Schütze (Sternzeichen)

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Sternzeichen Schütze (altgriechisch: Τοξότης) 23.11. – 21 .12. Der Schütze, fachsprachlich aus dem Lateinischen Sagittarius, astronomisches Zeichen ist ein Sternbild ♐ der Ekliptik - ( Mittelpunkt der Sonne) Planet Jupiter!

Tierkreiszeichen Schütze

Der Schütze steht für Humor, Offenheit, Glaube, Gerechtigkeit, Sinnsuche, Idealismus und Freiheit. Wie jedes Tierkreiszeichen hat auch der Schütze seine Schattenseiten. Erfahre hier mehr über dieses Tierkreiszeichen.

Schütze Allgemein

Schütze im Sternbild, hier eine Darstellung von 1801 Copyright

Der Schütze ist ein richtiger Freigeist: sorglos, optimistisch, fröhlich, energisch, weltoffen. Schützen können auch sehr selbstgerecht sein und auf etwas herumreiten. Sie sind gerne auf Reisen, um ihren Horizont zu erweitern. Im Herzen sind sie sehr religiöse Menschen. Der Schütze strebt danach, moralisch gut und gerecht zu sein. Sie sind extrovertierte Tatmenschen, die aktiv das Leben gestalten wollen.

Der Schütze versteht es in allem das Gute und einen Sinn in vielen Dingen zu sehen. Dadurch macht er nicht nur sich Hoffnung, sondern auch seinen Mitmenschen. Die Weltsicht des Schützen ist sehr stark vom Glauben gefärbt, daher neigt der Schütze zu Vorurteilen und subjektivem Denken. Sie neigen zu großartigen, kühnen Plänen und weit gespannten Zielen, kümmern sich dabei aber nicht immer ausreichend um die Durchführbarkeit. Der Schütze philosophiert gerne und glaubt grundsätzlich, dass sie im Recht sind. Die Gefahr: Sie können keine Schwäche zeigen. Manches ist bei Ihnen mehr Schein als Sein.

Ihr starkes Sinnfindungsbedürfnis treibt sie an und sie haben ein ausgeprägtes Gespür für Moral und Gerechtigkeit. Ihre positive Lebenseinstellung und ihr mitreißender Humor sind ansteckend, schwierig ist ihre Neigung, alles zu wissen und keine Kritik zu ertragen.

Die Liebe des Schützen gehört der Welt der unbegrenzten Möglichkeiten. Wenn er sich doch einmal einlässt, dann voller Begeisterung und mit sehr viel Idealismus. Dennoch wird er immer sehr viel Freiheit brauchen. Das Element des Schützen ist das Feuer und genauso lebendig und feurig präsentiert er sich. Er ist die Feierlaune in Person und mischt alles auf, was ihm in den Weg kommt.

So naiv er manchmal wirkt, so sehr ist der Schütze doch an tief gehender Philosophie und Weisheit interessiert und unbedingt bedacht seinen Geist in die Weite schweifen zu lassen. Manch ein Schütze ist auch sehr an Esoterik interessiert, dies dient im Grunde vor allem dazu eine Form der Freiheit zu finden.

Der Schütze ist wahrheitsliebend. Er ist ein offener Typ, der sagt, was er denkt, häufig auch ohne Rücksicht auf Verluste. So mancher Schütze verwechselt dabei aber leider Offenheit und Taktlosigkeit. Dahinter steckt oft eine Furcht, zu viele Kompromisse eingehen zu müssen, die ihn unter Umständen seine Unabhängigkeit kosten können.

Typologie für die Schütze Frau

  • Typus: Beweglich, Männlich
  • Temperament: cholerisch
  • Farbe: Purpur
  • Zahl: Drei
  • Edelsteine: Lapislazuli , Granat, Amethyst
  • Landschaften: Auen, üppige Landschaften
  • Körperliche Ebene: Leber, Oberschenkel, Hüfte
  • Jahreszeit: Winterbeginn
  • Urbild: Die Visionärin
  • Aufgabe: Sinnsuche
  • Berufsfelder: Jura, Theologie, Philosophie

Typologie für den Schütze Mann

  • Zeitraum: 23. November- 21. Dezember
  • Bestimmter Planet: Jupiter
  • Bestimmtes Element: Feuer
  • Typus Beweglich: Weiblich
  • Temperament: Colerisch
  • Farbe: Purpur
  • Zahl: 3
  • Edeldsteine: Hambergit,Petalit,Granat
  • Landschaften: Auen,üppige Landschaften
  • Körperliche Ebene: Leber,Galle
  • Jahreszeit: Winterzeit
  • Urbild: Echtheit
  • Aufgabe: Sinnsuche
  • Berufsfelder: Therapeut,Jurist, Physiker

Schützen können schnell aufbrausend und wütend reagieren, wenn etwas nicht ihren Vorstellungen läuft. In solchen Situationen sind sie sehr leicht reizbar und explosiv. Aber das ist meist sehr schnell wieder vorbei, denn Schützen sind nicht nachtragend und innerhalb kürzester Zeit ist alles wieder vergessen und wird verziehen. Sie zeigen nicht gern ihre Schwächen, sind empfindlich gegenüber Kritik und wirken dabei in solchen Situationen oftmals überheblich.

