Kreuzdorn

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreuzdorn ist ein Mittel in der traditionellen Pflanzenheilkunde.

Aus den Beeren von Kreuzdorn kann man Tee zubereiten. Kreuzdorn - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Kreuzdorn

Kreuzdorn ist leicht giftig und deshalb sollte man vorsichtig sein. Kreuzdorn sollte man im Grunde genommen nur dann verwenden, wenn man vom Arzt oder Heilpraktiker dafür eine Empfehlung hat. Kreuzdorn ist ein Strauch. Er wird bis zu 3 Meter hoch und er hat schwarze Früchte. Die Blüten sind unvollständig eingeschlechtig, die Kelchblätter sind schmal, Kronblätter sind linearlanzettlich, sie sind spitz und doppelt so lang wie die Kelchblätter.

Der Kreuzdorn ist verbreitet in ganz Europa und Westasien. Kreuzdorn wird auch manchmal Purgier-Kreuzdorn genannt, weil er vor allen Dingen abführende Wirkungen hat. Kreuzdorn hat also eine sogenannte laxierende Wirkung, also abführend. Das beruht auf der Beeinflussung der Grimmdarmbewegung. Es gibt verschiedene Untersuchungen, die zeigen dass Kreuzdorn eine Auswirkung auf den Darm hat.

Kreuzdorn hat aber auch eine leicht giftige Wirkung deshalb sollte man vorsichtig sein. Nach der traditionellen Pflanzenheilkunde wirkt Kreuzdorn harntreibend, er wirkt kreislaufanregend, blutreinigend. Seine Wirkung gegen Verstopfung kann als belegt gelten. Er wird angewandt bei Rheuma und Gicht. Es wird auch gesagt, dass er gegen Ödeme hilft, also Wasseransammlungen, gegen Blutungen, gegen Ekzeme und Hautausschläge.

Es gibt also in der traditionellen Pflanzenheilkunde eine Menge von verschiedenen Wirkungen. Der wissenschaftliche Name ist Rhamnus cartharticus. Es gibt unterschiedliche weitere Namen. Der Kreuzdorn wird auch genannt als echter Kreuzdorn. Logischerweise gibt es auch einen anderen Kreuzdorn. Er wird auch als Purgier-Kreuzdorn bezeichnet, als Amselbeere, weil die Amseln das gerne essen.

Es gibt den Ausdruck Färberbeere, weil die Früchte früher auch zum Färben verwendet wurden. Er wird Hexendorn genannt, weil, wenn man dort zu viel von isst, kann man auch Bewusstseinsveränderungen haben oder auch krank werden, Darmgrimmen bekommen. Er wird auch als Kreuzbeere bezeichnet und weil er abführend wirkt eben auch als Purgier-Kreuzdorn.

Verwendet zur Pflanzenheilkunde werden insbesondere die Früchte. Die Früchte können gesammelt werden im September und Oktober. Man kann aus den getrockneten reifen Beeren einen Tee zubereiten. Dazu übergießt man zwei Teelöffel Beeren mit einem Viertelliter kochendem Wasser. Daraus entsteht ein Aufguss. Man lässt das ganze 10 Minuten ziehen. Man kann die Beeren auch unbearbeitet essen oder sie zu Mus verarbeiten.

Aber man sollte beachten, nicht jeder verträgt es und es sollten nur 10 bis 20 Beeren gegessen werden und man sollte Abführmittel natürlich nicht über einen längeren Zeitraum einnehmen. Viel besser als Abführmittel sind natürlich eine gesunde Ernährung mit Vollkornprodukten, mit Hülsenfrüchten, mit Gemüsen, Salaten usw. Kreuzdorn ist also ein recht stark wirkendes Pflanzenheilmittel das Nebenwirkungen hat und Schwangere sollten kein Kreuzdorn verwenden. Manche sagen auch das Kreuzdorn niedrigen Blutdruck beheben kann und so gibt es einige Wirkungen aber auch einige Nebenwirkungen.

Kreuzdorn Video

Lausche einem Video-Vortrag zum Sachverhalt Kreuzdorn:

Diese Abhandlung über Kreuzdorn kann dir vielleicht Kraft geben, so zu leben, dass Krankheit nicht so schnell kommt: Richtige Ernährung, Yoga Übungen, Tiefenentspannung, all das trägt zu guter Gesundheit bei.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Kreuzdorn

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Kreuzdorn, sind zum Beispiel

Kreuzdorn gehört zu Themen wie Heilmittel, Heilung, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Kreuzdorn in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Kreuzdorn enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Kreuzdorn? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

22. Jul 2018 - 27. Jul 2018 - 5 Elemente Massage Ausbildung
Erlerne in dieser Massage Ausbildung die 5 Elemente Massage, eine Massagetechnik aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die 5 Elemente Massage kombiniert unterschiedliche Massagegriffe,…
Eric Vis Dieperink,
27. Jul 2018 - 29. Jul 2018 - Detox Yoga - entgiften, loslassen, entspannen
In der heutigen Zeit hat die Aufnahme von Schadstoffen in unseren Organismus viele Ursachen. Jedoch haben wir kaum Möglichkeiten, uns gänzlich vor schädigenden Einflüssen zu schützen. Schon vo…
Rajeshwari Finkel,