Sprunghaftigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sprunghaftigkeit - Definition und praktische Lebenshilfe. Sprunghaftigkeit des Charakters bezeichnet die Neigung eines Menschen, schnell die Meinung zu ändern, schnell eine angefangene Tätigkeit vorzeitig zu beenden, etwas Neues zu beginnen. Man spricht auch von der Sprunghaftigkeit eines Unternehmens bzw. des Managements eines Unternehmens, dessen Entscheidungen für Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden nicht mehr nachvollziehbar sind.

Gelassenheit ist ein Gegenpol zu Sprunghaftigkeit

Sprunghaftigkeit - Tugend oder Charakterschwäche?

Sprunghaftigkeit kann eine Tugend sein, weil sie hilft, sich schnell an sich ändernde Gegebenheiten anzupassen. Sprunghaftigkeit kann Taktik sein, um Gegner bzw. Konkurrenten zu verwirren. Meist wird Sprunghaftigkeit aber als Laster, als Schwäche angesehen: Menschen brauchen meist Verlässlichkeit, wollen sich auf einen anderen einstellen. Sprunghaftigkeit im Sinne von Unbeständigkeit führt dazu, dass andere einen nicht sehr ernst nehmen und die Fähigkeit, andere zum Mitmachen zu bewegen, sinkt.

Sprunghaftigkeit kann sogar als Charakterschwäche angesehen werden, da es als Unfähigkeit ausgelegt werden kann, einen Gedanken logisch zu Ende zu denken, etwas was man angefangen hat auch zu Ende zu führen. Von Sprunghaftigkeit spricht man aber nicht nur in Bezug auf einzelnen Menschen oder Gruppen von Menschen. Vielmehr gibt es auch die Sprunghaftigkeit des Wetters, Sprunghaftigkeit der Wirtschaftsentwicklung im Kapitalismus, die Sprunghaftigkeit des Schicksals, das einen immer wieder plötzlich und unerwartet vor neue Aufgaben stellt.

Die Sprunghaftigkeit des Vata-Temperaments

Ein Vortrag von Sukadev Bretz 2016

Unterschiedliche Temperamente bewirken andere Formen der Sprunghaftigkeit

Violinist beim Seiltanz.jpg

Das Vata-Temperament ist das Luft-Temperament und Menschen mit hohem Vata-Anteil sind etwas sprunghafter als z. B. die Kapha-Typen. Kapha-Typen sind etwas beständiger. Dessen kann man sich bewusst sein. Angenommen, du bist jemand mit hohem Vata-Anteil, dann bist du jemand der etwas sprunghafter ist und das ist auch gut, dass du dir dessen bewusst bist. Sei Dir auch bewusst, dass andere damit vielleicht auch Schwierigkeiten haben.

Anzuerkennen, dass unterschiedliche Menschen, unterschiedliches Temperament haben, ist ein wichtiger Aspekt, um mit Menschen gut zu Recht zu kommen. Und auch anzuerkennen, dass dein eigenes Temperament manchmal von anderen als Zumutung empfunden wird, hilft auch, dass du mit anderen harmonischer sein kannst. Also wenn du sprunghaft bist, dann magst du das für ganz normal finden aber Kapha- und Pitta-Typen finden das nicht so okay. Wenn du ein Pitta-Temperament bist, dann wirst du einen Vata-Menschen öfters als sprunghaft und nervig erleben. Es ist ganz schön, mit ihm mal zwischendurch zusammen zu sein, aber ein Vata-Typ kann zwischendurch immer wieder etwas ankündigen, was er nicht umsetzt. Dafür toll finden, was er nachher nicht mehr gut findet. Er wird sich für etwas freiwillig melden, was er nachher nicht umsetzt. Er wird heute Himmel hoch jauchzend sein und morgen, dass ganz vergessen haben.

Die Sprunghaftigkeit des Vata-Temperamentes solltest du akzeptieren, wenn du Kapha- oder Pitta-Typ bist. So ist der Mensch eben. Zu probieren einen Vata-Menschen umzuerziehen, zu einem ruhigen, gemütlichen und zuverlässigen Zeitgenossen, ist ziemlicher Aufwand und vermutlich nicht von Erfolg gekrönt. Daher lerne es, den Vata-Menschen so zu akzeptieren, wie er ist.

Tipps wenn Du ein Vata-Mensch bist

Und wenn du selbst ein Vata-Mensch bist, dann sei dir bewusst, du bist sprunghaft und verpflichte dich vielleicht nicht voreilig zu etwas und sei dir bewusst, dass andere vielleicht etwas mehr, wie könnte man sagen, Verlässlichkeit einfordern werden. Daher als Vata-Typ bewahre dir eine gewisse Freiheit. Bewahre dir einen gewissen Enthusiasmus. Aber gleichzeitig sei dir auch bewusst, ein bisschen mehr Verlässlichkeit werden die anderen brauchen, damit man in einem Team zusammenwirken kann, muss man sich auf den anderen verlassen können. Daher, Sprunghaftigkeit mag ganz schön sein, aber sie kommt auch an ihre Grenzen und gerade im Umgang mit anderen solltest du eine gewisse Zuverlässigkeit haben. Du solltest aber natürlich auch den anderen sagen, ich bin ein Vata-Typ und ich habe den Enthusiasmus und ich habe die Begeisterung. Ich kann mich auf vieles schnell einstimmen und wenn ihr mal schnell jemanden braucht, der schnell aushilft, ich bin der Richtige dafür. Wenn ihr jemanden braucht, der schnell Hilfe holt und schnell Erkundigungen einholt – ich bin der Richtige dafür. Aber dafür bin ich nicht immer so ganz der Beständige.

Sprunghaftigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Sprunghaftigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Sprunghaftigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Sprunghaftigkeit sind zum Beispiel Wechselhaftigkeit, Flatterhaftigkeit, Unbeständigkeit, Unstetigkeit, Wankelmut, Widersprüchlichkeit, Lebhaftigkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Sprunghaftigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Sprunghaftigkeit sind zum Beispiel Beständigkeit, Charakterfestigkeit, Haltbarkeit, Dauerhaftigkeit, Gelassenheit, Härte, Eigensinn, Dickköpfigkeit, Halsstarrigkeit, Rechthaberei, Steifnackigkeit, Trotz . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Sprunghaftigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Sprunghaftigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Sprunghaftigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Sprunghaftigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

  • Schattenseiten-Kategorie Unruhe

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Sprunghaftigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv sprunghaft, das Verb springen, sowie das Substantiv sprunghafter.

Wer Sprunghaftigkeit hat, der ist sprunghaft beziehungsweise ein sprunghafter.

Siehe auch

Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Yoga für den kühlen Kopf
Du brauchst Anregungen und Techniken für einen freien Kopf? Yoga ist ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesem Seminar lernst du Yoga-Techniken, die besonders w…
Pranava Heinz Pauly,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - SUFI-Bewegungsmeditation
Du lernst die Grundlagen der SUFI-Bewegungsmeditation der Himmelsrichtungen in Theorie und Praxis kennen, in Verbindung mit Yoga, Mantrasingen und Satsang. Mit rhythmischen Körperbewegungen und At…
Gerrit Kirstein,

Ayurveda Wellness- und Wohlfühl-Seminare

23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Fußreflexzonen Massage Basisseminar
Regulierende, energetisierende und ausgleichende Massagetechniken für Körper, Geist und Seele. Für die Anwendung an sich selbst und anderen.
Bhajan Noam,
09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Ayurveda Wohlfühlwoche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsa…

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation