Anabolismus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anabolismus : ist ein Teil des Metabolismus. Metabolismus ist der Stoffwechsel. Anabolismus heißt Aufbau von Verbindungen. Anabolismus ist im menschlichen Körper dass, was zum Aufbau von z.B. Muskeln dient und auch dass, was hilft, dass sich körpereigene Organe entwickeln. Das Gegenteil von Anabolismus ist Katabolismus.

Anabolismus - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Anabolismus

Man unterscheidet den Fettanabolismus, den Kohlenhydratanabolismus und den Ketonkörperanabolismus. Man sagt auch, dass der Mensch bis 18 Jahre einen überwiegend anabolen Stoffwechsel hat, d. h. es werden immer mehr Dinge aufgebaut. Die Muskeln werden stärker, der Körper wächst, das Gehirn wächst u.v.a.

Ab 30 Jahre überwiegt der katabole Stoffwechsel, d. h. die Körperfunktionen werden schrittweise abgebaut. Man kann zwar die katabole Phase verlangsamen und herauszögern indem man z. B. Yoga übt und gesund lebt, aber langfristig gesehen wird der Mensch altern. Bei einem bestimmten Training, z. B. Krafttraining in Verbindung mit einer gesunden Ernährung, wird wieder eine anabole Stoffwechselfunktion zumindest vorübergehend aufgebaut. Wenn man nichts tut, entsteht eine katabolische Stoffwechsellage, Körperfunktionen werden also abgebaut.

Es gibt die natürlichen Prozesse von Anabolismus, Katabolismus die ganze Zeit. Bis zum 18. Lebensjahr überwiegt typischerweise Anabolismus, ab dem 30. Lebensjahr überwiegt Katabolismus. Durch gezieltes Training bei gesunder Ernährung und durch Yoga Tiefenentspannung, Bewusstheit und Aktivierung des Pranas kann man die anabolischen Prozesse wieder in Gang setzen und die katabolischen Prozesse reduzieren.

Es gibt sogar in Indien sogenannte Rasayana Kuren, die es auch im Ayurveda, z. B. bei Yoga Vidya,in sanfterer Form gibt. Sie dienen dazu, den Organismus gänzlich zu erneuern. Es gibt Mythen und Sagen, der Wahrheitsgehalt ist umstritten, dass Menschen mit 80 Jahren wieder in eine anabolische Stoffwechsellage gebracht werden können, d. h., dass ihnen wieder dunkle Haare wachsen, dass sogar die Zähne nachwachsen, dass sich das Körpergewebe und die Muskeln regenerieren.

Ob das tatsächlich so ist oder nicht, weiß ich nicht. Mir haben es schon einige Leute erzählt, allerdings konnte ich es nicht selbst nachprüfen. Ich weiß aber, dass sich Menschen, die 50, 60, 70, 80 Jahre alt sind und mit Yoga beginnen, innerhalb von ein paar Wochen oder Monaten 5-10 Jahre jünger fühlen, was man ihnen auch ansieht.

Anabolismus Video

Hier ein kurzes Video mit einem Vortrag zu Anabolismus:

Dieses Referat zum Sachverhalt Anabolismus soll dir Inspiration und Stoff zum Nachdenken geben, dich zu einem gesundheitsbewussten Leben motivieren.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Anabolismus

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Anabolismus, sind zum Beispiel

Anabolismus gehört zu Themen wie Anatomie, Physiologie, Gesundheit, Prävention.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Anabolismus in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Anabolismus enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Anabolismus ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!