Für Schützen ist es klar, dass sie sich immer im Recht befinden und sie diskutieren gern und ausgiebig. Dadurch erweckt der Schütze bei sich und seinen Mitmenschen oftmals den Eindruck, großspurig und selbstherrlich zu sein. Dabei möchten Schützen ihre Mitmenschen niemals enttäuschen und versprechen deshalb oft mehr, als sie verwirklichen können. Das kann bei einem weniger ausgeglichenen Schützen zu Rückzug oder Wut und Groll führen.

Stärken und Schwächen von Schütze

Das Symbol des Schützen
  • Stärken: Freigiebig, heiter, idealistisch, optimistisch, lebendig, tolerant, selbstsicher, humorvoll, warmherzig, ideenreich, treu, leger, gesellig, offen, neugierig, zielstrebig, gütig und edelmütig.
  • Schwächen: Selbstgerecht, zynisch, launisch, überheblich, unausgeglichen, rechthaberisch, oberflächlich, leichtlebig, zänkisch, grob, aufdringlich, leichtgläubig, anmaßend, sorglos und ein Hang zu Verschwendungssucht.

Der Schütze müssen immer ein Ziel vor Augen haben, sonst fühlt sich ihr Leben leer an!!!

Die Schütze Frau

Die Schütze Frau will unterhalten und nochmals unterhalten werden. Langeweile hält sie nicht aus. Sie würde sich eher die Hand abhacken um ein interessantes Gespräch zu haben. Sie trägt ihr Herz auf der Zunge. Sie ist geradeaus und ehrlich, auch gutmütig und großzügig. Sie liebt ihre Freiheit und sie muss reisen können. Sie braucht fortwährend Abwechslung und Anregung.

Auch wenn Sie glücklich ist, kann sie nicht alleine glücklich sein: Sie braucht Zuschauer, die ihr Glück sehen. Sie ist eine gute Zuhörerin, die Sport und Abenteuer liebt. Zudem ist sie eine gute Kameradin. Als Gastgeberin versteht sie es die faszinierendsten Leute zusammenzubringen und jede Gesellschaft zu beleben.

Sie scheint zwar durchaus imstande zu sein, ihre Angelegenheiten selbst in die Hand zu nehmen; aber das täuscht. Wenn sie einen Mann wirklich liebt, wird sie recht abhängig. Verlässt er sie, so kann sie zusammenbrechen. Dünnhäutig und leicht zu demütigen, hat ein Schmeichler bei ihr leichtes Spiel. Infolgedessen wird sie oft das Opfer gewissenloser Männer. Unreif und unsicher, leichtsinnig und unbeständig, ist sie schwer zu verstehen und fast unmöglich zu beherrschen.

Der Schütze präsentiert sich gerne vor anderen in der Art, um gut da zu stehen. Nur weil er der Hüter von Recht und Ordnung ist und manche Menschen unter seinem Einfluss stehen, ist er im inneren oft sehr zwiespältig.

Denn der Jupiter steht nicht nur für Großmut und Wahrheitsliebe, sondern auch für Überheblichkeit, Großtuerei und Genuss. Es liegt im Wesen dieses doppelköpfigen Zeichens, dass höchste Moral mit Leichtsinnigkeit Hand in Hand geht. Einerseits sind sie untadelig und streng moralische Zeitgenossen, andererseits geben sie im Verborgenen ihren üppigen Gelüsten nach.

Der Schütze Mann

Schütze Männer sind offen und sprechen frei heraus. Die unverblümte Meinungsäußerung kann weh tun. Aber Takt gehört nicht zu den guten Eigenschaften des Schützen. Andererseits kann man sich darauf verlassen, dass er sein einmal gegebenes Wort halten kann. Als Freund ist er leicht zugänglich, tolerant und aufgeschlossen.

Als Liebhaber macht der Schütze die Frau zu einem Projekt. Er will ihr zur Reife verhelfen. Er ist ein Perfektionist, der von Geliebten geistige und körperliche Übereinstimmung verlangt. Seine Kritik ist jedoch auch ein Anzeichen dafür,dass sie ihm nahe steht. Der Schütze liebt Geheimniskrämerei und wird selbst dann, wenn es nicht notwendig ist ein Verhältnis geheimgehalten.

Der Schütze Mann ist Stimmungen und Depressionen unterworfen und leidet gelegentlich unter Nervosität und Wahnvorstellungen. Glücklicherweise dauern diese Phasen nicht lange an. Er sucht immer nach Tatsachen. Seine Wissbegier ist unersättlich und er interessiert sich sehr für sexuelle Aufklärung. Die Frau, die einen Schützen heiratet, sollte immer daran denken, dass er, ob verheiratet oder ledig, in seinem Herzen immer ein Junggeselle bleibt.

Was das Wesen von Schütze-Aszendenten ausmacht

Menschen mit Aszendeten Schütze haben ein offenes, meist freundliches Wesen. Sie sprechen Dinge gerne aus und schaffen Klarheit, was manchmal allerdings auch zu Irritationen in Ihrem Umfeld führen kann. Sie verspüren in sich den Drang, ständig neue Dinge entdecken, was zu einer gewissen Ratlosigkeit führen kann. Rückschläge können Sie meistens gut verkraften, da Ihr Optimismus Ihnen hilft, das Positive in allen Situationen zu entdecken. Hinzu kommt eine große Portion Humor.

Aszendenten Schütze im Beruf – das zeichnet Sie aus!

Ihr permanenter Wissensdrang kann im beruflichen Bereich von Vorteil sein, denn Sie sind immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Keine Aufgabe erscheint zu groß, um nicht von Ihnen gemeistert zu werden. Schütze Aszendenten sind in folgenden Berufen vermehrt anzutreffen: Politiker, Designer und Unternehmer.

Sie müssen einen Beruf finden, in dem Sie sich auf ganzer Linie wohlfühlen. Dann können Sie auch in Ruhe Ihre verschiedenen Fähigkeiten entfalten und einsetzen. Abwechselung ist sehr wichtig für Sie. Deswegen brauchen Sie einen Beruf mit flexiblen Aufgaben; jeden Tag die gleiche Arbeit zu bewältigen ist eher weniger für Schütze Aszendenten geeignet.

Wichtige Charaktereigenschaften der Schütze-Aszendenten auf einen Blick

Ein streben nach Freiheit und Unabhängigkeit ist bei jedem Schütze Aszendenten vorhanden und sollte auch ausgelebt werden. Gleichzeitig gelten sie auch als sehr hilfsbereit und stehen für andere Menschen ein. Wesentliche Charakterzüge sind:

  • Großzügigkeit
  • Idealismus
  • Ehrgefühl
  • Optimismus

Der Schütze-Aszendent in der Liebe

Gerade in der Partnerschaft gelten diese Werte, wobei auch hier der Freiheitsdrang der Schütze–Aszendenten spürbar wird. Lange, dauerhafte Beziehungen werden nicht leichtfertig eingegangen und meistens wird lange gesucht, bis der richtige Partner gefunden ist. Folgende Konstellationen können sich dauerhaft erweisen:

  • Aszendent-Schütze und Widder (Tierkreiszeichen)
  • Aszendent-Schütze und Wasserman (Tierkreiszeichen)

Es ist sicherlich nicht einfach, mit einem Schütze-Aszendent zu leben, denn Sie müssen ständig in Aktion sein. Stillstand und Routine kann tödlich für Ihre Beziehung sein.

Schützen und ihre Aszendenten

Foto des Sternbildes Sagittarius, dem Schützen Copyright

Der Schütze ist gerechtigkeitsliebend und meist optimistisch gestimmt. Je nach Aszendent zeigen sie sehr freiheitsliebende Tendenzen. Schwierig kann es werden, wenn ein beharrliches Sternzeichen im Aszendent den Schützen seine Weltsicht als einzig gültig annehmen lässt.

In Kombinationen mit mitfühlenden Tierkreiszeichenwie dem Krebs oder Fisch kommen die sozialen Komponenten in ihm voll zur Geltung. Ein erdiger Aszendent schenkt dem Schützen großes Durchhaltevermögen beim Erreichen seiner (hehren) Ziele. Mit mangelndem Selbstbewusstsein hat der Schütze wahrscheinlich nur ein kleines Aszendents-Konstellationsproblem.

