Pinda Sveda

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pinda Sveda ist die ayurvedische Kräuterstempelmassage. Sie gehört zu den Wärmebehandlungen (Sveda bedeutet Schwitzmittel, Hitzeanwendung). Pinda Sveda, auch Pinda Sweda und Pindasveda, wird mit heißen Kräuterstempeln ausgeführt. Diese fest gewickelten, duftenden Kräuterstempel bzw. Kräutersäckchen werden Pindas und Boli (Sgl. Bolus) genannt. Sie werden im Wechsel aus kräftigen und sanften Bewegungen entlang der Muskelstränge und Meridiane (Nadis) geführt. Pinda Sveda fördert die Durchblutung der Haut, entschlackt und entspannt die Muskeln. Für Pinda Sveda können verschiedene Kräuter- und Duftkombinationen verwendet werden. Jambira Pinda Sveda zum Beispiel ist die mit Zitronen- und Kokosraspeln gefüllte Beutelmassage.

Pinda Sveda

Ausführung der Pinda Sveda

Pinda Sveda Kräuterstempel

Pinda Sveda wird gewöhnlich im Anschluss an eine ayurvedische Ganzkörpermassage (Abhyanga) durchgeführt. Mit der Abhyanga wird die Haut mit reichlich reinem kaltgepressten Kräuteröl (Taila) auf Pinda Sveda vorbereitet. Nun werden die heißen, in Öl erhitzten Kräuterstempel auf die ölige Haut gegeben und es wird mal kräftig, mal sanft, klopfend und streichend massiert. Die Wärme der Pindas öffnet die Poren, wodurch die Wirkstoffe der Kräuter und Öle besser von der Haut aufgenommen werden können. Die Muskeln können sich durch die Wärme noch besser entspannen, und auch der Energiefluss (Prana) in den Nadis wird angeregt. Der Hitzereiz der Kräuterstempel aktiviert die Zellregeneration. Pinda Sveda gilt deshalb auch als Rasayana, als Verjüngungstherapie. Pinda Sveda kann entweder als Ganzkörper- oder als Teilkörpermassage ausgeführt werden. Als Ganzkörperanwendung dauert Pinda Sveda in der Regel 90 Minuten. Pinda Sveda sollte alle 2 Tage insgesamt mindestens dreimal in Anspruch genommen werden, um eine optimale Wirkung zu erzielen. An den dazwischen liegenden Tagen sollten Sie ihrem Körper Ruhe und Erholung gönnen.

Die Pindas aus Baumwolle, Seide oder Leinen können mit Kräutern, Gewürzen, Früchten, Reis und Getreide gefüllt werden. So gibt es etwa eine Mischung aus Beinwell und Reis - die Reisbeutelmassage (Shashtika Pinda Sveda), die wärmt, nährt und beruhigt. Für die Jambira Pinda Sveda werden mit Zitronen- und Kokosraspeln gefüllte Pindas verwendet - eine erfrischende Massage, die den Stoffwechsel besonders aktiviert. Der Stoff der Pindas sowie die Kräuter, Gewürze usw. werden dem Konstitutionstyp entsprechend ausgewählt (vgl. Dosha).

Wirkung der Pinda Sveda

Ayurveda - Reinigung und Harmonie

Pinda Sveda wirkt:

Anwendungsgebiete der Pinda Sveda

Kräuterstempel

Pinda Sveda bei Cellulite

Ayurveda Abhyanga Massage

Als Ursache für Cellulite gelten im Ayurveda ein signifikantes Stoffwechselungleichgewicht sowie ein schwaches Lymphsystem. Diese Kapha-typischen Charakteristiken, die vor allem durch Übergewicht, falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Stress, Rauchen und die Antibabypille verursacht werden, werden im Ayurveda auf ganzheitlicher Ebene mit Ernährungshinweisen, verjüngenden Pflanzenpräparaten, Massageanwendungen, insbesondere Pinda Sveda, Garshan und Udvartana, sowie der Empfehlung von Yoga und Meditation behandelt. Dies soll zu einem langfristigen Abbau des Fettgewebes, zu Zellerneuerung sowie Haut- und Gewebestraffung führen. Die Jambira Pinda Sveda wirkt dabei auf besondere Weise gegen Cellulite. Die bei ihr verwendete Zitrone wirkt adstringierend und hilft, übermäßiges Fett abzubauen. Bei Cellulite sollte die Häufigkeit der Anwendung von drei- auf mindestens siebenmal erhöht werden.

