn die Ausscheidung gut funktioniert, kann der Organismus gesund sein. Gesunde Ausscheidungsorgane sind wichtig, dass alle Körpersysteme gut ihre Aufgaben erledigen können. Yoga Kriyas verbessern die Ausscheidungsfunktionen. Gerade im Ayurveda spielt die Unterstützung der Ausscheidung eine ganz entscheidende Rolle.

Ausscheidung - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Ausscheidung

Ausscheidung ist die Abgabe von Stoffen aus dem Körper. Zu den Ausscheidungsorganen gehören der Enddarm, der Urintrakt und auch die Haut und die Lungen. Es gibt die sogenannte aktive Ausscheidung und diese geschieht durch Defäkation über den Enddarm, es geschieht über das Urinieren, wobei auch Nieren, Blase und Harnleiter eine Rolle spielen. Es gibt die Ausscheidung über das Erbrechen und über die aktive Atmung. Auch die Haut gehört zu den Ausscheidungsorganen. Der Mensch sondert Schweiß ab, über den Stoffe nach draußen kommen .

Man spricht von teilweiser und vollständiger Ausscheidung. Es gibt auch den Begriff „Ausscheidung“ im Sinne der Metallurgie. Dort werden verschiedene Stoffe aus Metallen ausgeschieden und so entstehen neue Metalle. Ausscheidung hat auch eine Bedeutung im sportlichen Wettkampf. Es gibt dann die Ausscheidungswettbewerbe, wo manche nicht mehr in die nächste Runde kommen können.

Yoga und die Ausscheidungsorgane

Im Yoga spielen die Ausscheidungsorgane eine wichtige Rolle. Eine der Lehren im [Ayurveda] besagt: wenn Unreinheiten (Amas und Stoffwechselprodukte) vollständig ausgeschieden werden, kann der Mensch gesund bleiben. Und so ist es wichtig, sich um seine Ausscheidungsorgane zu kümmern. Im Yoga gibt es die Kriyas (auch Karmas genannt), die Reinigungstechniken. Es gibt z.B. Neti, welches die Nase reinigt, so dass die Ausscheidung über das Atmungssystem besser funktioniert. Es gibt Kapalabhati, was die Lungen aktiviert und der Ausscheidung über den Atem hilft. Es gibt Kunjar Kriya, welches den Magen reinigt und Nauli, welches die Darmorgane aktiviert. Und es gibt Basti, ähnlich dem Einlauf, welches den Enddarm reinigt. Es gibt auch Techniken wie Vajroli und Amaroli, die wir bei Yoga Vidya nicht praktizieren, mindestens nicht im Sinne als Ausscheidungstechniken, mit denen der Harnleiter und der Penis gereinigt werden sollen. Es gibt weitere Ausscheidungstechniken im Yoga oder im Ayurveda. Verschiedene Hautmassagen und Hautreibungen helfen, dass über die Haut Dinge ausgeschieden werden können. So ist es wichtig, seine Ausscheidungsorgane gesund zu halten, sich gesund zu ernähren und öfters mal zu fasten, was auch hilft, dass Stoffwechselprodukte ausgeschieden werden können und Zellen sich erneuern können.

Ausscheidung Video

Hier findest du ein Video zu Ausscheidung mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Ausscheidung

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Ausscheidung anhören:

Viveka Chudamani – Der Körper und seine Abfallprodukte

Schweiß - Ausscheidung des Körpers

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 158 von Sukadev Bretz -

Dieser Körper ist eine Ansammlung von Knochen, überzogen mit Fleisch, voller Abfallprodukte und extrem unrein. Wie könnte er selber der Allwissende sein, der von ihm völlig verschieden ist.

Meditiere über die Abfallprodukte des Körpers

In diesen Versen will uns Shankara zeigen, wie du erkennst: Du bist nicht der Körper. Eines, was er uns auch raten will ist, meditiere über die Abfallprodukte des Körpers.

  • Meditiere über den Urin den du ausscheidest. Angenommen du wärst der Körper und jetzt urinierst du das heißt, ein Teil von dir ist im Klo.
  • Oder Fäkalien, ein Teil von dir riecht so.
  • Schweiß, du könntest, wenn du in der Sauna bist Schweiß in einem Glas sammeln. Das ist Ausscheidung deines Körpers.
  • Wenn du beim Friseur bist die Haare sammeln oder Schuppen.
  • Auch der Ausatem.