Schütze mit Aszendent Schütze

Der Schütze sorgt dafür, dass man sich einiges zutraut und den Einfluss des Aszendent Schützen zur Entfaltung kommen zu lassen. Doch das passiert auch sehr oft, dass Menschen mit diesem Aszendenten den Mund zu voll nehmen und am Ende von vielen Versprechungen nur heiße Luft übrig bleibt. Viele sind sehr anmaßend, verscherzen es sich dadurch mit anderen Menschen und viel Sympathie geht verloren.

Ein Schütze mit dem Einfluss des Aszendenten Schützen wird immer von einer sehr stark ausgeprägten Überzeugung geleitet. Man entwickelt ein sehr starkes Engagement für Gerechtigkeit und wird vor lauter Übereifer regelrecht blind. Das kann sogar dazu führen, dass man selbst vom rechten Weg abkommt. Für einen Schützen mit dieser Konstellation stellt sich die Frage, ob Geduld oder Durchsetzungsvermögen besser angebracht ist. Vor allem die Zurückhaltung ist etwas, was sehr schwer fällt und man geht lieber mit Handeln voran.

Allerdings kann dies in vielen Fällen auch durchaus sehr gewagt sein. Dann passiert es auch, das der Schütze Niederlagen einstecken muss, aus denen er aber stets lernt. Ruhe ist fast ein Fremdwort und der Schütze muss fast immer in Bewegung und Aktion sein, weil sonst sehr schnell Langweile aufkommt.

Schützen mit dem Aszendenten Schütze möchten eigentlich stets ihre Unabhängigkeit behalten und doch irgendwie immer dazugehören. Dieser innere Konflikt besteht ab der Jugend jedoch meist das ganze Leben lang.

Schütze mit Aszendent Skorpion

Schütze mit Aszendent Skorpion ist eine spannende Kombination, denn der Skorpion schenkt dem aktiven, realitätsnahen Schützen Tiefgründigkeit. Der Skorpion-Schütze arbeitet nicht nur fleißig und verbissen an gesetzten Aufgaben, sondern auch an sich selbst. Hier strebt er aufgrund des Skorpion –Einflusses nach geistiger Vervollkommnung und ist ein spannender Gesprächspartner.

In einer Beziehung kann der Skorpion - Schütze misstrauisch oder auch den Partner überfahrende Tendenzen zeigen. Dies ist ein Bereich, in dem der Schütze an einer positiven Äußerung seiner tiefen Gefühle arbeiten kann.

Schütze mit Aszendent Fische

Die hoch-emotionalen Fische verleihen dem toleranten Schützen eine sanfte Seite. Fische-Schützen sind wissenshungrig und bildungsorientiert. In sozialem Handeln sehen sie eine große Notwendigkeit, wie sie auch komplexe Zusammenhänge der Ungerechtigkeit auf der Welt fühlen und in Worte fassen können.

Aus diesen Eigenschaften wächst Weisheit, die gerne von anderen in beratender Hinsicht in Anspruch genommen wird. Der Fische–Schütze muss sich davor hüten, durch den Fisch in sich nicht zu sehr ins Träumerische abzurutschen oder passiv zu werden. Schließlich hat er als positiver Schütze die besten Anlagen, seine Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Berühmtheiten, die Schütze sind

Wer wurde im Sternzeichen Schütze geboren? Diese bedeutenden Persönlichkeiten, berühmte Stars und Prominente kamen im Monat November und Dezember im Tierkreiszeichen Schütze zur Welt und sind Träger dieses Sternzeichens Schütze. Berühmte Schützen sind zum Beispiel:

  • Ludwig van Beethoven
  • Walt Disney
  • Willi Brandt
  • Winston Churchill
  • Mark Twain
  • Heinrich Heine

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Spiritualität

14. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Om Namo Bhagavate Sivanandaya-Singen
12 Stunden Singen des Mantras. Swami Sivanandas Gegenwart – und damit die aller Meister/innen – wird stark erfahrbar. Du kannst deine Beziehung zu Swami Sivananda und andereren Meistern aufbaue…
14. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Yoga mit Mantra-Rezitation
Die in Mantras wohnende göttliche Kraft kann sich in dir auf wunderschöne Weise beim Yoga entfalten, bei Asanas, Pranayama und Meditation. Die Mantras werden hauptsächlich klassisch rezitiert. V…
Nilakantha Christian Enz,


Multimedia

Sternzeichen Schütze - Ihr Charakter wird hier treffsicher beschrieben - oder ?

Persönlichkeitsentwicklung im Lichte der Astrologie – mp3 Vortrag von Sukadev

Die sieben Planetenkräfte und deine momentanen Aufgaben - Sukadev im Podcast

Löse dich von der Identifikation mit deiner Persönlichkeit - Sukadev im Podcast