Die Ayurvedische Kräuterstempelmassage

Das Zusammenwirken von Kräutern und Wärme - von Julia Lang und Alice Jyoti Delmenico, aus dem Yoga Vidya Journal Nr.31 - Herbst 2015'

Die hübschen Beutel haben es im wahrsten Sinne des Wortes in sich: edle Kräuter, Samen und Gewürze in Verbindung mit warmen Ölen und intensiver Massage sorgen für überaus beeindruckende Resultate.

Pinda Sveda gehört zu den Schwitzbehandlungen im Ayurveda. Eine Mischung aus Kräutern, Samen oder Getreide wird geröstet und mit Hilfe eines Baumwollstoffs zu einem Beutel, auch als Boli bezeichnet, gebunden. Anschließend werden diese Bolis in einem passenden Öl erhitzt und sind dann einsatzbereit für die Behandlung. Die Wärme sorgt für eine erhöhte Durchblutung und regt Stoffwechsel und Lymphfluss an. Da unsere Haut die Fähigkeit besitzt, Substanzen von außen aufzunehmen, werden die Inhaltsstoffe der Beutel durch Klopfen, Kreisen und Streichen auf bestimmten Punkten und Energiebahnen tief in das Gewebe eingebracht.

Ein Highlight in der ayurvedischen Manual-Therapie

Chronische Rückenschmerzen, neurologische Erkrankungen, Gelenkschmerzen und rheumatische Beschwerden, Immunschwäche, Knochenbrüche sowie psychosomatische Erkrankungen zählen zu den Indikationen für eine Pinda Sveda Behandlung. Selbst bei der so schwer zu behandelnden Fibromyalgie kann eine deutliche Schmerzlinderung erzielt werden. Auch als Rasayana, also zur Verjüngung und Regeneration sowie in der Geriatrie wird die Pinda Sveda erfolgreich eingesetzt. Im Rahmen einer Ayurvedatherapie werden immer mehrere Behandlungen in Folge, auch in Kombination mit anderen Manualtherapeutischen Verfahren verordnet.

Für jeden Typ den richtigen Boli

Es gibt 3 Konstitutionstypen, Vata, Pitta, Kapha und ihre Mischformen. Vata setzt sich aus den Elementen Raum und Äther zusammen, Pitta aus Feuer und Wasser und Kapha aus Wasser und Erde. Die Grundkonstitution (Prakriti) und die Störkonstitution (Vikriti), werden in einer ayurvedischen Konsultation ermittelt.

Dem jeweiligen Konstitutionstyp (auch Bioenergie oder Dosha genannt) entsprechend und/oder nach der Qualität der Symptome werden die Inhaltsstoffe der Beutel variiert. So kann die Behandlung unter anderem entschlackend, nährend, beruhigend, vitalisierend oder entsäuernd wirken. Grundsätzlich wird die Pinda Sveda zur Reduktion von Vata und Kapha eingesetzt und ist bei erhöhten Pitta -Zuständen wie brennendem Gefühl und Hauterkrankungen kontraindiziert. Auch bei sehr stark erhöhtem Kapha, z.B. bei Fettleibigkeit sowie bei Fieber, Husten, Asthma und während der Menstruation sollte diese Behandlung nicht angewendet werden.

Shastika Pinda Sveda oder Navarakizhi- Regeneration und Vitalität

Bala Kashaya (eine Abkochung aus Sida cordifolia ) und Navara Reis oder je nach Dosha auch Gersten- oder Dinkelschrot bilden hier die Grundlage. In der veganen Version wird statt Kuhmilch außerdem Mandel- oder Dinkelmilch verwendet. Vorwiegend kräftigende und nährende Eigenschaften zeichnen die Shastika Pinda Sveda aus. Sie macht den Körper geschmeidig, die Gelenke beweglich, verbessert die Zirkulation und reinigt die Körperkanäle. Regeneration und Vitalisierung stehen hier im Vordergrund, daher verbessert sich neben der Verdauung und dem Appetit auch das Aussehen.

Jambira Pinda Sveda – Geheimtipp bei Cellulite

Hier werden geriebene geröstete Kokosnuss und frische Zitronen in Öl erhitzt.