All das sind Ausscheidungsprodukte des Körpers. Bist du diese Ausscheidungsprodukte?

Du bist nicht diese Wunderwerk: Körper

Der Körper ist etwas geniales, etwas großartiges, ich sage der Körper ist etwas [[göttliches, ein Wunderwerk. Aber du bist es nicht. Du wirst nicht weniger, nachdem du auf dem Klo warst. Du kannst einen halben Liter Urin verlieren oder Fäkalien. Wenn du in der Sauna bist, kannst du bis zu einem Liter schwitzen. Das alles hintereinander, zwei Kilo weniger von dir. Wenn du fastest, vielleicht ein paar Wochen fastest, hast du ein paar Kilo weniger, bist du deshalb weniger?

Meditiere oder denke nach über die Ausscheidungsprodukte. Das kann dir helfen, dich zu lösen von deinem Körper. Was ergeben deine Überlegungen? Es gibt im [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga eben nicht nur die schönen Meditationen, die wir überwiegend lehren. Es gibt die Meditation über eine Leiche. Du kannst dir vorstellen du wärst auf einem Friedhof und vor dir ist ein offener Sarg. Du kannst darüber nachdenken. Du kannst dir vorstellen du bist umgeben von Knochen und Skeletten. Wer sind diese Menschen, diese Skelette? Oder du kannst meditieren über Fäkalien, Urin, Schweiß, Haare die abgeschnitten werden, die Hautpartikel die abfallen.

Erkenne: Ich bin das unsterbliche Selbst

Wenn du darüber meditierst, wirst du erkennen, ich bin das unsterbliche Selbst. Ich kann nicht dieser Körper sein, der all das hat. Oder du könntest dir überlegen, was ist eigentlich in meinem Darm? Im Körper ist auch Eiter und vieles andere. Du bist nicht dieser Körper, du bist das unsterbliche Selbst, so groß der Körper auch sein mag.

Ausscheidung Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Ausscheidung? Danke für deine E_Mail an wiki@yoga-vidya.de.

Siehe auch

Ausscheidung gehört zu den Themengebieten Anatomie, Physiologie, Medizin.

Begriffe im Alphabet vor und nach Ausscheidung

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Ausscheidung:

Literatur

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Ausscheidung:

Indische Schriften Seminare

27.06.2021 - 02.07.2021 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti -Yogalehrer Weiterbildung online
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
27.06.2021 - 02.07.2021 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
04.07.2021 - 09.07.2021 - Einführung in die indische Mythologie
Lasse dich mitnehmen auf eine Reise in die indische Mythologie. Es werden vorgestellt: Brahma-Vishnu-Siva, Devi, Hanuman, Krishna und Yudhishtira sowie Geschichten aus Ramayama, Sivapurana Srimad B…
16.07.2021 - 18.07.2021 - Hatha Yoga und Bhagavad Gita
Asanas und Bhagavad Gita-Rezitation ermöglichen dir, mehr Zugang zur tiefen Wahrheit der Bhagavad Gita, zu dir selbst und zum Leben und Sein auf allen Ebenen zu bekommen. Schon das Hören der Vers…

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Ausscheidung zu tun haben:

Entspannung Anleitung Podcast

Klangmeditation mit Anne-Careen Engel | Abend- und Nacht-Raga | Tanpura Klänge

Genieße diese stille Meditation eingeleitet durch die Klänge der Tanpura mit Anne-Careen Engel. Sie singt und spielt ein Abend- und Nacht-Raga.

Anne-Careen Engel leitet Tanpura Lernsemi…

Omkara 2021-06-15 13:00:38
Entspanne deinen Rücken – mit kurzer Entspannungsanleitung

Entspannung ist elementar wichtig. Denn die leichte Anspannung von Muskeln über einen längeren Zeitraum…

Omkara 2021-06-12 13:00:41
Klassische Yoga Tiefenentspannung – ausführlich

24 Die bei Yoga Vidya beliebteste Tiefe…

Omkara 2021-05-24 13:00:11
Phantasiereise zu Shankaracharya und seinen Schülern – Tiefenentspannung

Tiefenentspannung für tieferen Bezug zu

Omkara 2021-05-13 13:05:43