Antioxidantien

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antioxidantien : Informationen, Vortrags-Video, Tipps.

Antioxidantien aus Yoga Sicht

Antioxidantien

Antioxidantien sind Substanzen, die den Körper vor Schädigungen durch sogenannte freie Radikale schützen sollen. Freie Radikale sind hoch reaktive Sauerstoffmoleküle. Diese entstehen bei allen möglichen Stoffwechselvorgängen und –prozessen und manchmal werden sie durch Stress oder ungesunde Ernährung noch verstärkt. Freie Radikale sind also Moleküle, die Sauerstoff enthalten und die hoch reaktiv sind, d.h. ihnen fehlt etwas und die Theorie ist, dass diese etwas aus anderen Molekülen und anderen Zellen herausschlagen.

Eine Theorie ist z.B., dass freie Radikale für Arteriosklerose verantwortlich sind, weil sie die Arterienwände schädigen, dass sie mitverantwortlich sind für Arthrose und für eine Menge von Autoimmunerkrankungen. Weil Oxydantien, also freie Radikale, Körperzellen schädigen, wird manchmal vermutet, dass sie mit Krebs in Verbindung stehen.

So gibt es Antioxydantien, die helfen können, diese freien Radikale zu binden bzw. aufzulösen oder zu neutralisieren. Zu den Antioxidantien gehören u.a. die Vitamine A, C und E (man spricht von „Ace“ ), die Spurenelemente Zink und Selen. Natürliche Antioxidantien sind in Obst, Gemüse und Kräutern enthalten und so wird von vielen Nahrungsmitteln gesagt, dass sie reich an Antioxidantien sind.

In den 1990er Jahren war die Theorie über freie Radikale eine übergeordnete fast Medizin-Philosophie zur Erklärung von fast allen unerklärbaren Krankheiten. Heutzutage ist es um die freien Radikale etwas stiller geworden. Ganz so problematisch scheinen sie nicht zu sein und ganz so erfolgreich war es mit der Behandlung durch Antioxidantien auch nicht, insbesondere die Gabe von den Vitaminen A,C und E und die Einnahme von Spurenelementen wie Zink und Selen hat weder die Krebsgefahr reduziert, noch den Bluthochdruck gesenkt oder die Arteriosklerose reduziert.

Allerdings weiß man, dass Obst, Gemüse und Kräuter sowohl gegen Bluthochdruck als auch gegen Krebs hilfreich sind, aber das liegt eventuell nicht wirklich an den freien Radikalen und den Antioxidantien, die die freien Radikale binden. Der genaue Wirkmechanismus, warum eine gesunde Ernährung und Entspannung hilfreich sind, ist noch nicht ausreichend erforscht. Aber als jemand, der gesund lebt, kann man bis heute mit der Theorie der freien Radikale und Antioxidantien argumentieren. Jedoch sollte man wissen, dass in der medizinischen Forschung diese Theorie nicht mehr so wichtig ist, wie es in den 1990er Jahren der Fall war.

Antioxidantien Video

Lausche einem Fachreferat über Antioxidantien:

Diese Video Abhandlung zu Antioxidantien kann dir vielleicht wertvolle oder auch simple Tipps geben für einen gesunden Lebensstil.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Antioxidantien

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Antioxidantien, sind zum Beispiel

Antioxidantien gehört zu Themen wie Gesundheit, Prävention, Heilmittel, Heilpflanze, Pflanzenheilkunde, Heilung, Medizin, Nahrungsergänzungsmittel.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Antioxidantien in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Antioxidantien enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Antioxidantien ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!