Die Jambira Pinda Sveda ist eine potente Schönheits- und Regenerationsbehandlung für die Haut. Überflüssiges Fett wird durch die adstringierende Wirkung der Zitrone abgebaut, das in den Kokosraspeln enthaltene Öl pflegt und glättet. Die Haut wird gestrafft, besonders am Bauch, Vernarbungen und Cellulite werden günstig beeinflusst und das Lymphsystem aktiviert. Schon eine Behandlung kann hier erstaunliche Resultate hervorbringen.

Pinda Sveda -Therapie und Wellness

Die Pinda Sveda ist neben anderen ayurvedischen Behandlungen, wie der Abhyanga (Ganzkörper- Ölmassage), der Marmamassage (Massage spezieller Energiepunkte), dem Shirodhara (Stirnguss), der Udvarthana (Pulver- bzw. Pastenmassage) und weiteren ein wichtiger Bestandteil der ayurvedischen Therapie. Darüber hinaus ist sie aber auch als sehr angenehme Wellnessbehandlung zu empfehlen, die Schönheit und Wohlbefinden fördert. Wärme, Druck und Kräuter hinterlassen ein unvergleichliches Wohlgefühl, das noch lange nachwirkt.

Edler Genuss für die Sinne, selbst gemacht:

Gesichtsbehandlung mit Minibolis

Die Bolis (Durchmesser 2-3 cm), die du dir mit Hilfe von quadratischen Stoffresten und Schnur leicht selbst basteln kannst, füllst du mit zerkleinerten Rosenblütenblättern. Dann tauchst du sie in im Wasserbad angewärmtes Rosenöl und massierst in kreisenden, ziehenden Bewegungen sanft dein ganzes Gesicht und die Ohren. Du kannst mal mehr und mal weniger Druck anwenden, ganz wie es dir angenehm ist und auch auf ausgewählten Punkten etwas länger verweilen. Viel Spaß dabei!

Über Julia Lang

Julia Lang, seit 13 Jahren als Heilpraktikerin tätig, leitet den seit 2012 rein veganen Ayurveda Wellness- und Therapiebereich bei Yoga Vidya, Bad Meinberg. Neben ihrer Tätigkeit als Yoga- und Ayurvedatherapeutin hat sie eine Ausbildung zum/zur veganen Ernährungsberater/in kreiert und vereint das Wissen aus diesen Bereichen mit dem der europäischen Naturheilkunde und der energetischen Medizin. Seit vielen Jahren gibt sie Vorträge, Seminare und Ausbildungen.

Über Alice Jyoti Delmenico

Alice Jyoti Delmenico, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Ayurveda-Therapeutin, Ausbildung in Massage und Physiotherapie, Cranio-Sacral-Therapie; Staatl. anerkannte Masseurin und med. Bademeisterin, SpaSpecialist und Yogalehrerin.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Ayurveda Massage

20. Jan 2017 - 03. Feb 2017 - Ayurveda Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die Abhyanga Massage kennen und anzuwenden. Abhyanga, die traditionelle Ayurveda Ganzkörper Massage, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeut…
Galit Zairi,
03. Feb 2017 - 05. Feb 2017 - Fußreflexzonen Massage Basisseminar
Regulierende, energetisierende und ausgleichende Massagetechniken für Körper, Geist und Seele. Für die Anwendung an sich selbst und anderen.
Bhajan Noam,

Ayurveda Ausbildung

20. Jan 2017 - 03. Feb 2017 - Ayurveda Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die Abhyanga Massage kennen und anzuwenden. Abhyanga, die traditionelle Ayurveda Ganzkörper Massage, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeut…
Galit Zairi,
05. Feb 2017 - 10. Feb 2017 - Fußreflexzonen-Massage Ausbildung Teil 1
Diese Fußreflexzonenmassage Ausbildung verbindet westliche und asiatische Ansätze der Fußreflexzonenmassage zu einer eigenständigen, tief greifenden Behandlungsmethode. Die Füße sind ein Spie…
Bhajan Noam,

Ayurveda Einführung

20. Jan 2017 - 22. Jan 2017 - Ayurveda Wohlfühl- und Gesundheitswochenende
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsa…
Ananda Devi Ruprecht,
03. Feb 2017 - 05. Feb 2017 - Ayurveda Einführung
Lerne in einer Gruppe von Interessierten die „Wissenschaft vom Leben“ – den Ayurveda kennen. Du bekommst einen Überblick über die Bioenergien und wie sie sich in Psyche und Körper zeigen.…
Ananda Devi Ruprecht,