Neun

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neun‏‎ ist eine Zahl und hat vielfältige Bedeutungen. Ich möchte hier auf die Bedeutung eingehen von Neun in der Zahlensymbolik, Zahlenmystik, in der Mathematik und auch im Hinduismus. Die Zahl Neun kommt wahrscheinlich von der germanischen Wurzel „neu“ und neu hat mit etwas Neuem zu tun. Man zählt zweimal vier Finger, das ist acht und dann fängt man mit neun wieder neu an, zu zählen. So nimmt man an, neun hat etwas mit neu zu tun. Und so bedeutet neun auch, dass du ein neues Symbol schaffen kannst. Das griechische Wort für neun ist ennéa und das findet man in einigen Fremdworten, z.B. gibt es das Enneagramm, welches die neun Prinzipien verdeutlicht. Neun ist eine ungerade Zahl, neun ist teilbar durch eins, drei und neun, neun ist 3³. Neun ist die kleinste ungerade zusammengesetzte Zahl, also die erste ungerade Zahl, die keine Primzahl ist und sie ist die letzte Zahl, die im Dezimalsystem nur eine Ziffer hat.

Neun‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Interessant ist, dass jede Zahl, die durch neun teilbar ist, in der Quersumme neun ergibt, und dass jede Zahl, die man mit neun addiert, nachher als Quersumme die ursprüngliche Zahl ergibt. Also, fünf plus neun ist vierzehn, Quersumme fünf. Sieben plus neun ist sechzehn, Quersumme sieben usw. Neun hat in der Naturwissenschaft eine besondere Bedeutung. Z.B. hat das Sonnensystem neun Planeten, mindestens ist man davon ausgegangen 1930 bis 2006. In der indischen Astrologie ist man von neun Himmelskörpern ausgegangen, die fünf damals bekannten Planeten, plus Sonne und Mond, plus zwei weitere subtile astrale Planeten, Rahu und Ketu, die auch als aufsteigender und absteigender Mondknoten bezeichnet werden.

Die Zahl Neun in verschiedenen Religionen und Mythen

In der ägyptischen Mythologie gab es eine Enneade, also die Neunheiten der Schöpfergottheiten. Und insbesondere in der Stadt Heliopolis war diese besonders. In der Bahai Religion ist der neunzackige Stern das Symbol und steht für die Einheit der Menschheit und die Einheit der Religionen. Oft haben die Gotteshäuser der Bahai einen neunseitigen Kuppelbau und neun Eingänge. In der chinesischen Zahlensymbolik ist die Zahl des Drachens die Zahl Neun. Es gibt neun Musen in der griechischen Mythologie. In der katholischen Kirche gibt es die so genannte Novene, also eine neuntägige Gebetsabfolge, die man bei wichtigen Anlässen macht. Es gibt z.B. die Trauer-Novene nach dem Ableben des Papstes.

Für die Kelten war die Zahl Neun ganz besonders wichtig, neun ist drei mal drei. Drei war für die Kelten die göttliche Zahl und diese Zahl hat einen Absolutheitscharakter, das ganze Universum steckt in der Zahl Neun. Neun ist die Addition von fünf und vier. Fünf ist Zeit und Raum und damit die fünf Elemente, und Vier ist die Zahl der Himmelsrichtungen.

Auch in der Mythologie der germanischen Völker, unter anderem der nordischen Mythologie, hat die Zahl Neun eine wichtige Funktion. Das Selbstopfer von Odin dauerte neun Tage und einer der Götter, Heimdall, hatte neun Mütter. Es gibt noch eine Menge von weiteren Bedeutungen der Zahl Neun. In der indischen Kultur sind besonders die neun Planeten wichtig, das hatte ich schon vorher gesagt. Es gibt Navaratna, das sind die neun Juwelen, die auch bezeichnet werden als die neun Planeten. Und so gibt es auch Navratan als eine Art von Architektur. Es gibt Navaratri, das ist das neuntägige Fest zur Verehrung der Göttin Durga und im Yoga wird auch gesagt, z.B. in der Bhagavad Gita, dass der Körper neun Tore hat, zwei Augen, zwei Ohren, Mund, zwei Nasenlöcher, wie auch die Öffnungen für Urin und Stuhlgang. In der indischen Ästhetik spricht man von neun Rasas, also neun verschiedene Geschmäcker bzw. neun verschiedene Grundstimmungen. Im Vaisheshika wird von neun Substanzen, neun Elementen gesprochen, die fünf Elemente, Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther und dann Zeit, Raum, Seele und Geist. Wenn man ein Mantra wiederholt, wiederholt man es gerne drei-, neun-, siebenundzwanzig-, vierundfünfzig oder hundertachtmal. Und so ist Neun eine besonders heilige Zahl, eine wichtige Zahl. Vielleicht willst du dir jetzt einen Moment nehmen und neunmal ein Mantra deiner Wahl wiederholen.

Neun‏‎ Video

Videovortrag über Neun‏‎:

Einige Infos zum Thema Neun‏‎ in diesem Videovortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Neun‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Neun‏‎

Einige Begriffe, die nur sehr lose etwas in Beziehung stehen mit Neun‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Neuigkeit‏‎, Neu‏‎, Nett‏‎, Neunmalklug‏‎, Nichtexistenz‏‎, Nichts‏‎.

Yoga mit Kindern - Yogalehrer Weiterbildung Seminare

08.03.2019 - 10.03.2019 - Yoga mit Kindern - Yogalehrer Weiterbildung
Kinder sind hohen schulischen Anforderungen ausgesetzt. Durch Kinderyoga und kindgemäße Entspannungsübungen kann Stress entgegengewirkt werden. Im Kinderyoga können Kinder durch Yoga sowohl meh…
Narayan Poese,
07.04.2019 - 12.04.2019 - Ernährungsberater für Kinder - Ausbildung
Wie motivierst du Kinder zu einem vernünftigen Essverhalten - denn neben Vorbildern zu Hause prägen auch die Werbung und Schulstress, Medien und Freunde die Essgewohnheiten. Hier lernst oder vert…
Krishnashakti Stiboy,
12.04.2019 - 21.04.2019 - Kinderyogalehrer Weiterbildung Intensiv A - Pflichtbaustein der Kinderyogalehrer Ausbildung
Theorie und Praxis zum Unterrichten von Kinderyoga kannst du bei dieser Weiterbildung für Yogalehrer entdecken. Schwerpunkt in dieser Kinderyogalehrer Weiterbildung sind: Pädagogik, Didaktik, Met…
Narendra Hübner,Ingrid Seemann,Wolfgang Seemann,
14.04.2019 - 19.04.2019 - ADS/ADHS-Berater/in-Ausbildung
Unruhige und zappelige Kinder? Nicht immer leiden sie an ADS/ADHS. Diese Ausbildung zum ADS/ADHS Berater/in befähigt zum Erkennen von und Umgang mit Kindern mit ADS/ADHS. Ein besonderes Augenmerk…
Savitri Welzenbach,


Neun‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Neun‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Die Zahl Neun‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Sprachwissenschaft, Geographie, Biologie, Chemie, Mathematik und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.