Verruchtheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verruchtheit - einige überraschende Gedanken zu einem schwierigen Thema. Verruchtheit ist eine Art von Gemeinheit, Schändlichkeit und Verworfenheit. Verruchtheit kann bedeuten Bosheit, Böswilligkeit, moralische Schlechtigkeit. Verruchtheit kann sich auch auf eine Gegend beziehen, von der man annimmt, dass dort viele Verbrechen geschehen: Die Verruchtheit des Stadtviertels war sprichwörtlich.

Im Hinduismus wachen die Götter zur Vermeidung von Verruchtheit

Verruchtheit kann sich beziehen auf Gewalt, auf Verbrechen, auf Kriminalität. Verruchtheit kann sich aber auch beziehen auf Sexualität, auf Rotlichtviertel, Prostitution etc. Es gibt auch den Ausdruck Verruchtheit der Sitten, wenn man meint, dass die kleinbürgerliche oder traditionelle Sittlichkeit nicht beachtet wird. Fundamentalistische Christen und Moslems beklagen sich z.B. über die Verruchtheit der Moderne, in der Frauen freizügig gekleidet sind und Sexualität vor der Ehe und außerhalb der Ehe normal sind, Werbung sehr freizügig ist.

Verruchtheit kann auch etwas Verführerisches haben. Manchmal wird der Mensch vom Verbotenen angezogen. Das Substantiv Verruchtheit kommt vom Adjektiv verrucht, gemein, schändlich, verworfen. Es kommt vom mittelhochdeutschen verruochet mit der Bedeutung achtlos, sorglos, ruchlos. Verrucht kommt vom mittelhochdeutschen Verb ruochen, was die Bedeutung hatte Rücksicht nehmen, besorgt, bedacht sein, sich kümmern um. Verruchtheit bedeutet also auch keine Rücksicht nehmen, sich nicht kümmern. Verrucht bedeutet also sorglos, unbekümmert gegenüber dem, was anderen als heilig gilt. So hat Verruchtheit viele Aspekte.

Umgang mit Verruchtheit Anderer

Vielleicht hörst du, dass jemand Anderes einen schlechten Ruf hat. Dass er Dinge tut, die nicht in Ordnung sind. Wie gehst du mit dieser Verruchtheit um? Verruchtheit hat ja manchmal auch etwas Bezauberndes, etwas Geheimnisvolles. Es gilt zunächst einmal herauszufinden auf welcher Ebene die Verruchtheit ist. Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass jeder Mensch im Inneren ein Mensch ist. Jeder Mensch ist ein göttliches Wesen. In jedem Menschen ist Vieles angelegt. Manchmal sind Menschen in einen Ruf gekommen ohne es zu verdienen.

Manchmal sind sie in den Ruf gekommen und haben es verdient. Jetzt musst du schauen, wie du damit umgehst und schauen, ob die Verruchtheit für das, was du mit ihm gemeinsam tun willst, von Wichtigkeit ist oder nicht. Und manchmal gilt es auch die Quellen zu überprüfen. Denn nicht immer stimmt das, was man dem Anderen nachsagt. Manchmal hilft es jemanden mit offenem Geist zu begegnen. Manchmal muss man Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Manchmal muss man mit Menschen offen darüber sprechen. Manchmal muss man mit Anderen offen darüber sprechen. Und manchmal weiß man nicht genau, was man tun soll.

Verruchtheit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Verruchtheit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Verruchtheit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Verruchtheit sind zum Beispiel Verkommenheit, Verdorbenheit, Schlechtigkeit, Gemeinheit, Verdorbenheit, Unsittlichkeit, Sittenlosigkeit, Zuchtlosigkeit, Schamlosigkeit, Lasterhaftigkeit, Unkeuschheit, Unanständigkeit, Chuzpe, Unangepasstheit, Linientreue, Eigenständigkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Verruchtheit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Verruchtheit sind zum Beispiel Schamhaftigkeit, Prüderie

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Verruchtheit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Verruchtheit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Verruchtheit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Verruchtheit sind zum Beispiel das Adjektiv verrucht, das Verb riechen, sowie das Substantiv Verruchter.

Wer Verruchtheit hat, der ist verrucht beziehungsweise ein Verruchter.

Siehe auch

Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Angst überwinden:

08.03.2019 - 10.03.2019 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
Shivakami Bretz,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Yoga Nidra - Die Kunst der richtigen Entspannung
Es ist wunderbar, mit Yoga Nidra in die Entspannung zu kommen. Aus dem Zustand der Entspannung, der durch Yoga Nidra erfahren wird, kann sich dein kreatives Potential entfalten und die Freude am Le…
Michael Büchel,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation