Benimm

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benimm bedeutet Benehmen, gutes Betragen, gute Manieren. Umgangssprachlich spricht man auch von "Benimmes-Regeln".

Besteck Benehmen Essen.jpg

Benimm - eine Tugend. Was ist Benimm ? Woher stammt das Wort? Wozu ist Benimm gut? Was sind Synonyme, was das Gegenteil von Benimm?

Benimm als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Benimm ist so ein lustiges Wort, Benimm kommt von Benehmen, man benimmt sich, man hält sich an Höflichkeitsregeln und im Allgemeinen macht man das z.B., wenn man sich vorstellt, dann benimmt man sich, wenn du irgendwo hinkommst, wo vornehme Menschen sind, dann benimmt man sich, wenn man ins Restaurant geht, dann gelten auch Benimmesregeln usw.

Es gab mal eine Zeit, das war die 68er Generation, die wollten den alten Muff aus 1000 Jahren irgendwo ablegen. Und das war sicherlich gut, denn da gab es zu viele irgendwelche äußeren Regeln und äußeren Dinge. Zum Beispiel musste man da Anzug und Krawatte tragen und eine bestimmte vornehme Sprache sprechen und es gab Einheitsfrisuren und vieles andere.

Dagegen haben sich die Menschen aufgelehnt und haben gedacht, wir machen alles nur vom Herzen. Aber man weiß heute, es braucht auch Regeln, schon aus Respekt. Es gilt, Respekt zu zeigen und Respekt heißt auch, dass man bestimmte Benimmesregeln annimmt.

Mein Vater ist mit mir mal zu irgendeinem Vortrag gegangen, es war ein christlicher, born again Christian, der einiges erzählt hat über Jesus und die Liebe zu Jesus, gut, das war auch ganz schön, aber er hatte auch gesagt, auch die Partner, die Eheleute in einer Beziehung sollten höflich sein.Frauen sollten nicht in Lockenwickler an den Frühstückstisch kommen und auch der Mann sollte nicht irgendwie ungepflegt, unrasiert an den Frühstückstisch kommen. Der Respekt vor dem Partner gebietet es, dass man sich an bestimmte Benimmesregeln hält.

Und das hat mir so ein bisschen zu denken gegeben. Ich war relativ jung, aber irgendwo hatte ich auch überlegt, im Privaten sollte man doch einfach ganz natürlich sein können. Aber so ganz stimmt das nicht, gewisse Regeln des Benimms sind auch gut gegenüber dem Partner. Eine gewisse Sprache sollte man nicht gebrauchen, eine gewisse Weisen sollte man nicht gebrauchen, bei aller Intimität in der Beziehung, es gilt, respektvoll zu sein. Und aus Respekt heraus gilt es auch, bestimmtes Benehmen zu haben.

Natürlich sollte das Benehmen jetzt nicht den spanischen Hofzeremoniell gehorchen, das vielleicht die Partner im Königs- oder im Adelshaus hatten, das ist unsinnig. Aber du kannst selbst überlegen, benimmst du dich gegenüber deinem Partner und deiner Partnerin aus Respekt? Gebrauchst du eine Sprache, die Respekt ausdrückt? Achtest du darauf, dass du auch schon morgens früh irgendwo so bist, dass du letztlich den Respekt deines Partners, deiner Partnerin verdienst?

Ein gewisses Maß an Benimm ist auch und gerade in der intimen Beziehung notwendig. Und nicht nur da, es ist auch in einer spirituellen Gemeinschaft notwendig, ist auch notwendig gegenüber deinen besten Freunden und Bekannten, erst recht unter Kollegen, selbst wenn es eine Firma ist, von der es heißt, dass sie sehr leger sei.

