Mondenergie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mondenergie‏‎: Im Yoga spricht man von zwei grundlegenden Energien, nämlich Mondenergie und Sonnenenergie. Das bezieht sich jetzt nicht auf die Energie, die man im Sinne von Solarkollektoren usw. nutzen kann, sondern zwei grundlegende Energien. Sonnenenergie und Mondenergie. Yang und Yin, männlich und weiblich.

Mondenergie‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Esoterik und Spiritualität.

Im Yoga ist Sonnenenergie Ha oder auch Pingala, und Mondenergie ist Tha oder auch Ida. Pingala und Ida sind zwar eigentlich Bezeichnungen für Nadis, Energiekanäle, aber sie sind eben auch Träger von Sonnen- und Mondenergie. Sonnenenergie ist die nach außen gehende Energie. Sonnenenergie ist die gestaltende, die aktive Energie.

Mondenergie ist das Loslassen, die Hingabe, das Verstehen, das Intuitive. Im Svara Yoga wird von Sonnen- und Mondenergien als die beiden grundlegenden Energien gesprochen. Und es wird gesagt, dass jeder Mensch Sonnenenergie und Mondenergie in sich hat und dass es Phasen gibt, in denen die Sonnenenergie stärker ist, und Phasen, in denen die Mondenergie stärker ist.

Es wird sogar gesagt, dass es ein Indiz dafür gibt, ob Sonnenenergie oder Mondenergie stärker sind und das ist die Offenheit der Nasendurchgänge. Ist dein linkes Nasenloch offener, dann ist deine Mondenergie stärker. Ist dein rechtes Nasenloch offen, ist deine Sonnenenergie stärker. Wenn deine Mondenergie stärker ist, dann ist das eine besonders gute Zeit zuzuhören, etwas Neues zu beginnen, dich zu öffnen für jemand anderes und zu spüren und zu fühlen. Ist dein rechtes Nasenloch offener, ist die Sonnenergie stärker. Das ist der Moment, wo es gut ist zu gestalten, dich durchzusetzen oder Dinge zu tun, die du entschieden hast, das, von dem du sicher bist, dass es deine Aufgabe ist.

Videovortrag über Mondenergie‏‎

Lass dich inspirieren von einem Vortragsvideo über Mondenergie‏‎:

Mondenergie‏‎ - was und warum? Einige Informationen zum Thema Mondenergie‏‎ in dieser kurzen Abhandlung, einen spontanen Videovortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Mondenergie‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Stichwörter im Sinnkontext von Mondenergie‏‎

Begriffe aus den Gebieten Esoterik und Religion, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Mondenergie‏‎, sind zum Beispiel Mondenergie‏‎, Mikrokosmos‏‎, Kobold‏‎, Hütend‏‎, Mondhaus‏‎, Mythisch‏‎, Neumondsnacht‏‎

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/hinduistische-rituale/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Abruf der URL: Maximum (1) redirects followed

Zusammenfassung

Mondenergie‏‎ kann man genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Esoterik und Spiritualität.