Aragonit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aragonit : Anregungen, Vortrags-Video, Tipps.

Aragonit - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Weiterleben nach der Krebsdiagnose mit Yoga
Was tun nach einer lebensbedrohlichen Diagnose? Wie gehe ich mit Angst, Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Unruhe oder Herzklopfen um? Die Antwort ist einfach: Stärke deine inneren Ressourcen…
Nada Gambiroza-Schipper,

Aragonit

Aragonit ist die Bezeichnung für einen Edelstein, für ein Mineral oder einen Heilstein. Aragonit kommt in Hohlräumen von Ergussgesteinen vor und man findet ihn in Sedimenten und in heißen Quellen als Krusten oder als Kügelchen. Er ist Bestandteil der Schalen und Gerüste vieler Tiere. Aragonit wird in der Edelsteintherapie verwendet. Man kann ihn in Wasser hineingeben und als Edelsteinwasser verwenden oder man kann ihn auf betreffende Körperstellen auflegen. Das Edelsteinwasser kann für die innere und äußere Anwendung verwendet werden.

Um Edelsteinwasser herzustellen, kann man Aragonit einfach ins Wasser hineingeben oder man kann Wasserdampf darüber verdampfen lassen. Man kann den Aragonit in ein Reagenzglas legen und dieses in das Wasser hineintun. Auch als Edelsteinscheibe oder in einer Edelsteinschale kann man Aragonit verwenden. Wenn man Aragonit regelmäßig verwendet, soll man ihn etwa zweimal pro Monat unter lauwarmem Wasser entladen und man kann ihn wieder mit einem Bergkristall aufladen . Man kann Aragonit mit einem Hämathit-Trommelstein entladen. Aragonit wirkt insbesondere auf das Sakralchakra, ist besonders ausgleichend und soll den Geist stabilisieren.

Er hilft bei Sprunghaftigkeit und gegen Tagesmüdigkeit und Überforderung. Er hilft, dass man das Begonnene wieder zu Ende führen kann, lindert Nervosität, stärkt die Konzentration, Verantwortungs-Bewusstsein und Empfindsamkeit. Aragonit ist hilfreich gegen Vatastörungen. Wer also eine Vatastörung hat, kann von Aragonit profitieren. Vata ist im Ayurveda das Luftprinzip. Zu starkes Vata steht für Sprunghaftigkeit, Verantwortungslosigkeit, Nervosität, Schlaflosigkeit usw. Und gegen all das soll Aragonit helfen.

Aragonit Video

Hier kannst du ein kurzes Videoreferat anschauen rund um Aragonit:

Diese Abhandlung zu Aragonit kann dir vielleicht eine kleine Motivation geben, etwas mehr für deine Gesundheit zu tun.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Aragonit

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Aragonit, sind zum Beispiel

Aragonit gehört zu Themen wie Edelsteine, Heilsteine, Mineralien, Heilmittel, Heilung, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Aragonit in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Aragonit enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Aragonit? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!