Ausscheidung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn die Ausscheidung gut funktioniert, kann der Organismus gesund sein. Gesunde Ausscheidungsorgane sind wichtig, dass alle Körpersysteme gut ihre Aufgaben erledigen können. Yoga Kriyas verbessern die Ausscheidungsfunktionen. Gerade im Ayurveda spielt die Unterstützung der Ausscheidung eine ganz entscheidende Rolle.

Ausscheidung - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Ausscheidung

Ausscheidung ist die Abgabe von Stoffen aus dem Körper. Zu den Ausscheidungsorganen gehören der Enddarm, der Urintrakt und auch die Haut und die Lungen. Es gibt die sogenannte aktive Ausscheidung und diese geschieht durch Defäkation über den Enddarm, es geschieht über das Urinieren, wobei auch Nieren, Blase und Harnleiter eine Rolle spielen. Es gibt die Ausscheidung über das Erbrechen und über die aktive Atmung. Auch die Haut gehört zu den Ausscheidungsorganen. Der Mensch sondert Schweiß ab, über den Stoffe nach draußen kommen .

Man spricht von teilweiser und vollständiger Ausscheidung. Es gibt auch den Begriff „Ausscheidung“ im Sinne der Metallurgie. Dort werden verschiedene Stoffe aus Metallen ausgeschieden und so entstehen neue Metalle. Ausscheidung hat auch eine Bedeutung im sportlichen Wettkampf. Es gibt dann die Ausscheidungswettbewerbe, wo manche nicht mehr in die nächste Runde kommen können.

Yoga und die Ausscheidungsorgane

Im Yoga spielen die Ausscheidungsorgane eine wichtige Rolle. Eine der Lehren im [Ayurveda] besagt: wenn Unreinheiten (Amas und Stoffwechselprodukte) vollständig ausgeschieden werden, kann der Mensch gesund bleiben. Und so ist es wichtig, sich um seine Ausscheidungsorgane zu kümmern. Im Yoga gibt es die Kriyas (auch Karmas genannt), die Reinigungstechniken. Es gibt z.B. Neti, welches die Nase reinigt, so dass die Ausscheidung über das Atmungssystem besser funktioniert. Es gibt Kapalabhati, was die Lungen aktiviert und der Ausscheidung über den Atem hilft. Es gibt Kunjar Kriya, welches den Magen reinigt und Nauli, welches die Darmorgane aktiviert. Und es gibt Basti, ähnlich dem Einlauf, welches den Enddarm reinigt. Es gibt auch Techniken wie Vajroli und Amaroli, die wir bei Yoga Vidya nicht praktizieren, mindestens nicht im Sinne als Ausscheidungstechniken, mit denen der Harnleiter und der Penis gereinigt werden sollen. Es gibt weitere Ausscheidungstechniken im Yoga oder im Ayurveda. Verschiedene Hautmassagen und Hautreibungen helfen, dass über die Haut Dinge ausgeschieden werden können. So ist es wichtig, seine Ausscheidungsorgane gesund zu halten, sich gesund zu ernähren und öfters mal zu fasten, was auch hilft, dass Stoffwechselprodukte ausgeschieden werden können und Zellen sich erneuern können.

Ausscheidung Video

Hier findest du ein Video zu Ausscheidung mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Ausscheidung

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Ausscheidung anhören:

Ausscheidung Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Ausscheidung? Danke für deine E_Mail an wiki@yoga-vidya.de.

Siehe auch

Ausscheidung gehört zu den Themengebieten Anatomie, Physiologie, Medizin.

Begriffe im Alphabet vor und nach Ausscheidung

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Ausscheidung:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Ausscheidung:

Indische Schriften Seminare

10. Jun 2018 - 17. Jun 2018 - Vedanta Kursleiter Ausbildung
In dieser Vedanta Kursleiter/in Ausbildung vertiefst und konkretisierst dein Wissen der Vedanta Lehre und erhältst das Rüstzeug, um Menschen in die Vedanta Lehre einzuführen. Z.B. durch Vedanta-…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,
08. Jul 2018 - 13. Jul 2018 - Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen
In dieser Woche kannst du jeden Tag die tiefe Wirkung indischer Rituale erfahren, mit vedischen Rezitationen. Diese Rituale ermöglichen innere Sammlung, Herzensöffnung und viel Inspiration für d…
Sudarsh Namboothiri,
13. Jul 2018 - 22. Jul 2018 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Rama Schwab,
13. Jul 2018 - 22. Jul 2018 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Rama Schwab,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Ausscheidung zu tun haben:

Entspannung Anleitung Podcast

Phantasiereise zu Shankara – Tiefenentspannung

Eine spirituelle Tiefenentspannung. Sukadev führt dich auf eine Phantasiereise zum großen Vedanta-Guru Shankara, auch Shankaracharya bzw. Sankara genannt. Du kannst dich so ganz öffnen für S…

Omkara 2018-03-22 14:00:42
Progressive Muskelrelaxation (PMR) im Liegen

Tief entspannen, neue Kraft tanken – das kannst du mit der PMR, der Progressiven Muskelrelaxation, auch Tiefenmuskelentspannung bzw. Fortschreitende Muskelentspannung genannt. Edmund Jacob…

Omkara 2018-03-19 14:00:25
Vedanta Tiefenentspannung: Wer bin ich?

Eine etwas anspruchsvollere Tiefenentspannung: Du nimmst zuerst eine Rückenentspannungslage, Shavasana, an. Dann spannst du die einzelnen Körperteile an und lässt sie los. Schließlich gehst…

Yoga Vidya Infos 2017-12-26 15:48:39
Phantasiereise zu Saraswati – mp3 Tiefenentspannungs-Anleitung

Eine Entspannungstechnik, um Zugang zu finden zu deiner Intuition, deiner inneren Weisheit und deiner Kreativität. Du legst dich erst auf den Rücken. Dann spannst du die einzelnen Körperteile…

Sukadev 2017-12-22 15:45:42