Ganz so leger sind die legeren Firmen nämlich auch nicht, auch da gibt es bestimmte Regeln des Benimms. Du könntest ja mal probieren, in eine legere Firma mit Anzug und Krawatte zu kommen, spätestens dann merkst du, es gibt dort auch Benimmregeln und das kann heißen, man kommt eben nicht in die Firma mit Anzug und Krawatte. Aber es gibt auch, man kann sagen, man kann overdressed sein, man kann underdressed sein, man kann die Sprache zu komplex machen und zu gestelzt und man kann zu leger sein oder gar eine Sprache benutzen, die man nicht benutzen sollte.

Überlege, was sind die adäquaten Benimmesregeln für die verschiedenen Situationen. Sei dort nicht zu fest, überlege nicht die ganze Zeit, das Herz ist letztlich wichtiger als alle Benimmesregeln, aber gewisse Benimmregeln haben ihren Sinn und man sollte sie aus Respekt und aus Liebe beachten, aber nicht zu streng, nicht zu eng. Und vor allem solltest du die Benimmesregeln nicht zur moralischen Keule nehmen, um andere zu beurteilen und erst recht nicht zu verurteilen.

Benimm in Beziehung zu anderen Eigenschaften

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Benimm in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Benimm

Ähnliche Eigenschaften wie Benimm, also Synonyme zu Benimm sind z.B. Benehmen, Anstand, Betragen, Umgangsformen, Lebensart.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Benimm übertrieben kann ausarten z.B. in Übertreibung, Dünkel, Effekthascherei, Ziererei, Masche, Gekünsteltheit. Daher braucht Benimm als Gegenpol die Kultivierung von Natürlichkeit, Kindlichkeit, Einfachheit, [[]].

Gegenteil von Benimm

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Benimm, Antonyme zu Benimm :

Benimm im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Benimm

Benimm kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Benimm in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Benimm zu kultivieren. Vielleicht kannst du nicht alle guten Eigenschaften auf einmal kultivieren. Aber es ist möglich, innerhalb einer Woche oder innerhalb eines Monats eine Tugend, eine Eigenschaft, stark werden zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Benimm kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein benehmenderer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Benimm ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Benimm."
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin benehmend."

Affirmationen zum Thema Benimm

Hier einige Affirmationen für mehr Benimm. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen.

Klassische Autosuggestion für Benimm

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin benehmend.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin benehmend. Om Om Om.
  • Ich bin ein Sich gut Benehmender, eine Sich gut Benehmende OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Benimm

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin benehmend " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Benimm.
  • Ich werde benehmend.
  • Jeden Tag werde ich benehmender.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Benimm.

Dankesaffirmation für Benimm

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag benehmender werde.

Wunderaffirmationen Benimm

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr benehmend. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Benimm entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr benehmend zu sein.
  • Ich bin jemand, der benehmend ist.

Gebet für Benimm

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Benimm:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Benimm.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein benehmender Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Benimm mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Was müsste ich tun, um Benimm zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Benimm zu entwickeln?
  • Wie könnte ich benehmend werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Benimm.
  • Angenommen, ich will benehmend sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre benehmend, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Benimm kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als benehmender Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Benimm - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Benimm, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden. Html5mediator: not a valid URL

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Benimm

Eigenschaften im Alphabet nach Benimm

Literatur

Weblinks

Seminare

Liebe entwickeln

18. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Ho'oponopono Ausbildung
Das Ho’oponopono kommt aus Hawaii und ist eine Familienkonferenz. In dieser Ho’oponopono Ausbildung lernst du ein klar strukturiertes System, um die Harmonie innerhalb der Familie wiederherzust…
Radharani Priya Wloka,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Vipassana-Meditations-Schweigekurs
Vipassana ist die dem Buddha zugeschriebene Meditationsform. Intuitiv gewinnst du Einsicht in das Leben wie es wirklich ist. Du betrachtest einfach nur alle Vorgänge während des stillen Sitzens,…
Jochen Kowalski,

Yogalehrer Ausbildung

16. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert.…
Ananda Schaak,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,